amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

FSC milo 3438 geht nicht mehr an

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

FSC milo 3438 geht nicht mehr an

Beitragvon eduard09 » 25.01.2010 21:22

Hallo,

bei meinem Notebook ist jetzt auch dieser Fehler aufgetreten, den hier schon einige beschrieben haben:
Nachdem ich ein zweites Game-Pad (Controller) an eine USB-Schnittstelle angeschlossen habe, ist mein Notebook plötzlich eingefrohren und ich musste es vom Netz trennen. Dannach ging mein Notebook nicht mehr.
Wenn man es einschalten, leutet die blaue Leuchte für CD/HDD und es hört sich an als ob der eine CD lesen will. Nach einigen Sekunden hört dieses Geräusch auf und es gibt immer noch kein Bild. Weder am verbauten noch an einem externen Monitot. Den Reset (Akku raus, 10 sek. Einschaltknof halten) habe ich auch schon versucht: vergeblich.
Falls jemand noch eine Idee hat, bitte schreibt!
Wieviel kann ich bei eBay für einen defekten Amilo 3438 erwarten?
In meinem Amilo ist ein PM 760, eine N GF 7600 Go und 2 GB RAM verbaut.

Danke!
eduard09
 
Beiträge: 35
Registriert: 03.12.2009 20:27
Notebook:
  • Amilo 3438

Re: FSC milo 3438 geht nicht mehr an

Beitragvon notebucker » 26.01.2010 10:21

@ eduard09,
eduard09 hat geschrieben:Nachdem ich ein zweites Game-Pad (Controller) an eine USB-Schnittstelle angeschlossen habe

Das war - vermutlich - ein Verstoß gegen die alte Elektroniker-Regel, nichts im laufenden Betrieb eines Gerätes an- oder abzustöpseln. Es geht ggf. hunterte Male gut und einmal irgendwann schlecht. Im einfachsten Fall war das eine Folge von Elektrostatic. Aber......
---wäre das so gewesen (ES), hätte die Aussicht bestanden, dass "nur" die USB-Schnittstelle hin gewesen wäre. Leider kam noch der zweite Fehler hinterher:
eduard09 hat geschrieben:....ich musste es vom Netz trennen..

In aller Regel ist es möglich, jedes noch so aufgehängte Win-System hardwarefreundlich zum Ausschalten zu bewegen, indem man mehr als 4 Sekunden den Einschalter drückt. Wer im laufenden Betrieb den Niedervoltstecker aus der Buchse rupft, spielt mit dem Feuer, indem Fall mit dem Blitz und das geht hunderte Male gut u ..........
Es gibt nicht so furchtbar Trickreiches, was noch möglich wäre. Möglich wäre, an der NB-Buchse zu messen, ob dort ein Kurzschluß vorliegt. Dann nacheinander einzeln ausbauen u das Einschaltverhalten beobachten, ob sich was ändert: Hd, DVD, Ram, Graka (Obacht, ob der Bildschirm hell wird).
Die Gebrauchtpreise habe ich länger nicht beobachtet, kann deswegen nichts dazu sagen.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: FSC milo 3438 geht nicht mehr an

Beitragvon Ninoxcomputer » 27.01.2010 00:22

Hallo,
das deutet ganz auf Motherboard hin, könnte aber auch der typische Grafikkarten-Fehler vom 3438 sein und nur zufällig bei rumstöpseln passiert sein


Dies eine reine Vermutung aus Erfahrung, oder als Tipp anzusehen.
Eine genaue Diagnose aus der Ferne ist unmöglich es sei denn man ist Hellseher oder Schlaumeier. Das bin ich nicht!
Bei Fragen können Sie mich gerne direkt kontaktieren.

mfg
Ninoxcomputer
Klaus Schneider

[Text entfernt]
Zuletzt geändert von hikaru am 27.01.2010 08:57, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbetext entfernt
Ninoxcomputer
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.11.2005 11:36
Wohnort: Röthenbach bei Nürnberg

Re: FSC milo 3438 geht nicht mehr an

Beitragvon siphon » 27.01.2010 00:24

Ich schätze, wenn du so weiter machst, "gibt das Mecker von Eckhard..."
Ist hier nämlich ein User-Support Forum, und keine Werbeplattform.
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32

Re: FSC milo 3438 geht nicht mehr an

Beitragvon Ninoxcomputer » 27.01.2010 00:41

OK. Danke für den Tipp, wollte eigentlich nur helfen,
Gebe auch Antworten und Empfehlungen ohne dem Kunden zur raten was zu kaufen.
Wenn das nicht gewünscht ist dann werde ich mich da raushalten.
Schade nur für die die ein Problem haben . Könnte meine langjährige Erfahrung weitergeben.
Klaus
Ninoxcomputer
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.11.2005 11:36
Wohnort: Röthenbach bei Nürnberg

Re: FSC milo 3438 geht nicht mehr an

Beitragvon siphon » 27.01.2010 00:44

Schon klar, aber dann bitte ohne Werbung. Die Mods werden dich sonst schnell entfernt haben.
gruß siphon
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32

Re: FSC milo 3438 geht nicht mehr an

Beitragvon eduard09 » 28.01.2010 07:12

Danke!

Ist wirklich ein Mainboar defekt. Wenn ich ohne graka boote dann ist wenigstens der Bildschirm hell.
Falls jemand interesse hat, ich verkaufe die ganzen Teile (einzeln) bei eBay...
eduard09
 
Beiträge: 35
Registriert: 03.12.2009 20:27
Notebook:
  • Amilo 3438

Re: FSC milo 3438 geht nicht mehr an

Beitragvon Ninoxcomputer » 28.01.2010 08:49

Hätte Intresse kannst mich ja mal anfunken
Klaus
Zuletzt geändert von notebucker am 28.01.2010 10:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Geschäftsbezogene Daten gehören genausowenig wie private Daten in den öffentlichen Teil eines Forums
Ninoxcomputer
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.11.2005 11:36
Wohnort: Röthenbach bei Nürnberg

Re: FSC milo 3438 geht nicht mehr an

Beitragvon notebucker » 28.01.2010 10:09

@ Ninoxcomputer,
Im Betreff oben steht es: Geschäftsbezogene Daten sollen gerade nicht hier veröffentlicht werden. Es spricht allerdings nichts dagegen, in individuellen Fällen eine PN zu senden. Dort kann man sowas unterbringen. Selbstredend gilt das Umgekehrte: Ein Interessent kann per PN auch Kontaktdaten erfragen - und damit gibt es ausreichend Raum zur Wahrnehmung der Interessen und der Akzeptanz der Interessen anderer, z.B. der des Forums.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast