amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

4 primäre partitionen - jetzt soll noch kubuntu drauf!

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

4 primäre partitionen - jetzt soll noch kubuntu drauf!

Beitragvon Zaunmayrchris » 03.08.2005 17:18

seas
habe folgendes problem:
ich habe unter suse 9.2 schon 4 primäre partitionen vergeben. jetzt will ich noch kubuntu installieren; dazu brauch ich aber noch eine partition.
'df' sagt zurzeit:
Dateisystem 1K-Blöcke Benutzt Verfügbar Ben% Eingehängt auf
/dev/hda3 6198436 3655384 2228180 63% /
tmpfs 257816 20 257796 1% /dev/shm
/dev/hda4 28900348 16278540 11447404 59% /home
/dev/hda1 15343104 13720768 1622336 90% /windows/C

tmpfs nehm ich mal an ist swap; oder?
für kubuntu möchte ich die selbe /home partition verwenden wie für suse9.2; /home müsste ich nun nur um so 2,5GB verkleinern und daraus eine kubuntu partition / machen.
wenn man für kubuntu und suse nicht die selbe /home verwenden kann wrid das ganze natürlich noch komplizierter! dann bräucht ich eine partition für die eigenen datein zwei kleine für die /homes und noch eine für kubuntu /.

kann mir jemand nahebringen wie ich das jetzt machen kann? soweit ich weis müsste man da doch eine logische partition machen; aber wie und wo und was?- das weiß ich nicht;

cu
CHristoph
Zaunmayrchris
 

Beitragvon nodh » 03.08.2005 20:47

Nein, tmpfs ist nicht swap. Swap ist eine eigene Partition, wo ist die bei dir überhaupt, ist das die fehlende hda2? (Solltest du bei "$ mount" genauer sehen)

Nein, du brauchst auch nicht zwingend eine extra /home Partition für jedes Betriebssystem, das geht auch ohne Probleme auf der / drauf.

Du könntest jetzt aus der jetztigen /home-Partition eine logische machen, dadrin dann 2 erweiterte. Vorher Daten sicher und nachher wieder rüberschieben. Dann musst du Suse nur noch sagen dass sich das Home geändert hat, indem du die Zeile in /etc/fstab anpasst, am besten während du mit einer LiveCD gebootet hast. Den verbleibenden Rest kannst du als / für Kubuntu nehmen.
Dann kannst du auch die /home-Partition für beide Systeme nehmen, spart wohl wieder bisschen Platz.
mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron