amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Pro V2010 und Windows Betriebssystem und co

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Amilo Pro V2010 und Windows Betriebssystem und co

Beitragvon haiflosse » 03.08.2005 22:05

Ich plane einen Amilo pro V2010 zu kaufen, habe aber bemerkt, dass dieses Notebook mit Linux ausgeliefert wird.

Ich möchte aber auf diesem Notebook Windows XP prof. installieren.
Kann mir jemand sagen ob dies kein Problem ist und woher ich dann evtl. die passenden Treiber bekommen kann.

Wichtig wäre mir auch, dass das Notebook einen leisen Lüfter hätte.
Vielleicht kann mir da jemand seine Erfahrung damit hier bekanntgeben.

Vielen Dank für jede Antwort
Haiflosse
haiflosse
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.08.2005 21:56

Beitragvon aspettl » 03.08.2005 23:51

So viel ich weiß wird es auch mit Windows ausgeliefert.

Unter http://www.fujitsu-siemens.de/support/downloads_1.html gibt es auf jeden Fall alle Windows-Treiber.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon haiflosse » 05.08.2005 23:14

Vielen Dank für die Antwort.
Kann mir jemand noch etwas zum Lüfter sagen, ob dieser sehr laut zu hören ist oder nicht.

Vielen Dank nochmals für eine Antwort
haiflosse
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.08.2005 21:56

Beitragvon haiflosse » 09.08.2005 22:27

haiflosse hat geschrieben:Kann mir jemand noch etwas zum Lüfter sagen, ob dieser sehr laut zu hören ist oder nicht.


Hoffe da kann mir nochmals jemand etwas dazu mitteilen.
Vielen Dank nochmals
haiflosse
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.08.2005 21:56

Beitragvon distancewide » 17.08.2005 18:46

[quote="haiflosse"]Vielen Dank für die Antwort.
Kann mir jemand noch etwas zum Lüfter sagen, ob dieser sehr laut zu hören ist oder nicht.

Vielen Dank nochmals für eine Antwort[/quote]

Der Lüfter ist nicht nur laut, sondern nervt auch noch voll (sirrendes, zirpendes Geräusch). Jedenfalls ist das bei meinem V2010 so.

Gruß
distancewide
distancewide
 
Beiträge: 1
Registriert: 16.08.2005 19:53

Beitragvon Modulor » 17.08.2005 19:04

[quote="distancewide]
Der Lüfter ist nicht nur laut, sondern nervt auch noch voll (sirrendes, zirpendes Geräusch). Jedenfalls ist das bei meinem V2010 so.
[/quote]

Jupp,bei mir auch.
Ich werde nachher/morgen mal einen alten Banias mit 1,4GHz einbauen,mal sehen ob das 2010 mit dem klar kommt. Immerhin soll es die Dinger für 40-60 Euro bei ebay geben.
Ich habe vor etwa 6 Monaten auch kurz ein HP Notebook mit Banias Celeron M gehabt bei dem der Lüfter nicht annähernd so nervig war,selten angegangen und wenn dann schön leise.
Der im Amilo 2010 verbaute Dothan Celeron M ist echt voll die Grütze...weder Fisch noch Fleisch...
Modulor
 
Beiträge: 8
Registriert: 23.01.2005 21:52
Notebook:

Beitragvon Modulor » 17.08.2005 23:34

So,während des Länderspiels habe ich den Pentium M Banias 1,4GHz in das 2010 eingebaut: Wird erkannt,gibt keine Probleme. Und - wie erwartet - bleibt der Lüfter die meiste Zeit stumm :D .
Witzigerweise geht der Lüfter des Amilo 7400 mit dem Celeron auch kaum an und wenn er doch mal für 5 Sek. läuft geht er wesentlich geräuschärmer ans Werk als der des 2010...
Modulor
 
Beiträge: 8
Registriert: 23.01.2005 21:52
Notebook:

Lüfter

Beitragvon haiflosse » 18.08.2005 08:56

Hi Modulor!

Was heisst er bleibt die meiste Zeit stumm.
Wann wird er wieder lauter und dann wie lange, oder ist dies dann zu vernachlässigen.

Wie bist du sonst mit dem 2010 zufrieden!

Vielen Dank für eine weitere Antwort.
haiflosse
 
Beiträge: 23
Registriert: 03.08.2005 21:56

Re: Lüfter

Beitragvon Modulor » 19.08.2005 11:33

haiflosse hat geschrieben:Was heisst er bleibt die meiste Zeit stumm.
Wann wird er wieder lauter und dann wie lange, oder ist dies dann zu vernachlässigen.


Der Lüfter geht vielleicht alle 5-10 Min. mal kurz für 5 Sek. an - wie ein "echter" Centrino eben,kein Vergleich mehr zum Dauerlauf des Lüfters mit dem serienmässigen Celeron M.
Lautstärke ist vernachlässigbar.

haiflosse hat geschrieben:Wie bist du sonst mit dem 2010 zufrieden!


Ist ein solides Arbeitstier mit imho überrschend gutem Display. Man darf den Preis nicht vergessen: Für gerade mal 550.-Euro (Linux Edition) bekommt man ein Fuijitsu-Siemens Notebook das den Vergleich zu anderen Billignotebooks nicht scheuen braucht. Vor gar nicht allzu langer Zeit bekam man dafür kaum ein Markengerät mit 15" TFT,40GB HDD und WLAN...
Jedoch lege ich den Prozessorwechsel mit einem Pentium M jedem Käufer ans Herz !
Modulor
 
Beiträge: 8
Registriert: 23.01.2005 21:52
Notebook:

Beitragvon bold » 14.10.2005 14:34

hallo modulor

habe auch das amilo pro v2010 und überlege ebenfalls den pentium m einbau.

Wie siehts denn mit der Akkulaufzeit aus?

gruß bold
bold
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.10.2005 14:04


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste