amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Lautsprecher UND Com Port-Problem

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Lautsprecher UND Com Port-Problem

Beitragvon klaudhija » 19.11.2009 22:14

Lautsprecher UND Com Port-Problem...

Hallo,

ich habe folgende Probleme, die ich nun schon seit Tagen (leider nicht erfolgreich) zu lösen versuche - und offenbar kommen täglich neue dazu:

Problem 1:
Ich habe einen Fujitsu Siemens Amilo Laptop, betrieben mit Windows XP.
Vor wenigen Tagen funktionierte plötzlich der Sound nicht mehr, nach einem Neustart verschwand sogar das Lautsprecher-Icon. Im Gerätemanager war auch zeitweilig "Realtek Audio AC 97" nicht mehr angezeigt - inzwischen: gelbes Ausrufezeihen mit Code 10-Fehlerangabe. Ich habe ein Treiber-Update versucht, leider erfolglos. In einem anderen Forum wurde darauf hingewiesen, den "Microsoft UAA Bus Driver for High Definition Audio" neu zu installieren - bei mir taucht dieser allerdings nichtmals im Gerätemanager auf?!
Gelegentlich erscheint nun das Lautsprechericon, allerdings gibt es den Bereich "Lautstärke" hier gar nicht mehr, wenn man die Eigenschaften anklickt - nur Wave etc.

Problem 2:
Seit ich eben eine Verbindung über USB mit meinem Mobiltel. herstellen wollte, erschien plötzlich eine Meldung, dass ein Problem mit dem COM Port vorläge. Bislang hat die Verbindung immer problemlos funktioniert.
UND: vorhin erschien plötzlich eine bildschirmgroße Meldung (auf blauem Hintergrund, weiße Schrift), dass ein schwerwiegender Systemfehler aufgetreten sei und der Computer neu gestartet werden müsse.

Bislang lief der Laptop eigentlich immer einwandfrei, aber seit wenigen Tagen "zickt" er plötzlich so rum - und täglich kommt mehr dazu...

Leider bin ich ein absoluter Laie und einige von euch werden sicher über meine Rettungsversuche lachen, aber ich wäre euch sehr, sehr dankbar, wenn ihr mir bei den Problemen hier weiterhelfen könntet, so langsam verzweifele ich!!
Vielen Dank allen im Voraus, die sich Gedanken zu meinen Problemen machen! :idea:


Hier noch der Everest-Bericht meines Notebooks:

Version EVEREST v2.20.405/de
Homepage http://www.lavalys.com/
Berichtsart Berichts-Assistent
Computer ANWENDER-95AC85
Ersteller Anwender
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition 5.1.2600 (WinXP Retail)
Datum 2009-11-19
Zeit 22:09


Übersicht

--------------------------------------------------------------------------------


Computer:
Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
OS Service Pack Service Pack 3
DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
Computername ANWENDER-95AC85
Benutzername Anwender

Motherboard:
CPU Typ Mobile Intel Celeron M 380J, 1600 MHz (16 x 100)
Motherboard Name FUJITSU SIEMENS AMILO L Series
Motherboard Chipsatz Unbekannt
Arbeitsspeicher 896 MB
BIOS Typ Phoenix (11/30/05)

Anzeige:
Grafikkarte ATI RADEON XPRESS 200M (128 MB)
Grafikkarte ATI RADEON XPRESS 200M (128 MB)
3D-Beschleuniger ATI Radeon Xpress 200M (RC410M)
Monitor Plug und Play-Monitor [NoDB]
Monitor Generic Television

Datenträger:
IDE Controller Standard-Zweikanal-PCI-IDE-Controller
IDE Controller Texas Instruments PCIxx21 Integrated FlashMedia Controller
Festplatte FUJITSU MHV2100AT (100 GB, 4200 RPM, Ultra-ATA/100)
Optisches Laufwerk PHILIPS DVD+-RW SDVD8431
S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

Partitionen:
C: (NTFS) 95385 MB (51653 MB frei)

Eingabegeräte:
Tastatur ENE Keyboard Controller
Maus Alps Pointing-device

Netzwerk:
Netzwerkkarte Atheros AR5005G Wireless Network Adapter (192.168.2.101)
Netzwerkkarte Broadcom 440x 10/100 Integrated Controller

Peripheriegeräte:
Drucker Canon MP170 Series Printer
Drucker Microsoft Office Document Image Writer
Drucker PDFCreator
USB1 Controller ATI SB400 - USB Controller
USB1 Controller ATI SB400 - USB Controller
USB2 Controller ATI SB400 - USB 2.0 Controller
Akku Microsoft ACPI-konforme Kontrollmethodenbatterie
Akku Microsoft-Netzteil

(Wenn noch mehr vom Bericht benötigt wird, bitte Bescheid geben!)
klaudhija
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.11.2009 22:00

Re: Lautsprecher UND Com Port-Problem

Beitragvon siphon » 20.11.2009 00:56

Den Treiber über Start>Einstellungen>Systemsteuerung>Software deinstallieren, dann Driver Cleaner Pro (google) mit dem Realtek-Filter Treiberreste entfernen lassen> Neustart> Neuerkennung der Hardware> Treiberinstallation von CD oder Download.

Wenn's nicht geht. Wieder alles runter,
und diesen Hotfix draufmachen:

http://thehotfixshare.net/board/index.p ... wfile=1965

Bei Microsoft Update gibt's die nicht einfach so einzeln zu finden....

Zum Com-Port Problem, das evtl. auch den Blue Screen (eine bildschirmgroße Meldung auf blauem Hintergrund, weiße Schrift) verursacht hat, kann ich dir auch nur raten auf der Herstellerseite
deines Handys nach aktualiserter Software für das Produkt zu suchen, die alte über Systemsteuerung> Software vorher zu deinstallieren, und das Gerät neu erkennen zu lassen....

Vermehrt, zufällig auftretende Blue Screens könnten auch auf defekten Ram hindeuten, oder ein anderes Hardwareproblem.
Wenn ein Treiber schuld am Systemabsturz war, steht meist die schuldige Datei mit auf dem Schirm.
Aber wenn's bisher der erste in deiner Computerkarriere gewesen ist, hast du diesbezügl. noch nicht viel erlebt :)
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32

Re: Lautsprecher UND Com Port-Problem

Beitragvon klaudhija » 20.11.2009 21:30

hallo,
danke für deine antwort! ganz blöde frage (bevor ich alles kaputt mache als absoluter computer-laie): welchen treiber soll ich deinstallieren bzw. wie heißt er?
danke!! :oops:
klaudhija
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.11.2009 22:00

Re: Lautsprecher UND Com Port-Problem

Beitragvon siphon » 21.11.2009 06:38

Wennn dir der Sound nach wie vor Probleme bereitet, solltest du den Realtek High Definition Audio Driver
nach beschriebener Vorgehensweise aus dem Softwaremenü deinstallieren, und das Gerät (nach eienem Neustart) neu erkennen lassen.
Die Reinigung mit Driver Cleaner Pro durchzuführen schadet nicht, ist aber auch nicht wirklich obligatorisch.
Man kann vielleicht so verfahren, wenn man den Treiber über den Gerätemanager aus dem System genommen hat,
aber noch Treiberreste in der Registry bestehen, die die Funktion eines neueren, oder des Originaltreibers beeinflussen.
I.d.R. sollte normalerwiese eine Neuinstallation alte Einträge überschreiben.
Either way, deinstallierem. Neustart, Driver Cleaner Pro mit Realtek Filter, Neustart, und Installation des Originaltreibers sollten dich ganz auf die sichere Seite bringen.
Keine Angst.
Völliger Datenverlust droht dir mit diesen Maßnahmen noch lange nicht,
bringt dir aber hoffentlich den lang vermissten Sound zurück :wink:
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32

Re: Lautsprecher UND Com Port-Problem

Beitragvon klaudhija » 21.11.2009 22:09

Also ich habe alles gemacht wie beschrieben (sogar mehrfach), letztendlich auch mit dem Hotfix, aber es hat alles nicht funktioniert... :-(
Kann es daran liegen, dass mir dieser Microsoft UAA Bus Driver for High Definition Audio fehlt? Der taucht im Gerätemanager nicht auf, aber lässt sich irgendwie auch nicht neu installieren!! :?
klaudhija
 
Beiträge: 3
Registriert: 19.11.2009 22:00

Re: Lautsprecher UND Com Port-Problem

Beitragvon siphon » 23.11.2009 15:28

Hmmpf, das ist wirklich ärgerlich. Der Microsoft UAA Bus Driver for High Definition Audio ist der Hotfix, der richtige Treiber sollte dann der Realtek sein...
Hast du die Möglichkeit mit einer Linux-Live CD (Knoppix, Ubuntu etc.) mal zu testen, ob kein Hardwaredefekt vorliegt?
Gibt's möglicherwise einen Systemwiederherstellungspunkt, an dem der Sound noch funktioniert hat?
(Start>Programme>Zubehör>Systemprogramme>Systemwiederherstellung)
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste