amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg? Thema ist gelöst

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg?  Thema ist gelöst

Beitragvon sonyfriend » 16.07.2010 03:38

Hallo zusammen!

Da die SMART-Werte nur noch eine Drive-Fitness von 40% bescheinigen, wollte ich die Originalsystempladde ersetzen, und zwar durch die Samsung 640GB.
Weiß jemand, ob das gutgeht?
In diesem Forum hat jemand davon berichtet, dass 200GB Platten problemlos laufen, obwohl der FSC-Support die Grenze bei 120GB gesetzt hat.

Oder hat jemand schon Erfahrungen mit 300, 400 oder gar mehr GB machen können?
Würde mich auf eine baldige Antwort freuen --> Letzte Woche hatte ich noch eine Drivefitness von 50% :shock: :shock: :shock:
Xi1547:

Core2 Duo T7200: 2 GHz
2048 MB RAM
240 GB
ATI Mob. Radeon X1800 256 MB
sonyfriend
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2007 23:49

Re: Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg

Beitragvon DerWotsen » 16.07.2010 07:15

Guckst Du hier

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640

Re: Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg

Beitragvon sonyfriend » 16.07.2010 11:14

Danke für den Link!

Aber irgendwie schaut das für mich eher wie eine pauschale Festplattenofferierung aus: Auch beim Amilo M 3438 wird eine 640GB Platte als Ersatzteilempfehlung angegeben sowie beim HP NC 6400.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Platte in diesen antiquitierten Dingern läuft. Oder wie siehst Du das?
Xi1547:

Core2 Duo T7200: 2 GHz
2048 MB RAM
240 GB
ATI Mob. Radeon X1800 256 MB
sonyfriend
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2007 23:49

Re: Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg

Beitragvon hikaru » 16.07.2010 12:37

Das Xi 1546 hat den selben Chipsatz wie das Si 1520 und bei mir läuft eine 500GB-Platte problemlos. Ab 128GB muss der Adressbus breiter sein um die Festplatte vollständig anzusprechen. Daher laufen in älteren Geräten oft nur HDDs bis 120GB vernünftig. Die nächste Schranke kommt bei 2TB.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg

Beitragvon sonyfriend » 16.07.2010 15:01

Hallo Hikaru

Leider stimmt das nicht ganz, auf der FSC Seite konnte ich folgendes finden:

1546: Intel Mobile 945PM Express Chipset (Onboard)
Si 1520: Intel Mobile 945 GM Express Chipset (Onboard)

Kann man die max. Kapazität irgendwie anders feststellen?
Bei ATA Platten z.B. war bei ATA/UDMA 100 die Grenze bei 128GB, bei ATA/UDMA 133 eine Stufe höher, also bei 2 TB. Aber selbst welchen UDMA Modus ich habe, kann ich nicht ermitteln.
Xi1547:

Core2 Duo T7200: 2 GHz
2048 MB RAM
240 GB
ATI Mob. Radeon X1800 256 MB
sonyfriend
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2007 23:49

Re: Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg

Beitragvon hikaru » 16.07.2010 15:26

sonyfriend hat geschrieben:Leider stimmt das nicht ganz, [..]
Du hast recht, die Chipsätze sind nicht identisch. Das Xi 1546 hat keine in die Northbridge integrierte Grafik (daher das "G" in GM). Für den Festplattencontroller ist aber die Southbridge zuständig, und das ist in beiden Fällen ein ICH7.

sonyfriend hat geschrieben:Kann man die max. Kapazität irgendwie anders feststellen?
Die hängt nicht nur vom Chisatz sondern auch vom BIOS ab. Und dazu gibt es leider keine Dokumentation.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg

Beitragvon sonyfriend » 16.07.2010 19:36

So, ich hab die 640er bestellt, sollte Mitte nächster Woche ankommen und hoffentlich funktionieren.
Hab das ungute Gefühl, dass es die alte Pladde net mehr lange tut......
Falls jemand noch was zu diesem Thema findet, wär's prima, wenn er das hier postet.

Ich meld mich hier noch einmal, wenn die neue (nicht) läuft
Xi1547:

Core2 Duo T7200: 2 GHz
2048 MB RAM
240 GB
ATI Mob. Radeon X1800 256 MB
sonyfriend
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2007 23:49

Re: Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg

Beitragvon DerWotsen » 17.07.2010 09:33

Lies Dir mal noch diesen Beitrag durch:
topic,22407,-Amilo-M3438G-neue-Festplatte-Frage-vor-Einkauf.html
Da gab es Probleme weil die neue Platte SATA II Standard hat.
Dein Notebook ist aber ein neueres Modell so das es bessere Chancen gibt das diese nicht auftreten.

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640

Re: Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg

Beitragvon sonyfriend » 17.07.2010 17:40

Auweia, Du hast recht!
Hab in dieser Richtung nochmal nachgeforscht und ICH7M unterstützt tatsächlich nur SATA 150. Auch die beiden Originalplatten sind SATA150.

@hikaru: Hast Du definitv die ICH7M Southbridge? Läuft Deine 500er als Systemplatte oder als zweite Storageplatte? Hast Du das Ding schonmal randvoll gemacht um zu sehen, ob's Datenverlust gibt? Hast Du das Ding eigentlich partitioniert?
Irgendwie hadere ich damit, mir noch eine 500er dazuzubestellen, falls die 640er nicht läuft........
Xi1547:

Core2 Duo T7200: 2 GHz
2048 MB RAM
240 GB
ATI Mob. Radeon X1800 256 MB
sonyfriend
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2007 23:49

Re: Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg

Beitragvon sonyfriend » 24.07.2010 02:04

So, die Platten kamen heute an.
Hab mit Acronis ein Image von der alten Platte gemacht und auf die neue übertragen. Zeitaufwand inkl. Erstellen und 2-faches Sichern des Images auf anderen Platten, 3x Überprüfen des Images und ein paar Mal Platten aus- und einbauen, da nur 1 Rechner vorhanden: knappe 8 Stunden!
Nach 1 Stunde testen bin ich mir sicher, dass ich da keine Probleme krieg. DriveFitness liegt bei 97%, die Spinup time weicht ein klein wenig vom Optimum ab. Reallocated Sectors wurden jedoch noch keine verbraucht, daher werde ich die Platte behalten, falls in den nächsten 14 Tagen die Werte nicht nach unten gehen.
Die Systempartition habe ich übrigens bei 111GB (120.000.000.000Byte) festgelegt, den Rest werde ich morgen partitionieren und formatieren.

Kennt jemand ein gutes, billiges und vor allem leises Notebookkühlsystem, was unter das Notebook gelegt wird und von unten Frischluft zuführt? Ich bin der festen Überzeugung, dass der ganze Schlamassel mit den reallocated sectors durch die Hitze kam. Die Drive Fitness sank von 64 auf 39 innerhalb von 2 Wochen. Im Moment ist sie stabil.....
Xi1547:

Core2 Duo T7200: 2 GHz
2048 MB RAM
240 GB
ATI Mob. Radeon X1800 256 MB
sonyfriend
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2007 23:49

Re: Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg

Beitragvon sonyfriend » 26.07.2010 16:28

Also: 640 und 500GB laufen, werde aber wohl die 640er behalten. Nachdem 6 pending sectors auftraten, habe ich das ganze nochmal von PM8 "sicher löschen" lassen und gut war. Hoffe, dass das so bleibt.....
Die 500er werde ich zurückschicken. Die SMART Werte sehen bei der nämlich alles andere als gut aus.....

Weiß jemand, wie kulant das vom Onlineshop (insbesondere bei der "Verstandsfabrik") gehandled wird? Ich meine, ich habe die Platte ja schonmal in Betrieb genommen......
Xi1547:

Core2 Duo T7200: 2 GHz
2048 MB RAM
240 GB
ATI Mob. Radeon X1800 256 MB
sonyfriend
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2007 23:49

Re: Xi 1546: 640GB Festplatte einbauen-->Aussicht auf Erfolg

Beitragvon sonyfriend » 02.08.2010 19:12

UPDATE


Die beiden Samsungs laufen und funktionieren, jedoch mehr schlecht als recht. Bereits nach der Formatierung gab es pending sectors, die ich mit Partitionmagic 8 wegbekommen habe. Allerdings nicht die CRC Error, Write Error and Read Error Rate. Ganz im Gegenteil, mit der Zeit nahmen diese Fehler immer mehr zu - bis ich eine Partition verloren habe. Gut, Daten hatte ich vorher gesichert, aber das war mir dann doch zu blöd. Bei Amazon für ein paar EURO mehr 2 WD 500er gekauft und die Smartwerte sind so, wie sie bei einer jungfräulichen Pladde sein sollten.

Seltsam ist das irgendwie schon: Seit 2006 habe ich Samsungplatten gekauft und nie war irgendwas. Ganz anders Seagateplatten. Nach der Installation von XP war alles auf einmal weg. Speedfan: 31% Fitness im Auslieferzustand!!
Und heute? Samsung flop, Seagate top. Die Qualität scheint sich bei den Herstellern wohl alle paar Jahre zu verändern.......

:!: Naja, Schlußwort: 640er Platten im 1546 laufen problemlos :!:
Xi1547:

Core2 Duo T7200: 2 GHz
2048 MB RAM
240 GB
ATI Mob. Radeon X1800 256 MB
sonyfriend
 
Beiträge: 11
Registriert: 30.06.2007 23:49


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste