amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten Thema ist gelöst

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon numenic74 » 01.01.2010 18:53

Hallo zusammen und allen erstmal ein gutes neues Jahr :wink:

Also meine Frage ist, ob ich den Rechner überhaupt aufrüsten kann. Wenn es möglich ist, welche Komponenten kann ich verwenden. Probleme habe ich vor allem, wenn ich beispielsweise css spielen möchte. Da hängt sich der rechner dauernd auf. Internet ist auch oft lahm, obwohl wir dsl 15000 haben. TuneUp Utilities hat kaum Besserung gebracht. Also dachte ich an einen besseren cpu kühler. Arbeitsspeicher auf 4gb aufrüsten. Vielleicht auch ne Graka einbauen und ne größere schnellere Festplatte... hmm. Wie kann ich das Maximum rausholen?
Würde sich das finanziell rechnen, oder wird das teurer als nen besseren Laptop anzuschaffen?

Würde mich freuen, wenn mich da jemand beraten kann. Ich hab leider keine Ahnung von der Materie :(

Gruß, Nic
numenic74
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.12.2008 14:47

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon notebucker » 01.01.2010 19:29

@ numenic74,
danke für die Grüße u gleiches zurück!
Meine Antwort betrachte bitte als eine von mehreren Möglichkeiten, zu schnellerer PC-Arbeit zu gelangen: :roll:
Ich hatte bei mir vor 4 Tagen ein NB, dessen Nutzer schier verzweifelte, weil alles so langsam ging. Und er hatte recht, das war nur ein Aufreger. Dann hab ich erstmal von den 5 installierten Sicherheitstools (Viren/Spyware u.a.) 4 rausgeschmissen, mit "msconfig" (WinXP) den AutoStartOrdner entmistet und gucke da - Arbeiten war schon wieder prima möglich. Das ließ sich dann noch weiter optimieren, indem Win schlicht komplett neu aufgesetzt wurde, und darauf geachtet wurde, dass nur die Progs installiert wurden, die wirklich gebraucht wurden. Was war der Mann glücklich, kein Geld für ein neues NB ausgeben zu müssen.
Meine ganz persönliche Meinung: Die Tune-Utility ist gut, aber nur für den Hersteller. Besser ist, selbst Ordnung zu halten und vor allem überflüssiges Zeugs erst gar nicht zu installieren.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon numenic74 » 01.01.2010 20:08

Hmm, damit wirst du sicher recht haben. Allerdings ist es für einen Leihen wie mich nicht einfach, das wichtige vom unwichtigen zu unterscheiden. Auch wüßte ich nicht wie ich die Optimierung durchführen müßte. Vor kurzem habe ich in guter Hoffnung auf Windows7 upgedatet...leider ohne den gewünschten Erfolg. Dachte das zieht vielleicht nicht so viel Arbeitsspeicher und der Rechner wird dadurch schneller...is aber nicht so.
numenic74
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.12.2008 14:47

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon DerWotsen » 01.01.2010 20:18

Dieses Notebook hat einen Chipsatzintegtrierten Graphikchip
Intel® 45GM GL integrated graphics
Ein Aufrüsten der Grafik ist also nicht möglich.
2 GB RAM sollten auch für CS ausreichend sein,
das Problem wird hier m.E. die schwache Grafik sein.
Ich weiß nicht welche Anforderungen CS da hat, aber diese Grafik ist für anspruchsvolle Spiele ungeeignet.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon numenic74 » 01.01.2010 20:28

Kann man den Chipsatz nicht ändern oder sonst irgend etwas tun um die Grafik zu verbessern? Es gibt doch auch externe Grafikkarten, oder? Aber eigendlich glaube ich nicht, dass es daran liegt.

Minimalvoraussetzungen CS:S laut Verpackung:

CPU: 1,2GHz oder höher

RAM: 256MB oder höher

HD: 4,5GB

CD/DVD: 8fach

Grafik: mindestens DX7-fähige Grafikkarte

Sound: DX9.0-Kompatibel, 16bit

DirectX-VErsion: 9.0b


Gruß, Nic
numenic74
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.12.2008 14:47

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon DerWotsen » 01.01.2010 22:25

numenic74 hat geschrieben:Kann man den Chipsatz nicht ändern oder sonst irgend etwas tun um die Grafik zu verbessern? Es gibt doch auch externe Grafikkarten, oder?


Chipsatz ändern, nein
Grafik verbessern, nein
Externe Grafikkarte gibt es wohl wenige, vergiss es trotzdem.

Warte mal ab ob sich ein CS Experte meldet.

wenn ich beispielsweise css spielen möchte. Da hängt sich der rechner dauernd auf. Internet ist auch oft lahm, obwohl wir dsl 15000 haben

Ähm, CS spielt man doch live gegen Andere im Internet?
Sollte das stimmen wird das Problem wohl an der Internetverbindung liegen?
Wie gehst Du ins Netz?


Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon An-Dr.Zej » 01.01.2010 22:49

Die Tune-Utility ist gut, aber nur für den Hersteller. Besser ist, selbst Ordnung zu halten und vor allem überflüssiges Zeugs erst gar nicht zu installieren.

Dazu gibt es eigentlich nicht viel hinzuzufügen. Aber es gibt 2 Tools die mir viel Arbeit erleichtern und dazu noch nicht mal was kosten und es wirklich wert ist installiert zu werden:

CCleaner
XP Antispy

Mit dem ersten kann man sein System sauber halten (Die Registry Cleaner Funktion außer Acht gelassen) und mit dem anderen kann man sein System seinen Bedürfnissen anpassen und versteckte Funktionen in Sekundenschnelle ändern.
Beide Tools haben mich bisher noch nicht enttäuscht.

Das mal am Rande ;)
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon docwindows » 02.01.2010 09:15

Wie Warm wird denn das Notebook beim Spielen? Denn normalerweise läuft CS:S auch auf schwächeren Geräten. Man darf nur nicht alles voll aufdrehen und die Grafik sollte max. 1024x786 sein.
Bild

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :)
Benutzeravatar
docwindows
 
Beiträge: 603
Registriert: 02.01.2008 15:27
Wohnort: Geisenheim, /home/Germany
Notebook:
  • Asus EEE 1005HA-H
  • Desktop Eigenbau
  • Amilo PA 3553
  • Amilo M1450G (My Old)

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon numenic74 » 02.01.2010 09:55

Moin zusammen,

also den ccleaner nutze ich schon seit langem auch. Antispy habe ich gerade installiert und einige Einstellungen geändert. Der erste Eindruck ist gut und die Seiten bauen deutlich schneller auf als zuvor :!: DANKE FÜR DEN TIP!

Wie warm der Rechner wird kann ich nicht sagen. Wie finde ich das raus? Ich zocke eigendlich mit den nidrigsten Anforderungen an den Rechner, weil ich mehr Wert auf ne gute Perfomance legen würde...
numenic74
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.12.2008 14:47

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon numenic74 » 02.01.2010 12:12

Jetzt lief counter strike auch recht vernünftig, bis der Rechner auf einmal schlagartig komplett ausgegangen ist :shock:
numenic74
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.12.2008 14:47

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon notebucker » 02.01.2010 17:35

@ numenic74
numenic74 hat geschrieben:auf einmal schlagartig komplett ausgegangen
Das verheißt nichts wirklich gutes, es sei denn, es wäre "nur" im Akku-Betrieb der Akku leer geworden. Schüchterne Anfrage: Schonmal seitdem versucht, das NB wieder zu starten?
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon Tarzan » 02.01.2010 17:46

http://www.derfisch.de/tuneup-reloaded.html

Zum Thema Tuning oder Antispy....zwar was älter aber naja,immer noch nichts neues im Westen. :mrgreen:
Tarzan
 
Beiträge: 227
Registriert: 08.12.2006 14:20

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon notebucker » 02.01.2010 18:33

@ Tarzan,
danke für diesen informativen Link/Hinweis. Nach meinen Erfahrungen finden sich solche Progs häufig auf PCs, deren Nutzer eine Unmenge an Progs installiert haben, auch stonealte, dann noch Google-Toolbar mit Updater, ggf. noch Skype und die allesamt nicht wissen, dass es "msconfig" gibt und was ein Autostartordner ist, geschweige denn, wie damit umzugehen wäre. Die scheinbare Bequemlichkeit, das Aufräumen anderen überlassen zu können, gaukelt dann auch gleich noch das Gefühl vor, nun sei alles Notwendige getan. Meine Meinung.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon numenic74 » 02.01.2010 19:49

@notebucker: Jepp, der Rechner ist direkt hinterher wieder hochgefahren. Ich war so frei und hab den Lap mal aufgeschraubt. Einfach mal die Klappe vom Lap auf und mir das Innenleben beschaut. Dabei ist mir das Kühlsystem in´s Auge gefallen...komische Konstuktion :?
Nach ner Weile ist mir aufgefallen, dass der Lüfter nicht mehr so nervig brummt und ganz locker läuft. Meine Vermutung...er hat endlich mal wieder richtig Luft bekommen. Also hab ich mal grob durchgeblasen und in den Deckel einige zusätzliche kleine Löcher gebohrt. Überall da, wo diese komische Kupferpipe verläuft, direkt am Lüfter und auch da wo schon Lüfterschlitze waren hab ich einige weiter Bohrungen angebracht. Seit dem ist zumindest wieder Ruhe...kein nerviges brummen :mrgreen:

Vermutlich erklärt ihr mich jetzt für verrückt, aber ich bin da rustikal und wenn es hilft :twisted:
Mal schauen ob er jetzt ne gepflegte Runde css durchhält ohne aus zu gehen. Falls nicht, liegt es wohl nicht an der Temperatur.

Gruß, Nic
numenic74
 
Beiträge: 11
Registriert: 26.12.2008 14:47

Re: Amilo PI 3625 optimieren / aufrüsten

Beitragvon Tarzan » 02.01.2010 20:08

Hab den Link auch erst kürzlich entdeckt.
Gute Info zum Thema Tuning und Sicherheit. Da muß man nicht selber testen (Wer es nicht glaubt schon... :mrgreen: ),
sehr gut beschrieben alles wie was warum.

Grad läuft Werbung im TV, totalestuning oder so ähnlich. Wieder so ne verdummung,um es zu machen soll man ca. 30 € zahlen.
Dazu wird alles an Daten freigegeben und mit pech wirds kaputtgetunt das System. :shock:

Gibt ja genug Tipp-Seiten, wie man selber sein Windows einstellen kann, ob XP, Vista oder Win7.
Ich kenn keine Soft, die alles kann.
Tarzan
 
Beiträge: 227
Registriert: 08.12.2006 14:20

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste