amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M7440 Lüfteransteuerung defekt...oder? Thema ist gelöst

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo M7440 Lüfteransteuerung defekt...oder?

Beitragvon KrefeldVR » 01.09.2009 11:11

Hallo, zusammen.

Wenn man sich Kenntnisse über das Amilo ergoogeln will, landet man irgendwie immer hier. Leider habe ich aber nichts gefunden, was meine Fragen beantwortet, daher hier ein neues Thema nur für mich. :roll:

Ich habe mir ein gebrauchtes Amilo M7440 gekauft. Das Problem dieses Notebooks ist, dass der CPU Lüfter irgendwann mal erneuert worden ist, aber, so sagt der Verkäufer, nicht über die Steckverbindung am Mainboard (3-polig) funktioniert hat. Daher hat der Verkäufer damals das rote und schwarze Kabel sehr ordentlich nach aussen geführt, eine Buchse angelötet und den (neuen) Lüfter seither mit einem externen Netzteil betrieben.
Heute habe ich das Gerät erhalten und als erstes diese Buchsentechnik rückgängig gemacht und den Lüfter vorsichtig an die Steckverbindung am Mainboard angelötet. Erwartungsgemäß läuft der Lüfter nicht...aber warum nicht?

1. Theorie:
Der Lüfter wird erst zum Ende des Bootvorgangs des Betriebssystems angesteuert? Hierzu muss gesagt werden, dass ich derzeit kein BS installiert habe und daher nicht über das BIOS hinaus komme. Kann diese Theorie jmd. bestätigen?

2.Theorie:
Die Ansteuerung des Lüfters am Mainboard ist defekt. Fände ich zwar blöd, aber nicht weiter schlimm, denn dann würde ich die beiden Kabel einfach an einen 5V-spannungführenden Kontakt des Mainboards mit anlöten. Besser durchgehend full-power Lüftung, als gar keine.
Daraus ergibt sich für mich die Frage, wo ich denn nun einen 5V Anschluss am Mainboard finde....kann mir jemand diesbezüglich helfen?
Zuerst dachte ich an einen USB Anschluss, der ja (glaube ich zumindest) 5V Spannung führt...aber wenn ich dann noch irgendwas per USB daran betreibe, kann ich mir auch ein Eigentor schiessen.

3.Theorie:
weiß nicht...Ihr? :mrgreen:


Die besten Grüße,

KrefeldVR
KrefeldVR
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.09.2009 10:36

Re: Amilo M7440 Lüfteransteuerung defekt...oder?

Beitragvon hikaru » 01.09.2009 12:42

KrefeldVR hat geschrieben:Der Lüfter wird erst zum Ende des Bootvorgangs des Betriebssystems angesteuert? Hierzu muss gesagt werden, dass ich derzeit kein BS installiert habe und daher nicht über das BIOS hinaus komme. Kann diese Theorie jmd. bestätigen?
Zum M7440 kann ich nichts sagen, aber bei allen Notebooks die ich bisher kenne war es eher andersrum: Bis zum Laden des ACPI läuft der Lüfter 1-2 Sekunden auf Hochtouren.
Ob deine Theorie doch stimmt kannst du einfach mit einer Live-CD testen.

KrefeldVR hat geschrieben:Daraus ergibt sich für mich die Frage, wo ich denn nun einen 5V Anschluss am Mainboard finde....kann mir jemand diesbezüglich helfen?
Zuerst dachte ich an einen USB Anschluss, der ja (glaube ich zumindest) 5V Spannung führt...aber wenn ich dann noch irgendwas per USB daran betreibe, kann ich mir auch ein Eigentor schiessen.
Auf dem CPU-Lüfter solltest du die Leistungsdaten finden. Wenn der Lüfter nicht mehr als 350 oder 400mA zieht kannst du bedenkenlos (soweit das im Rahmen der Bastelarbeit möglich ist) noch einen USB-Stick oder eine Maus an dem angezapften Port betreiben. Für mechanische bus-powered-Geräte oder hungrige Elektronik (Webcam, WLAN-Stick) reicht es an diesem Port dann natürlich nicht mehr.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Amilo M7440 Lüfteransteuerung defekt...oder?

Beitragvon KrefeldVR » 01.09.2009 13:02

Hallo und danke für diese erste Antwort.

Der Lüfter ist ausgezeichnet mit 5V und 1,9W. Nach Adam Riese (oder war es doch der Herr Ohm :?: ) ergeben sich knappe 0,4 Ampère Stromstärke. Das würde also funktionieren. Den USB Port würde ich dann mechanisch blockieren um kein Risko einzugehen.
Allerdings ist das nicht der Wille letzter Schluss...hat vielleicht hier jemand ein Schaltbild des Mainboards? :cry:

Dank im Voraus und beste Grüße,

KrefeldVR
Zuletzt geändert von KrefeldVR am 01.09.2009 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
KrefeldVR
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.09.2009 10:36

Re: Amilo M7440 Lüfteransteuerung defekt...oder?  Thema ist gelöst

Beitragvon KrefeldVR » 01.09.2009 14:33

Ich noch mal...

O.K. das mit dem Schaltbild war vielleicht ein wenig viel verlangt. Wer hat sowas schon...?
Ich traue mir allerdings zu, das Netzteil ausfindig zu machen und mir den 5V Ausgang auszumessen.
Um aber vorab schon einen Nervenzusammenbruch zu vermeiden, bettele ich hiermit förmlich um eine Anleitung der Gehäuseöffnung.
Leider habe ich im Forum lediglich die Beschreibung der Tastaturentfernung um an den Lüfter zu kommen gefunden.

Many thanks,

KrefeldVR
KrefeldVR
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.09.2009 10:36

Re: Amilo M7440 Lüfteransteuerung defekt...oder?

Beitragvon homer3010 » 06.09.2009 11:42

KrefeldVR hat geschrieben:Der Lüfter wird erst zum Ende des Bootvorgangs des Betriebssystems angesteuert? Hierzu muss gesagt werden, dass ich derzeit kein BS installiert habe und daher nicht über das BIOS hinaus komme. Kann diese Theorie jmd. bestätigen?

Der Lüfter muss sofort nach dem Anschalten anspringen und läuft bei mir so lange bis Windows kurz vor der Eingabemaste steht (Benutzername bzw. PW). Wenn du nur ins BIOS gehst, läuft der Lüfter so lange immer voll mit.

Ich hatte mal das Problem, dass der Lüfter teilweise nicht mehr ansprang. Nach dem starten blieb also der Lüfter "leise". Woran es genau lag konnte ich nicht direkt klären. Habe den Lüfter auseinander genommen und das Laufrad herausgezogen (wird nur durch Magnet gehalten!) und neu geölt. Danach lief er wieder.
Hast du schon mal bei eBay nach einem Lüfter gesucht?? Vielleicht ist das einfacher als im Rechner alles umzulöten?

Gruß Homer
homer3010
 
Beiträge: 88
Registriert: 18.06.2006 12:23
Notebook:


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste