amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Vista Lizenz verkaufen Thema ist gelöst

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Vista Lizenz verkaufen

Beitragvon virti » 15.11.2009 13:42

Hi,

da ich in Kürze auf 7 umsteige möchte ich mein Vista verkaufen. Hab aber keine DVD, nur die Lizenz. Wenn Vista von meinem NB völlig runter darf man dann mit dem Product-Key Vista auf jedem beliebigen Rechner aktivieren ? Steht zwar drauf "label not to be sold separately" aber man darf ja auch OEM- Versionen ohne Hardware verkaufen. Und vor allem, funktioniert die Aktivierung überhaupt mit dem FUSI-Key ?

Gruß
virti
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.02.2008 18:25
Notebook:

Re: Vista Lizenz verkaufen  Thema ist gelöst

Beitragvon hikaru » 16.11.2009 09:43

Laut MS-EULA darfst du eine OEM-Version nicht weiterverkaufen. In Deutschland ist diese Bestimmung aber laut BGH, 06.07.2000, I ZR 244/97 unwirksam.
Du musst dann allerdings den Lizenzsticker und das Handbuch (bzw. andere Dokumente die zum OS gehören) physisch verkaufen. Es reicht nicht, den Key elektronisch zu übermitteln.

Technisch ist es zumindest bis Vista kein Problem, den Key auf einem anderen Computer zu verwenden.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Vista Lizenz verkaufen

Beitragvon virti » 20.11.2009 06:47

vielen Dank
virti
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.02.2008 18:25
Notebook:

Re: Vista Lizenz verkaufen

Beitragvon fiatpanda » 20.11.2009 07:04

Hallo,

wie zieht man den Aufkleber vom Key ab, ohne den zu beschädigen ?

Würde mich auch interessieren.

OT: Gilt das auch für Windows 7 Starter ? War auf mein Netbook drauf, jetzt ist Windows 7 Home Premium drauf.
fiatpanda
 
Beiträge: 696
Registriert: 20.01.2009 19:40

Re: Vista Lizenz verkaufen

Beitragvon virti » 20.11.2009 07:37

Hi,

ich würde den Aufkleber vorsichtig mit einem Fön erwärmen. Dann müßte sich der Kleber lösen.

CR
virti
 
Beiträge: 16
Registriert: 13.02.2008 18:25
Notebook:

Re: Vista Lizenz verkaufen

Beitragvon hikaru » 20.11.2009 08:31

fiatpanda hat geschrieben:OT: Gilt das auch für Windows 7 Starter ? War auf mein Netbook drauf, jetzt ist Windows 7 Home Premium drauf.
Das gilt für jede OEM-Software.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Vista Lizenz verkaufen

Beitragvon fiatpanda » 20.11.2009 12:25

Danke !

Noch was. Ich musste Recovery DVDs brennen. Kennt ihr ja alle. Wenn ich die Lizenz verkaufe, muss ich die Recovery's abgeben ? Die sind doch speziell für den Netbook (Acer) oder nicht ?

Man kann ja mit einer modifizierten Windows 7 DVD (egal welche Version, obsache Original) bei Installieren auswählen, welche Version man installieren will. Dann sollte alles klappen oder ? Wie sieht es mit aktivierung aus ? Ist es an Acer gebunden ?

Auf dem Key Aufkleber steht über dem Key :

Windows® 7 Starter SNPC OA Acer Group



Wieviel kann man für die Lizenz verlangen ? Ich weis die ist nichts besonderes, aber trotzdem für jemanden der ein Laptop nur für Office braucht ?
fiatpanda
 
Beiträge: 696
Registriert: 20.01.2009 19:40

Re: Vista Lizenz verkaufen

Beitragvon WPB » 20.11.2009 13:11

Ich seh' das etwas problematischer.

Das "Entbundeln" von OEM Software(lizenzen) von der dazu mitverkauften Hardware ist in Deutschland laut BGH zwar (immer noch) erlaubt, aber...

    seit WIN7 gilt, je größer der OEM Kunde, desto "individualisierter" ist der Lizenzkey. In deinem Fall könnte somit eine ACER Bios Signatur zwingend sein, um mit dem Key überhaupt ein WIN7 BS registrieren zu können.

    Native WIN7 Installationsmedien sind legal nicht einfach so frei verfügbar, was zwar eher ein Problem für den Käufer deines Keys darstellen sollte, aber je nach EULA deines WIN7 (und der "Kreativität" des Käufers), dir den Verkauf/die Weitergabe des Lizenzkeys ohne Installationsmedium verbieten kann (im Einklang mit dem BGH Urteil!) oder du sogar auf eigene Kosten/ eigenes Risiko Medien stellen muß.
"M3 drivers have no friends"
WPB
 
Beiträge: 138
Registriert: 08.11.2007 16:55


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron