amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amila 3438 Touchpad und Tastatur

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Amila 3438 Touchpad und Tastatur

Beitragvon caja » 05.08.2005 16:26

Hallo zusammen,

ich habe den Amilo nun seit ca. 1 Woche. Mein bisheriges Notebook-Arbeitspferd steht auch noch da und wird noch benutzt. Im direkten Vergleich merke ich schon gewisse Unterschiede in der Qualität der Tastatur. Da ist bei HP mehr geboten. Was mich besonders stört (bei anderen Marken ist diese Unart auch vorhanden) ist die FN-Taste ganz unten links. Dort erwarte ich die STRG-Taste, die ich andauernd benötige. Die FN-Taste brauch ich fast nie. Die linke unterste Taste ist allerdings sehr gut zu erfühlen. Kann man das eigentlich n Windows irgendwo umpatchen?

Dann das Touchpad, zu dem ich in einem anderen Thread schon mal etwas geschrieben hatte. Es wundert mich wirklich, dass das niemenad beanstandet. Die Kraft, die man aufwenden muss, die Maustasten zu drücken ist wirklich zu groß. Es gibt dann auch nicht so ein nobles, leichtes, sattes Klick sondern ein irgendwie billiges Plasikklick. Es wäre klasse, wenn man da andere Taster einbauen könnte.

Ich überlege des weiteren noch, nicht doch z.B. auf das 4438 umzusteigen. 1440x900 sind doch etwas wenig Pixel bei 17". Man sieht zumindest in weißen Fenstern doch irgendwie die Pixel. 1400x1050 bei 15" ergeben ein absolut klareres Bild. Bleibt abzuwarten wie die Helligkeit und sonstige Qualität beim M4438 ausfallen wird.

So, ich musste das jetzt mal eben aus den Fingern lassen.

Gruß
Carsten
caja
 
Beiträge: 9
Registriert: 30.07.2005 23:25
Wohnort: Berlin

Beitragvon City Cobra » 05.08.2005 18:37

Um die Tasten neu zu programmieren, versuch es mal mit:
KeyTweak
http://webpages.charter.net/krumsick

oder mit dem
Microsoft Keyboard Layout Creator (MSKLC) Version 1.3.4073
http://www.microsoft.com/downloads/deta ... layLang=en

Bei FSC heisst das Tool "Launchmanager", ist auch auf der Treiber CD drauf. Leider bekomme ich das von der CD nicht richtig zum laufen.
Für das 3438 gibt es den Launchmanager nicht.
Zudem ist es nur für die 4 Extra Tasten.

Bei Touchpad kann ich nicht helfen, am besten man hat ne Notebook Maus.
Übrigens, beim Toshiba Qosmio klappern die Touchpad Maustasten schon beim berühren ohne sie zu klicken.

Wie die Qualität beim 4438 ist, ist doch schon bekannt.

Auszug meiner Homepage:
http://home.eplus-online.de/gaetcke/notebook.htm
...
Das 4438 hat eine grössere native Auflösung vom 1920x1200, welches beim spielen eher ungeeignet ist da immer interpoliert gespielt werden muss.
Desweiteren ist die Icons auf dem Desktop sehr klein oder müssen auf die nicht norm "Große Schriftarten" gestellt werden.
Dazu kommt dann das dass Display eine noch geringere Helligkeit und einen noch geringeren Kontrast hat.
Auch der Betrachtungswinkel ist geringer als beim 3438.
Und dann kommt auch noch die schlechtere Reaktionszeit dazu.
Also ich kann nur jedem vom 4438 abraten.
Es sei den er muss umbedigt ein HDTV Display auf dem Notebook selber haben und kann nicht einen 1920x1200 großen externen Monitor nutzen.
Hier die Daten:
Display
- 17" TFT WXGA+, CrystalView
Auflösung (phys.) 1440 x 900 (AMILO M3438G)
Helligkeit (typ.) 200 cd/m2
Kontrast (typ) 400:1
Betrachtungswinkel 120°/ 140°
Reaktionszeit (gtg) 16 ms

- 17" TFT WUXGA, CrystalView erhältlich in Q3/2005
Auflösung (phys.) 1920x1200 (AMILO M4438G)
Helligkeit (typ.) 185 cd/m2
Kontrast (typ) 350:1
Betrachtungswinkel 100°/ 130°
Reaktionszeit (gtg) 25 ms
Erfüllt HDTV 1080 Standard (nur WUXGA)
Entsprechend des Standards ISO 13406-2 Klasse II

Auch nachzulesen im Datenblatt vom 3438/4438.
http://www.fujitsu-siemens.de/ps/db/not ... 438g_d.pdf
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron