amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Neuer Grafickkarten einbau Thema ist gelöst

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Neuer Grafickkarten einbau

Beitragvon thiasky » 14.07.2010 17:28

Hallo Leute
Ich habe das Forum was den einbau von Grafickkarten betrifft ausgibig Studirt denke das ich nichts übersehen habe
Ich habe ein FSC 3438G 2000 Mhz Prozessor usw. Grafickkarte 6800GO Defeckt läuft nur auf 200 MHZ 300 soll.
Bin mit dem Siemens recht zufrieden kann mit heutigen Rechnern noch recht gut mithalten deswegen denke ich das ich eine neue Karte einbauen werde. ( welche würdet ihr vorschlagen )
Bevor ich mich nach ersatz umschaue würde ich gerne wissen was man bei der Software beachten muss, Biosupdate ,Treiber alt neu usw

gruss........................ :idea:
thiasky
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2010 14:56

Re: Neuer Grafickkarten einbau

Beitragvon An-Dr.Zej » 14.07.2010 18:50

Nimm die 8600m gt.
Treiber kannst du die offiziellen von Nvidia nehmen.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Neuer Grafickkarten einbau

Beitragvon thiasky » 14.07.2010 19:24

Hallo

OK Danke für die Empfehlung aber wie sieht es mit Biosänderungen bzw Biosupdates aus gibt es die Direckt für jede Grafickkarte( Updates ) ?
Oder Nimmt jeder Rechner Automatisch die Kleinsten Einstellungen um den Rechner erst mal zu Starten ( Microsofttreiber )
gruss..............
thiasky
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2010 14:56

Re: Neuer Grafickkarten einbau

Beitragvon An-Dr.Zej » 14.07.2010 19:58

Bevor du die Grafikkarte umbaust, solltest du die alten Treiber deinstallieren.
Dann umbauen. Danach dann mit dern neuen Karte starten (funktioniert mit einem Standardtreiber, den dein System installiert) und dann kannst du den Treiber installieren.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Neuer Grafickkarten einbau

Beitragvon thiasky » 14.07.2010 21:07

Hallo
Danke für die Raschen Antworten eine kleine frage noch , da ich die Karte noch nicht habe kann ich zum Abstand bis auf das was ich hier im Forum gelesen habe keine Aussagen machen ( Kühltermatik ) nun meine Frage muss die überstehende Graue Spulle unbedingt gekühlt werden? Ich würde das stück Allu dann einfach Ausschneiden einfacher als Dremmeln
gruss............
thiasky
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2010 14:56

Re: Neuer Grafickkarten einbau

Beitragvon An-Dr.Zej » 14.07.2010 21:09

Nee, da gehört eigentlich keine Paste und kein Pad hin. Aber Ausschneiden würde ich lassen.
Nachher verziehst du noch den Kühlkörper. Außerdem sieht Dremeln nicht so "grob" aus.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Neuer Grafickkarten einbau  Thema ist gelöst

Beitragvon thiasky » 04.10.2010 21:28

Hallo
Ich habe die Karte ohne Problemme eingebaut nun habe ich aber ein Software problem der Lüfter dreht sich gar nicht mehr Stecker ist natürlich drinn und wenn ich die alte Karte einbaue 6800 dann dreht sich der Lüfter und das System startet auch rasch wenn ich die 8600 einbaue dauert auch das Hochfahren länger desweiteren findet Cpu cool meine Grafickkarte nicht die 6800 aber schon gpu-z findet beide anbei habe ich den neusten Treiber drauf 258.96
was kann da sein ich möchte auch nicht rumexperimentieren
gruss an alle
thiasky
 
Beiträge: 10
Registriert: 09.04.2010 14:56


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron