amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Pi1556, Graka deffekt. Welche Grakas sind kompatibel?

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Pi1556, Graka deffekt. Welche Grakas sind kompatibel?

Beitragvon Lupino » 27.12.2009 15:23

Hallo,

ich habe ein Amilo Pi 1556 Notebook. Nach Berichten hier im Forum, gehe ich sehr stark davon aus, das die Graka deffekt ist. Fährt nur noch im abgesicherten Modus hoch, niedrige Auflösung und viele rosa Blöcke. In hoher Auflösung kommt ein Bluescreen beim hochfahren und die Kiste geht aus. Vor einem Jahr noch in der Garantiezeit, hatte ich das Problem schon mal. Damals wurde von Fujitsu die Karte ausgetauscht, was ewig dauerte. Da bei Ebay, bei Angabe der Produktbezeichnung in die Suche, von einem Händler ein Austausch des Chips der Graka angeboten wird und hier im Forum auch ähnliche Deffekte beschrieben werden, hab ich den Eindruck, dass dies ein bekanntes Problem ist. Ist das korrekt? Ist das Notebook schlecht konstruiert wegen Hitzeentwicklung? Muss auch ganz ehrlich sagen, das ich das Notebook im Bett und nicht wie auf dem gelben Aufkleber auf der Unterseite des Notebooks gewarnt, immer auf eine glatte Fläche gestellt habe. Das könnte auch zu dem Deffekt geführt haben wegen Überhitzung, oder?

Möchte nun die Graka so günstig wie möglich austauschen. Kann auch gerne eine schlechtere oder gebrauchte Karte sein, Hauptsache die Kiste läuft wieder, brauche sie ganz dringend wegen meinem Studium. Könnt ihr mir sagen, welche Typen konkret von Grakas ich in mein Notebook (außer der GE 7600 Go) einsetzen kann? Mit den Verweisen auf eine 8000ms/gt oder den MXM-Standard komme ich nicht so recht klar auf der Suche nach einer neuen Karte. Ihr würdet mir sehr helfen!

Viele Grüße
Benjamin
Lupino
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.12.2009 15:01

Re: Pi1556, Graka deffekt. Welche Grakas sind kompatibel?

Beitragvon notebucker » 28.12.2009 15:23

@ Lupino,
das Betreiben des NBs auf der Bettdecke dürfte die Übeltat gewesen sein. Schau mal hier u lies dich durch, es lohnt sich.
post,171492.html#p171492
Ich rate zu einer GF8600 in der GS oder GT-Version, aber vor einem evtl. Kauf in der Bucht erst hier per PN melden, weil es dort so etliche "ungünstige" Kaufmöglichkeiten gibt, sprich, die eine oder andere Stolperstelle.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Pi1556, Graka deffekt. Welche Grakas sind kompatibel?

Beitragvon Lupino » 28.12.2009 17:52

Die GF8600 in der GS oder GT-Version ist mir zu teuer. Ich würde gerne über Ebay eine gebrauchte kaufen. Mir ist aber nicht ganz klar nach welchen Typen ich da suchen müsste, die mit meinem Notebook kompatibel sind. Kann von der Leistung auch ruhig schlechter sein (zb 128 MB), Hauptsache die Kiste läuft wieder. Bezüglich der Typen habe ich bisher etwas von MXM-2 bzw. 3 gehört und das es sich um eine PCI-Expresskarte handelt. Bin mir aber sehr im unklaren.

Hab hier im Forum immer wieder von Wärmeleitpads gelesen die erneuert werden müssen wegen der GPU. Was muss ich da wissen um ein neues zu erwerben. Bezüglich Typ oder mm ?

Wenn ich die Graka ausbaue, muss ich da auch die Wärmeleitpaste der CPU erneuern, bzw. könnte ich da auch ein Wärmeleitpad kaufen?

Ich hab hier im Forum von Kupferplättchen gelesen. Können die einfach gekauft werden und zwischen Kühlkörper und GPU eingelegt werden?
Lupino
 
Beiträge: 2
Registriert: 27.12.2009 15:01

Re: Pi1556, Graka deffekt. Welche Grakas sind kompatibel?

Beitragvon notebucker » 28.12.2009 19:07

@ Lupino,
gebrauchte Grakas "in der Bucht" zu kaufen, ist nicht nur ein Lotterie-Spiel, es ist auch eines mit ganz schlechten Karten. Die Wahrscheinlichkeit, dass du auf diese Weise nicht nur viel Zeit verplemperst, sondern dass es unterm Strich noch teurer wird, ist erheblich.
Den im Link angebotenen Thread hast du leider nicht gelesen, oder nur sehr oberflächlich. In dem werden alle deine Fragen beantwortet.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Pi1556, Graka deffekt. Welche Grakas sind kompatibel?

Beitragvon boft » 04.10.2010 13:30

HAllo,

habe das Gleiche Problem mit der Grafikkarte, läuft nur noch im abgesicherten Modus.

Ist dann schon die Grafikkarte defekt und nur noch ein austausch sinnvoll, oder update von BIOS noch machbar.
Ich stelle mir ein defkt der Grafikkarte nämlich so vor : ICh seh auch im abgesicherten Modus nix mehr.

Gruß
boft
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.10.2010 13:19

Re: Pi1556, Graka deffekt. Welche Grakas sind kompatibel?

Beitragvon boft » 04.10.2010 21:05

Hallo nochmal,

jetzt zum Beisspiel läuft das NB wieder.

BIOS wurde aktualisiert, allerdings vorgestern schon und hatte eigentlich nichts gebracht.

Welche Möglichkeit gibt es die Temp. auszulesen?

Gruss
boft
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.10.2010 13:19

Re: Pi1556, Graka deffekt. Welche Grakas sind kompatibel?

Beitragvon devitech » 05.10.2010 09:28

Mach eine Update auf ein Alienware BIOS kauf dir anständige Wärmeleitplatten- oder pads und anständige Wärmeleitpaste. Dann kaufst dir bei einem ebay "HÄNDLER" eine angemessene Grafikkarte z.B. 3650. Round about um die 75€ aber dein Notebook würde wieder laufen.
devitech
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.09.2010 22:26


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron