amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo xi 2428: nvidia 8600m gs defekt

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Amilo xi 2428: nvidia 8600m gs defekt

Beitragvon pommes frites » 05.07.2010 20:44

Hallo,

vorhin gab es unter Windows, während ich im Internet unterwegs war einen Blue-Screen. Der Computer hat sich selbstständig neu gestartet und beim Neustart konnte ich auf einmal sechs Mal den Bildschirm sehen. Darüber hinaus sind jetzt noch lustige chinesische Schriftzeichen, sowie vereinzelte schwarze Balken zu sehen. Vista und Ubuntu sind nciht mehr gescheit zu starten.
Im Laptop, ein Amilo Xi 2428 ist ein Nvidia 8600m GS-Chip verbaut, von der ich im Forum schon gelesen habe, dass dieser wohl öfters zu Ausfällen neigt. So wohl auch bei mir. Die Garantie ist seit 5 Monaten abgelaufen.
Jetzt habe ich gelesen, dass man den Chip mit viel Gefrickel austauschen kann. Kann mein Opa mit einer Elektrikerausbildung dieses Ding tauschen?
Dann stellt sich die Frage wo man so ein Ding herbekommt und und wieviel es mich kosten wird? Wieviel ist das Notebook (Anschaffungspreis 850€) heute noch überhaupt noch Wert?
Lohnt sich das ganze Unterfangen, oder besteht die Gefahr, dass mir das Ding in zwei Jahren wieder abraucht?

Viele Fragen und das Hoffen auf Antworten :)

lg

pommes frites
pommes frites
 

Re: Amilo xi 2428: nvidia 8600m gs defekt

Beitragvon An-Dr.Zej » 05.07.2010 21:25

So eben "mal auslöten" ist da nicht. Da wäre es wohl genauso schlau, das die Grafikkarte mit nem Heißluft-Föhn zu erhitzen.
Soweit ich das hier gelesen habe zumindest.
Meiner Meinung nach solltest du zunächst einmal eine Kulanzanfrage an Fujitsu stellen. Ansonsten gibt es noch neue Mainboards
welche diesen Defekt nicht mehr aufweisen, versuch dir doch mal so eines zu organisieren.

Ansonsten wünsche ich deinem Großpapa viel Spaß beim auslöten ;) (Ist nämlich, wie schon erwähnt) nicht eben so mal machbar.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Amilo xi 2428: nvidia 8600m gs defekt

Beitragvon pommes frites » 06.07.2010 16:06

Ich habe mal eine Anfrage an den Support von Fujitsu Siemens geschrieben. Die meinen nur, dass wahrscheinlich ein Hardware-Defekt vorliegt und ich bitte einen kostenpflichtigen Kostenvoranschlag bei der Firma Bitronic machen lassen soll.

Kulanzantrag werde ich heute abend noch mit meinem Vater stellen.

Zu den Mainboards: Ich habe im Internet verschiedene Varianten gesehen, die auch zu meinem P55IMO 1.02C passen.

Man kann ganze Mainboards kaufen/austauschen lassen oder man kann das Mainboard löten lassen. Jetzt habe ich mit dem neu kaufen so meine Probleme: Wie soll ich aus der Entfernung erkennen, ob es sich um ein Modell handelt, dass diesen Fehler nicht mehr beinhaltet?
Und wenn ich mir ein neues Mainboard zulege, brauch ich doch eigentlich auch einen neuen Grafikchip oder ist eine interne Grafikösung verbaut?

Die Preise fangen bei 150€ an un hören bei 400 auf, was schon in dem Bereich liegt, wo man ins Nachdenken kommt, ob nicht doch ein neues Gerät die bessere Lösung darstllt.

Fragen über Fragen.

Ich hoffe auf Eure Antworten :)

Sonnige Grüße

pommes frites
pommes frites
 

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron