amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Linux auf M3438, es funktioniert !

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Linux auf M3438, es funktioniert !

Beitragvon pacitosys » 06.08.2005 09:11

Hallo zusammen !

Nach lange arbeit, endlich, alles funktioniert in meine M3438:

Kernel 2.6.12.3 von www.de.kernel.org
ACPI patch von acpi.sourceforge.net (acpi-20050729-2.6.12.patch.bz2)

Ich hab ein modifiziertes SuSE 9.3 config Datei benutzt, ohne alle diese Modulen für hw ich wurde nich in ein notebook zu haben ;-).

fragen sie mal, ich kann es hier "post it"
Amilo M3438
P-M 1,73GHz 1GB
80GB
Kein Windoof :-)
"Designed for Linux"
pacitosys
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.07.2005 09:39

Beitragvon nodh » 06.08.2005 11:57

Ja, hänge doch bitte die config-Datei als Attachment an!
mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630

Beitragvon valetto » 12.08.2005 04:15

Nach lange arbeit, endlich, alles funktioniert in meine M3438:

Kernel 2.6.12.3 von www.de.kernel.org
ACPI patch von acpi.sourceforge.net (acpi-20050729-2.6.12.patch.bz2)


Damit ging bei mir der Sound nicht (Modul
geladen, Mixer voll aufgedreht, xmms/mplayer
spielt, aber nix zu hören). Mit 2.6.13rc4 und
der CVS-Version von alsa hat's aber geklappt.

Ja, hänge doch bitte die config-Datei als Attachment an!


Hängt dran. Achtung: Ist für externe Compilierung
der Soundtreiber ausgelegt.

valetto

PS: Der Via-SATA-Treiber aus dem SuSE 9.3-
Installationskernel (2.6.11-irgendwas) hat sich
hier 2x während der (FTP-) Installation weggehängt.
Ein neuer Kernel mußte also sowieso her. Beim 3.
Versuch hat's yast2 dann endlich gepackt.
Dateianhänge
config.gz
(12.57 KiB) 398-mal heruntergeladen
Amilo 3438G
P-M 2.13 GHz 2GB
2x80 GB HD, GF 6800go
WinXP SP2, SuSE 9.3 2.6.13rc4
leider nicht meins ;)
valetto
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.08.2005 03:23

Beitragvon netwalker » 14.08.2005 18:59

Hast du keine probleme mit der Festplatte gehabt.
Ich versuche gerade verzweifelt suse 9.2 zu installieren doch leider sagt mir yast das es keine festplatte gefunden hat
"Eine automatische vorschlag ist nicht möglich. Geben sie die Mountpoints von Hand im Dialog des Partitionierers an.
Im Dialog partitionieren steht, das keine festplatte gefunden wurde.

Könnt ihr mir da vieleicht weiterhelfen. Ich habe mir gestern die Suse 9.2 DVD Version vom ftp.suse.com gesaugt.

Währe euch sehr dankbar wenn ihr mir da etwas weiterhelfen könntet.
gruß netwalker
netwalker
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.08.2005 18:52

Beitragvon pacitosys » 16.08.2005 17:43

Leider, ich hatte eine Paar probleme mit diese Konfiguration (2.6.12.3 + ACPI). automount finktioniert nicht mehr !, sagt: unknown filesystem type 'subfs'. Aber es funktioniert mit dem SuSE kernel, aber nicht mit meinem ! :-(, unglaublich.

Ich werde diese neue kernel probieren, ich hoffe, es wird besser sein !
Amilo M3438
P-M 1,73GHz 1GB
80GB
Kein Windoof :-)
"Designed for Linux"
pacitosys
 
Beiträge: 14
Registriert: 08.07.2005 09:39

Festplatte nicht gefunden

Beitragvon McFool » 23.08.2005 16:26

netwalker hat geschrieben:Hast du keine probleme mit der Festplatte gehabt.
Ich versuche gerade verzweifelt suse 9.2 zu installieren doch leider sagt mir yast das es keine festplatte gefunden hat
"Eine automatische vorschlag ist nicht möglich. Geben sie die Mountpoints von Hand im Dialog des Partitionierers an.
Im Dialog partitionieren steht, das keine festplatte gefunden wurde.

Könnt ihr mir da vieleicht weiterhelfen. Ich habe mir gestern die Suse 9.2 DVD Version vom ftp.suse.com gesaugt.

Währe euch sehr dankbar wenn ihr mir da etwas weiterhelfen könntet.
gruß netwalker


Hallo,

geht mir genau so. Bei mir wird keine Festplatte gefunden.
Ich kenne mich bisher auch überhaupt nicht mit Linux aus.
Viellicht könnte jemand eine Schritt für Schritt-Anleitung für
Anfänger posten in der auch erklärt wird wie man evtl.
bereits im Installationsbildschirm Treiber läd.
Das klappt nämlich auch nicht.
Danke
McFool
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.08.2005 16:19

Beitragvon netwalker » 26.08.2005 14:28

Hi,
Suse 9.3 mit acpi=off läuft es ziemlich gut jetzt. Einfach beim Booten acpi=off eingeben und dann geht das von allleine.

ich hätte eine kleine frage wegen der soundkarte. Wie bekommt man den unter Suse 9.3 zum laufen. Unter dem Menüpkt. "Sound" bei Yast, hat er eine Soundkarte gefunden. Doch wenn ich auf "Testen" klicke passiert einfach garnicht.

Ich weis nicht wirklich was ich da jetzt machen kann. Währe euch sehr dankbar, wenn ihr mir ein paar tipps geben könntet wie ich das zum laufen bekommen kann ohne neuen kernel aufzusetzen, weil das notebook benutze ich auch für die arbeit und kann mir ein auswahl des geräts bzw. des betriebssystem nicht leisten :(

Gruß,
netwalker
Amilo M3438G
netwalker
 
Beiträge: 10
Registriert: 14.08.2005 18:52


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste