amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Nach Recovery - XA2528 TOT?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Nach Recovery - XA2528 TOT?

Beitragvon Twister » 01.07.2010 18:30

Hallo Community
kaum registriert und schon komm ich mit ner Frage. ;-)

Habe gerade das XA 2528 von meinen Freund hier. Er hat versucht, das Gerät mittels eingebauter Recovery-Funktion wieder in den Auslieferungszusand zu setzen. Das Teil scheint in letzter Zeit Probleme mit Geschwindigkeit und WLAN Verbindung gehabt zu haben. Es ist VISTA HoPr installiert.

Das Ergebnis ist nun das der Notebook nicht mehr bootet. Nach dem Einschalten läuft sofort der Lüfter an, die HD Lampe fängt an zu leuchten und geht nach ein paar Sekunden wieder aus. Wenn ich eine Boot-CD einlege ist das Ergebnis gleich. kurzer Zugriff -> Aus. Der Bildschirm bleibt die ganze Zeit schwarz. Man sieht auch keinen Boot,- Post- oder Startbildschirm.
EINFACH NICHTS!!! :(

Hat jemand eine Idee, wie das Teil wieder geweckt wird?
Bie euch für alle Tipps dankbar.

greetz
Twister
Twister
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.07.2010 17:39

Re: Nach Recovery - XA2528 TOT?

Beitragvon notebucker » 02.07.2010 09:10

@ Twister,
die Ursachen müssen natürlich nicht die gleichen sein, aber die Erscheinungen sind absolut identisch: Habe hier gerade ein NB zur Rep, das auch ohne Bildschirmsignal nach wenigen Sekunden wieder ausgeht. Was war's?
Das NB bekommt keinen Strom! Intern hat's die Sicherung ( des NBs ) durchgeschlagen und der vom Eigentümer als in Ordnung und voll bezeichnete Accu ist schon längst leer. Also fang da mal an zu prüfen, was natürlich schon nicht leicht wird, denn Spannungsmessungen am abgestöpselten externen NB sind in dem geschilderten Fall interessant, aber nutzlos.
Mit der Neuinstallation des Betriebssystems wird das nur insofern etwas zu tun haben, als es sich um zeitgleich auftretende, aber letztlich getrennte Vorgänge handelt.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: Nach Recovery - XA2528 TOT?

Beitragvon Twister » 02.07.2010 17:16

notebucker hat geschrieben:@ Twister,
die Ursachen müssen natürlich nicht die gleichen sein, aber die Erscheinungen sind absolut identisch: Habe hier gerade ein NB zur Rep, das auch ohne Bildschirmsignal nach wenigen Sekunden wieder ausgeht. Was war's?
Das NB bekommt keinen Strom! Intern hat's die Sicherung ( des NBs ) durchgeschlagen und der vom Eigentümer als in Ordnung und voll bezeichnete Accu ist schon längst leer. Also fang da mal an zu prüfen, was natürlich schon nicht leicht wird, denn Spannungsmessungen am abgestöpselten externen NB sind in dem geschilderten Fall interessant, aber nutzlos.
Mit der Neuinstallation des Betriebssystems wird das nur insofern etwas zu tun haben, als es sich um zeitgleich auftretende, aber letztlich getrennte Vorgänge handelt.
Gruß, notebucker


Hallo Notebucke
Wenn die Sicherung draussen wäre, dann dürfte doch der Lüfter nicht anlaufen?
Der Lüfter läuft auch im AKKUbetrieb an.

greetz
Twister
Twister
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.07.2010 17:39

Re: Nach Recovery - XA2528 TOT?

Beitragvon notebucker » 02.07.2010 19:01

@ twister,
räusper - ne ! :?
Zumindest in dem mir vorliegenden Fall sichert die Sicherung nur den Betrieb per NT. Ist der Accu angeschlossen, spendet der Saft, welcher nicht über die Si läuft - zumindest bis sein Saft versiegt ist. Also lief hier der Lüfter los, die LEDs zeigten was, aber dann kam kein Bild sondern stattdessen das Ausschalten.
Das hier genannte NB ist übrigens seit 3 Stunden wieder repariert, nach dem Austausch der SMD-Sicherung läuft es wieder normal - fast, zumindest, denn danach zeigte sich, dass nicht nur ein Fehler vorlag, zusätzlich hat die Hd einen physikalischen Schaden. :twisted:
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron