amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

WIN7 Massenspeichercontroller PA1510

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

WIN7 Massenspeichercontroller PA1510

Beitragvon smax » 01.11.2009 08:25

Hallo zusammen,

ich habe WIN7(64bit) auf meinem Pa1510 installiert und es funktioniert soweit alles super.
Allerdings finde ich keinen Massenspeicherkontroller für den ATI Chipset Xpress 200.
Gibt es evtl. einen passenden Treiber für Vista64 ?

Wäre toll, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
smax
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.11.2009 08:06

Re: WIN7 Massenspeichercontroller PA1510

Beitragvon thundra » 17.03.2010 11:46

Hast du es mal mit Installation von der ATI Grafiktreiber Software ausprobiert
thundra
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.03.2010 11:43
Wohnort: HOYWOY New City
Notebook:

Re: WIN7 Massenspeichercontroller PA1510

Beitragvon KS_aus_Jucunda » 21.03.2010 16:31

Hi, dein Problem ist der Treiber für den Cardreader...versuch mal den Windows 32 bit Treiber dafür.

Aber mal davon ab: Wie sieht es denn bei Deinem PA 1510 mit den Temperaturen aus? Läuft der Lüfter im Dauerbetrieb?

Gruß

Klaus
KS_aus_Jucunda
 
Beiträge: 12
Registriert: 23.07.2007 21:41

Re: WIN7 Massenspeichercontroller PA1510

Beitragvon thundra » 24.03.2010 21:34

KS_aus_Jucunda hat geschrieben:Hi, dein Problem ist der Treiber für den Cardreader...versuch mal den Windows 32 bit Treiber dafür.

Aber mal davon ab: Wie sieht es denn bei Deinem PA 1510 mit den Temperaturen aus? Läuft der Lüfter im Dauerbetrieb?

Gruß

Klaus


Der Cardreader kann es aber nicht sein habe nähmlich auch das Problem gehabt es ist der DriverInterface und der ist von Logitech der Cardreader ist ja von O2 und den lässt er ja bei installation nicht zu. Habe nähmlich auch nach der lösung gesucht.

MfG thundra
thundra
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.03.2010 11:43
Wohnort: HOYWOY New City
Notebook:

Re: WIN7 Massenspeichercontroller PA1510

Beitragvon KS_aus_Jucunda » 25.03.2010 13:32

Hi thundra,

lies doch mal die ID des Gerätes aus und suche in Google nach der ID. Sieht man im Gerätemanager auf dem Reiter Details zum Gerät. Bei mir war die ID für den O2 Cardreader. Irgendwas mit 00015 ... Der Cardreader hat übrigens funktioniert, trotz gelbem Ausrufezeichen.


Ich bin übrigens auf Win7 32 bit zurück, weil mein Drucker nicht richtig unterstützt wird.

Gruß

Klaus
KS_aus_Jucunda
 
Beiträge: 12
Registriert: 23.07.2007 21:41

Re: WIN7 Massenspeichercontroller PA1510

Beitragvon thundra » 25.03.2010 20:49

KS_aus_Jucunda hat geschrieben:Hi thundra,

lies doch mal die ID des Gerätes aus und suche in Google nach der ID. Sieht man im Gerätemanager auf dem Reiter Details zum Gerät. Bei mir war die ID für den O2 Cardreader. Irgendwas mit 00015 ... Der Cardreader hat übrigens funktioniert, trotz gelbem Ausrufezeichen.


Ich bin übrigens auf Win7 32 bit zurück, weil mein Drucker nicht richtig unterstützt wird.

Gruß

Klaus



Mag ja sein nur smax sucht ja nach den Treibern für den Massenspeichercontroller und nicht nach einem Speichercontroller oder SD-Horstcontroller so wie es beim Cardreader ist. Bei mir wurde unter Win 7 64bit wie auch bei der 32bit Version der Cardreader installiert nur nicht der Massenspeichercontroller und das ist kein Cardreader. Der Massenspeicher ist ein DriverInterface da ich anfangs auch dachte das es der Cardreader ist nur leider lies Win 7 die Treiber für den Cardreader nicht zur installation zu. Also habe ich einiges ausprobiert und siehe da den DriverInterface von Logitech lies er zu. Da ich weiß das viele mit einigen Treibern probleme haben. Also hilft nur eins ausprobieren und gedult haben. Tipp wenn du probleme mit deinem Drucker unter Win 7 64bit hast aktualisiere mal dein Firmware von deinem Drucker aber die Firmware für die 64bit version ist ja zu 32bit kompatibel wenn es dein Drucker unterstützt.
MfG thundra
thundra
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.03.2010 11:43
Wohnort: HOYWOY New City
Notebook:

Re: WIN7 Massenspeichercontroller PA1510

Beitragvon KS_aus_Jucunda » 25.03.2010 21:16

@thundra:

Punkt 1: Der Drucker wird sogar vom Hersteller HP als nicht 64bit tauglich /zumindest nicht im vollen Umfang funktionierend angegeben

Punkt 2: Der O2Micro wird in Windows7 als "Speichercontroller" bezeichnet. Die Geräte ID lautet PCI\VEN_1217&DEV_7130&SUBSYS_10B81734&REV_01
PCI\VEN_1217&DEV_7130&SUBSYS_10B81734. Wenn der geneigte User smax nach diesen IDs im Gerätemanager sucht und diese dann mal in Google eingibt, findet er bestimmt auch den nötigen Treiber.

Ciao, ich bin raus aus dem Fred... :D

Gruß

Klaus
KS_aus_Jucunda
 
Beiträge: 12
Registriert: 23.07.2007 21:41

Re: WIN7 Massenspeichercontroller PA1510

Beitragvon Hollowman2000 » 25.04.2010 12:41

hatte ein ähnliches Problem mit dem Massenspeichercontroller, habe einen Amilo PI 1505 und Windows 7 Pro x64 installiert bei mir wahr es der Cardreader
der das Problem verursachte. Die Lösung für das Problem wahr ein x 64bit Treiber O2Micro_Memory_Card_Driver_7VistaXP_V3.00.0006 offiziell zwar nicht für meinen betagten Laptop gedacht, aber er funktioniert 100% :D
Hollowman2000
 
Beiträge: 18
Registriert: 26.07.2009 11:25


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron