amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Neues Mainboard, aber welche?

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Neues Mainboard, aber welche?

Beitragvon Edo » 05.08.2005 10:18

Hallo, ich glaube langsam, dass ich meinen Mainboard austauschen muss, weil meine onboard Soundkarte nicht mehr funktioniert. Ich möchte einfach keine externe Soundkarte mit Lautsprechern.

Meine Frage an euch, welchen Mainboard könnte ich mir holen, dass vielleicht etwas mehr an extras hat.

Ich habe einen Amilo D7830, (Mainboard von Uniwill 755IA5) 3,06Ghz P4HT, 512MB RAM, 60GB, onboard ATI Mobility 6000, DVD+RW und die üblichen Anschlusse. (Kein Infrarot oder Bluetooth, was ich auch gerne intern haben würde)

Danke.
Edo
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.08.2005 09:25

Beitragvon PappaBaer » 05.08.2005 12:25

Du wirst da wohl nur das gleiche Mainboard wieder einbauen können. Das ist ein Notebook und kein Desktop-PC. Hier gibt es keine genormten Formfaktoren oder ähnliches für die Mainboards.
Das einzige, was mit Glück kompatibel sein könnte (von der Form und den Positionen der Anschlüsse) wäre vielleicht noch das Mainboard aus dem A7620. Aber dann bräuchtest Du noch einen AMD-Prozessor, einen anderen Kühlkörper etc. Und ob das Mainboard die gleiche Display-Ansteuerung hat, steht auch noch in den Sternen. Auf jeden Fall hätte auch diese Mainboard weder Infrarot noch Bluetooth.

Du siehst also: Es wird zu 99% nur das gleiche Mainboard wieder in Frage kommen. Bei den Preisen des Mainboards wäre aber die externe Soundkarten-Idee das sinnvollste.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120

Beitragvon Edo » 05.08.2005 13:30

Gut zu wissen, dass man nicht einmal ein ähnliches Mainboard sich zulegen könnte echt toll diese Abzocker.
Eine externe Soundkarte kommt nicht in Frage, weil ich keine Lautsprecher mit mir herumschleppen will. Dann werde ich das ding einfach mit Onboard-Sound-Fehler verkaufen müssen. Schade.

Danke für die schnelle Antwort.
Edo
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.08.2005 09:25

Beitragvon PappaBaer » 05.08.2005 18:29

Edo hat geschrieben:... echt toll diese Abzocker.

Was hat das mit Abzockerei zu tun?

Notebooks sind nunmal keine Desktops. Im übrigen sind alle Notebook-Mainboards recht teuer (im Vergleich zu normalen PC ATX-Mainboards). Somit würde ein anderes Mainboard - wenn es denn technisch möglich wäre - auch entsprechend viel Geld kosten.

Das ist im übrigen nicht nur bei FSC so, sondern bei jedem Notebook-Hersteller.

PS: Du könntest natürlich auch direkt bei Uniwill das entsprechende Mainboard kaufen, da das Gerät sowieso von Uniwill kommt. Ich glaube aber nicht, dass Du das Mainboard dort deutlich günstiger bekommst.
Gruß Torsten
__
Wie poste ich falsch:
Nachdem ich Google und die Suche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen, in den falschen Unterforen, mit kreativem Titel und undeutlichem Text, mit dem keiner etwas anfangen kann.
Benutzeravatar
PappaBaer
Moderator
 
Beiträge: 3979
Registriert: 08.01.2005 11:54
Wohnort: Schleswig-Holstein
Notebook:
  • Lifebook S-6120


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste