amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

PA 1510 Ladekabel ständig defekt

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

PA 1510 Ladekabel ständig defekt

Beitragvon him666 » 14.07.2010 15:22

Hi,
ich wollte mich mal informieren, ob das Problem noch bei anderen Nutzern auftritt oder ob ich einfach nur Pech habe..
Und zwar gehen bei mir ständig die Ladegeräte kaputt. Ich benutze im moment mein 5. und auch das fängt mit Wackelkontakten an.. also hab ich mir schonmal vorsorglich das 6. Kabel bestellt. Das kann doch irgendwie nicht sein, dass ständig meine Ladegeräte einen Wackelkontakt bekommen, oder?
Bei den ersten drei hab ich noch gedacht ich würde nicht genügend aufpassen und das Kabel knicken, aber bei 4 und 5 hab ich IMMER darauf geachtet dass das Kabel niemals geknickt war.
Und jetzt kommt meine Theorie ins Spiel.. Jeder Wackelkontakt im Kabel ist immer direkt hinter dem Stecker aufgetreten, der in den Laptop kommt. Ich habe das Kabel meistens hinter dem Laptop liegen und mir ist aufgefallen, dass das Kabel dann den sehr heißwerdenden Lüftungsschlitzen entlang läuft. Kann diese Wärme dem Kabel schaden, so dass ich mein sechstes Kabel nur noch vorne entlang legen sollte?
Ich hoffe das ist alles klar und verständlich ;)
Würde mich echt mal interessieren ob noch Jemand dieses Problem hat.

mfg
HIM
him666
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.07.2010 14:56

Re: PA 1510 Ladekabel ständig defekt

Beitragvon notebucker » 15.07.2010 09:09

@ him66,
bevor es zu einem Versuch einer Antwort, rsp. Klärung kommt, erstmal Formales.
Das, was du als Ladekabel bezeichnest, ist ein externes Netzgerät, bestehend aus dem Gehäuse mit der Elektronik u zwei Anschlusskabeln, einem für den 230 V-Anschluß via Euro-Flachstecker u einem K. für Niederspannung mit dem NV-Winkelstecker. Noch Formales: Wackelkontakt heißt nicht nur so, da muß dann tatsächlich gelegentlich eine einwandfreie Verbindung möglich sein - u wenn auch nur für Sekunden, u bei Bewegung dann halt auch keine. Das muß reproduzierbar sein.
Ist das tatsächlich so, dass wirklich das Niedervoltkabel in der Nähe des NV-Steckers den Wackler hat? Um das feststellen zu können, brauchst du nur ein einfaches Meßgerät, dessen Messspitzen du fest an den beiden Polen des NV-Stecker anbringst (Klebeband), die 230 V-Verbindung herstellst u dann ordentlich wackelst. Dann muß sich die defekte Stelle outen.
Die aus den Kühlungsöffnungen strömende Wärme dürfte das Problem nicht sein. Zum einen müßte dann ja auch der Kunststoff des NB-Gehäuses leiden u zum anderen müßte das Material des NV_Kabels oder aber die Lötvervindung im Stecker billigster Machart sein. Was ist das übrigens für ein NT, vielleicht eines dieser Universal-ZumVerschrottenEinesNBsGeeigneten-NTs mit Auswechseladaptern?
So ein bischen habe ich den Verdacht, es geht überhaupt gar nicht um das Netzgerät (dein "Ladekabel"), sondern der Defekt sitzt im NB selbst, nämlich an der Stelle, an welcher die interne NB-Buchse am Motherboards festgelötet ist. Das kannst du überprüfen, indem du den NV_Stecker im Betrieb nach allen Richtungen bewegst - aber bitte nicht grobmotorisch und wenn du da einen "Erfolg" feststellst, also den Wackler gefunden haben solltest, bitte sofort aufhören mit Testen, sonst himmelt es noch das NB selbst. :evil:
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: PA 1510 Ladekabel ständig defekt

Beitragvon him666 » 15.07.2010 14:19

komisch dass ich mein externes netztgerät mit gehäuse für elektronik, und und und... unter "ladekabel" gekauft hab.. aber egal.

ich bin ja nicht ganz doof.. ich kann schon erkennen ob das kabel einen wackelkontakt hat oder nicht.. aber das war icht meine frage...
aber ja, es ist definitiv ein wackelkontakt direkt hinter diesem nv stecker. sonst hätte ich wohl kaum gesagt, dass das ladekabel einen wackelkontakt hat.
da kann ich mir nämlich sicher sein, denn mein akku ist ebenfalls defekt und das notebook läuft zu jederzeit ausschließlich auf netzbetrieb mit einem externen netztgerät.
und sobald das niedervoltkabel ungünstig liegt oder man ungünstig dran stößt oder es in die falsche richtung legt... AUS, aber solange niemand in die nähe dieses niedervoltkabels kommt funktioniert der laptop auch über stunden :shock:
wenn der fehler am mainboard liegen würde, dann würde es mit einem neuen netzteil doch nicht immer wieder funktionieren?
achja, es handelt sich nicht um ein universal billig dings bums externes netztgerät. auch nicht nach schon 4 deffekten.

an mir kann es aber auch nicht liegen, da ich inzwischen ganz genau auf die kabel achte, dass die nicht geknickt werden usw.. auch beim transport.
nun was mich dennoch interessiert: hat sonst auch noch jemand solche probleme mit externen netzgeräten.

mfg
HIM
him666
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.07.2010 14:56

Re: PA 1510 Ladekabel ständig defekt

Beitragvon notebucker » 15.07.2010 15:04

@ him666
Sinngemäß:
him666 hat geschrieben:.....netztgerät... unter "ladekabel" gekauft hab..

Auch wenn du einen Verkäufer findest, der es umgangssprachlich - sagen wir mal - gemütlich angehen läßt, u du ein NT als LK kaufen kannst, gibt es dennoch eine gültige Sprachregelung. Aber bitte, jedem das Seine....
Du solltest dich aber mal mit dir selbst einigen, wann der Defekt denn nun auftritt:
him666 hat geschrieben:wenn der fehler am mainboard liegen würde, dann würde es mit einem neuen netzteil doch nicht immer wieder funktionieren?

him666 hat geschrieben:Ich benutze im moment mein 5. und auch das fängt mit Wackelkontakten an..

Wie jetzt?
Wenn der Fehler gleich anfangs auftritt, hast du Schrott gekauft u das zum wiederholten Male - evtl. immer denselben Typ. Sollte der Fehler später - also etwa nach Wochen - auftauchen, hat jemand für den mechanischen Schaden gesorgt und du mußt dich nur mal umschauen, wer denn da immer auf das Kabel tritt, oder aber als Bersercker seine Kräfte an dieser Stelle abarbeitet.
Ich lasse es mal an dieser Stelle genug sein, so recht kann ich da kein technisches Problem erkennen, sondern sehe da eher ein andersartiges Prob, und du sagst ja, dass du mehr an Solidaritätsadressen, rsp. Antworten interessiert bist.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: PA 1510 Ladekabel ständig defekt

Beitragvon him666 » 15.07.2010 20:49

ich finds ehrlich gesagt unter aller sau wie du dich meinst aufspielen zu müssen.+
zumal es scheiß egal ist ob ich das ding netzteil, ladekabel oder wie auch immer nenne, daran brauchst du dich echt nicht hochziehen, immerhin wusstest du ja auch wovon ich spreche..

anstatt einfach eine frage zu beantworten wird einfach mal der nutzter als dumm hingestellt... echt schwach...
nein es tritt niemand auf das kabel, niemand arbeitet seine kraft daran ab und es geht erst nach einiger zeit kaputt.

außerdem weiß ich ja sehr wohl wann der fehler auftritt, da bin ich mit mir selbst 100%ig einig, wenn dich das beruhigt.
da gibt es nichts an meiner aussage, was darauf schließen lassen kann. du sagst es könnte am mainboard liegen und ich sagen nein,
weil jedes neue LADEKABEL ja anfangs funktioniert.. und die buchse am mainboard wird sich mit sicherheit nicht auf wundersame weise von alleine
reparieren wenn sie mitbekommt, dass ein karton mit einem neuen LADEKABEL angekommen ist :evil:
und was bitte ist dann uneinig wenn das jetzt schon das fünfte kabel ist, das eeinen wackelkontakt bekommen hat??????

echt unglaublich. tolles forum hier, die qualität passt perfekt zu der der amilo laptops.... :roll:

edit: niemand hat jemals behauptet, dass der fehler gleich zu beginn auftritt!!!
him666
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.07.2010 14:56

Re: PA 1510 Ladekabel ständig defekt

Beitragvon An-Dr.Zej » 15.07.2010 21:59

ich finds ehrlich gesagt unter aller sau wie du dich meinst aufspielen zu müssen.+
zumal es scheiß egal ist ob ich das ding netzteil, ladekabel oder wie auch immer nenne, daran brauchst du dich echt nicht hochziehen, immerhin wusstest du ja auch wovon ich spreche..

Ist schon richtig, ich denke mal mal, er wollte es einfach nur der Richtigkeit halber bequatschen. War sicherlich nicht seine Absicht dir da auf den Schlips zu treten.
Ich denke, jeder weiß jetzt worum es geht und was genau gemeint ist.

anstatt einfach eine frage zu beantworten wird einfach mal der nutzter als dumm hingestellt... echt schwach...

Sagt doch keiner das du dumm bist. Das Forum gibt es ja nicht umsonst, es ist da um solche Fragen zu stellen ;)

echt unglaublich. tolles forum hier, die qualität passt perfekt zu der der amilo laptops

Verallgemeinere bitte jetzt nicht den Thread auf das ganze Forum und die Belegschaft.
Wir sagen ja auch nicht, das Person XY aus deiner Familie so und so ist.

Was meine Frage ist: Kaufst du die Ladegeräte immer vom selben Händler?
Sind die Teile neu oder gebraucht? Handelt es sich dabei um originale?
Wenn ja, schonmal ein universelles Netzteil probiert?
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: PA 1510 Ladekabel ständig defekt

Beitragvon him666 » 15.07.2010 23:20

also die ladegeräte waren alle neu, von verschiedenen händliern und sowohl original als auch nichtoriginale.
ich hab eigentlich schon alle arten ausprobiert. aber war wirklich jedes mal das gleiche. und ich
sehe es auch nicht ein schon wieder 70 € für ein originales auszugeben, von dem ich genau weiß, dass es in ein paar monaten wieder den gleichen fehler aufweist.
aber anscheinend geht das echt nur mir so?
dann werde ich bei meinem nächsten kabel wohl mal darauf achten, es immer vorne herum zu legen und nicht mehr an den lüftungsschlitzen vorbei nach hinten. mal schauen obs was bringt.
aufjeden fall schonmal danke für die antwort!

ps. ich wollte nicht das gesamte forum über einen kamm schären, aber wie gesagt, ich fand die herumreiterei auf kleinigkeiten und die in meinen augen "für dumm hinstellerei" nicht gerade ok, gerade bei einem moderator. aber belassen wir es dabei.

mfg HIM
him666
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.07.2010 14:56

Re: PA 1510 Ladekabel ständig defekt

Beitragvon An-Dr.Zej » 15.07.2010 23:43

Ich kann dir folgendes zu der Thematik sagen:
Selbst wenn das Kabel am Lüftungsgitter vorbeiführt, so besteht es ja nich nur aus Kunststoff, sonder im Inneren aus Kupfer(?), auf jeden Fall aus einem Material, welches nicht mit der der austretenden Temperatur schmelzbar ist.
Ich denke deshalb mal nicht, dass es daran liegt. Dann müsste es ja an dem Transformator (Der große Kasten an deinem ganzen Netzkabel) auch zu Kabelproblemen führen, da dort ebenfalls hohe Temperaturen herrschen.

Keine Ahnung was da bei dir passiert, ich vermute mal gaaaanz vorsichtig, dass du dauerhaft einfach nur Pech hast.
Zu den defekten Netzteilen sei dir gesagt: Du hast 2 Jahre Garantie / Gewährleistung, deine Probleme würde ich auf mangelnde Qualität zurückführen und diese Netzteile einfach reklamieren.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron