amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Wie txtsetup.oem erstellen?? Thema ist gelöst

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Wie txtsetup.oem erstellen??

Beitragvon Lostboy » 22.06.2010 16:17

Ich hab ein Amilo Pi 1505 und eine Original XP Home CD, also nicht die FJS-CD, sondern eine freie aus dem Handel. Nun möchte ich diese installieren, aber es kommt die Meldung " ES KONNTEN KEINE INSTALLIERTEN FESTPLATTENLAUFWERKE GEFUNDEN WERDEN." :(

Darauf wollte ichmir mit XP-ISO Builder eine CD erstellen und gleich die Treiber und SP3 mit rein, aber ich habe keine " txtsetup.oem" Datei und hab auch nicht gefunden, wie diese erstellt wird. Als Controller wird ein FTS_IntelMatrixStorageManager verwendet, dessen Treiber ich auf der CD benötige, da ein USB-Stick nicht erkannt wird. Seltsamerweise könnte ich XP auf dem Stick installieren, wenn er zur Treiberanbindung am Amilo steckt.

Ich hab die Treiber mit eine Live CD auf die Platte kopiert, in der Hoffnung, es würde su funktionieren wie beim Stick, aber nix wars. Wer kann mir erklären, wie ich eine txtsetup.oem erstellen kann???

Danke im voraus.
Lostboy
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.06.2010 15:32

Re: Wie txtsetup.oem erstellen??

Beitragvon notebucker » 22.06.2010 17:49

@ Lostboy,

das Extrahieren der benötigten Dateien für die Sata-Hd aus dem IntelMatrixStorageManager war schon immer ein Spaß für sich. Eine einfache Möglichkeit wäre, du sendest mir per PN deine Email-Adresse u ich sende dir eine Mail mit Dateianhang, in welcher sich alle Dateien befinden, die du für die Installation der Sata-Hd in deinem NB brauchst.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Wie txtsetup.oem erstellen??

Beitragvon An-Dr.Zej » 22.06.2010 18:30

Besser wäre es, für alle ebenso geplagten, hier zu schreiben, wie du es denn machst ;)
Oder soll sich jeder bei dir melden notebucki? :mrgreen:
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Wie txtsetup.oem erstellen??

Beitragvon notebucker » 22.06.2010 19:08

@ An-Dr.Zej,
An-Dr.Zej hat geschrieben:Besser wäre es, für alle ebenso geplagten, hier zu schreiben, wie du es denn machst

Das ist - wie so vieles beim Computern - Geschmacks-/Ansichtssache. Für die genaue Beschreibung der Extraktion haben sich schon die Altvorderen, in diesem Fall "Borkar", verdient gemacht, siehe hier:
post,82790.html#p82790
Meine persönliche Ansicht: Diese I-M-Treiber-Install. nervt mich. Statt dass sich - wie sonst überall üblich - aus einer gepackten Datei alles Notwendige in einen gewünschten Ordner entpacken und somit individuell weiter verarbeiten läßt, muß das Intel-Treiber-Matrix-Konglomerat tatsächlich und auf umständliche Art installiert werden und dann geht die Suche nach dem wirklich Benötigten los. Ist halt Ansichtssache, selbst mag ich die "normale" Zipperei lieber.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Wie txtsetup.oem erstellen??

Beitragvon Lostboy » 22.06.2010 23:40

also mit der SP3 CD ging es auch nicht, weder home noch pro. hab mir von einem bekannten eine FJS-CD besorgt und weiß nur eins, das war mein letzter FJS laptop. bei den neuesten ACER oder MSI notebook`s gings ohne probleme. meine persönliche meinung ist, dass das ein ganz großer scheiß von fjs ist

trotzdem danke für eure hilfe.
Lostboy
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.06.2010 15:32

Re: Wie txtsetup.oem erstellen??

Beitragvon notebucker » 23.06.2010 09:01

@ Lostboy,
Lostboy hat geschrieben:hab mir von einem bekannten eine FJS-CD besorgt und

Leider sind deine Beschreibungen nicht immer verständlich. Ist das Problem denn nun gelöst nach dem Einsatz dieser (obigen) CD?
Wenn es sich um das von mir vermutete Prob der Nutzung des richtigen Sata-Treibers handelte, sind deine Vorwürfe an FS - heute "nur noch" F - zum großen Teil ungerechtfertigt. Bei aktuellen u neuen NBs tritt dieses Prob wohl auch deswegen nicht auf, weil die wohl mit Win7 ausgeliefert werden und da sieht es mit Sata-Treiber anders aus.
Allerdings verstehe ich deinen Ärger über die Fummelei mit den Sata-Treibern grundsätzlich. Finde ich teils auch schlecht gelöst. Viele Hersteller denken nicht an den Fall, dass man irgendwann auf die Idee kommen oder gar vor der Notwendigkeit stehen könnte, nicht die ggf. einfache Recovery-CD zu nutzen, sondern alles "zu Fuß" von einer "normalen" OEM-Windows-CD oder dem microsoft'schen Original zu installieren. Und dann geht das Gefummel los. Statt die kryptische Installations-Maschinerie des orig. Intel-Matrix-Treibers abarbeiten zu müssen, würde ich von den jeweiligen NB-Herstellern erwarten, dass die in ihrem Download-Bereich für jedes NB den genau passenden Treiber mit den ca. 4 weiteren benötigten Dateien in einer normalen ZipDatei anbieten. In diesem Punkt kritisiere ich übrigens auch F, die haben das u.a. auch für dein NB nicht im Angebot.
Bitte melde dich nochmal u berichte, ob du nun Fortschritte machen konntest.
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Wie txtsetup.oem erstellen??

Beitragvon Lostboy » 27.06.2010 15:33

Das Problem ist gelößt, mit der FJS CD. Aber sei mir nicht bös, W7 ist der gleiche Sch... wie Vista genauso langsam, unkomfortabel umständlich wie Vista. Auf den Papierwerten sind die NB`s schnell wie Hechtsuppe, mit Vista oder W7, langsam wie mein alter P3 730 mit 512MB RAM, mit XP dagegen, blitzschnell. Die, die W7 programmiert haben, müssten zur Strafe 5 Jahre Tag und Nacht damit schaffen.

Dann lieber Linux.
Lostboy
 
Beiträge: 3
Registriert: 22.06.2010 15:32

Re: Wie txtsetup.oem erstellen??

Beitragvon fiatpanda » 27.06.2010 17:47

W7 ist der gleiche Sch... wie Vista genauso langsam, unkomfortabel umständlich wie Vista. Auf den Papierwerten sind die NB`s schnell wie Hechtsuppe, mit Vista oder W7, langsam wie mein alter P3 730 mit 512MB RAM, mit XP dagegen, blitzschnell.


Ich verstehe das nicht...es gibt so wenige Leute die gegen Win7 sind. Win7 ist schneller als Vista oder XP (sogar auf mein Netbook!!!).

Entweder "taugt" die Installierte Software nicht oder man nutzt uralte Treiber...nur so am Rande.
fiatpanda
 
Beiträge: 696
Registriert: 20.01.2009 19:40

Re: Wie txtsetup.oem erstellen??  Thema ist gelöst

Beitragvon notebucker » 27.06.2010 19:23

@ Lostboy,
herzlichen Glückwunsch zum doppelten Sieg: Einmal den Sata-Treiber-Trouble gelöst, dann noch gegen England 4:1 gewonnen (Letzteres ist OT, muß aber mal gesagt werden), aber ....
Lostboy hat geschrieben:Aber sei mir nicht bös, W7 ist der gleiche Sch...

Wer hat dir denn da offline zu Win7 als Lösung geraten? Ich wars nicht.
Danke für deine Rückmeldung, dann darf ich jetzt mal für dich den grünen Haken setzen.
@ fiatpanda:
fiatpanda hat geschrieben:Entweder "taugt" die Installierte Software nicht oder man nutzt uralte Treiber..

Du hast noch mindestens drei weitere Argumente gegen die Verwendung von Win7 übersehen:
- Wenn man es nicht dringend braucht aus irgendeinem technischen Grunde, warum sollte man Bill immer noch weiter Geld hinterher werfen?
- Wenn ein NB zufriedenstellend arbeit, warum dann was ändern?
- Es gibt auch User, die haben ein NB, das schon ein paar Jährchen auf dem Puckel hat, und dessen Hardware den zweifelsohne hohen Anforderungen tatsächlich nicht gewachsen ist und mit Langsamkeit reagiert, wenn man zwar softwaremäßig, aber nicht hardwaremäßig (z.B. mit genug Ram) "aufrüstet".
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron