amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo M3438G Festplatte wird nicht erkannt

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Amilo M3438G Festplatte wird nicht erkannt

Beitragvon Kodiax » 20.07.2010 22:27

Hallo,
heut morgen hat mein Amilo M3438G den geist aufgegeben wollte nichmehr hochfahren .
jetzt will ich win7 draufmachen aber bei der installation findet er keine festplatte wo er es drauf installieren soll was kann das sein ?
vorher war vista drauf festplatte ist defragmentiert
Kodiax
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.07.2010 22:23

Re: Amilo M3438G Festplatte wird nicht erkannt

Beitragvon An-Dr.Zej » 25.07.2010 00:47

SATA Treiber per USB Stick eingelesen? Also während dem Bildschirm wo die HDD auftauchen sollte?
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3564
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Amilo M3438G Festplatte wird nicht erkannt

Beitragvon Leonidas » 25.07.2010 10:08

@ An-Dr-Zej
Seit wann kann man per USB Stick mit dem M3438G booten bzw. wird er bei der Installation erkannt und seit wann muß man für Windows 7 SATA Treiber einbinden?

Es gibt mehrere Möglichkeiten mit "er wollte nicht mehr hochfahren"....ich nehme an beim Punkt Start des OS. Wenn vorher das nutzloe RAID hattest, auflösen. Wenn es immer noch nicht geht, probiers so wie oben vorgeschlagen.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12

Re: Amilo M3438G Festplatte wird nicht erkannt

Beitragvon An-Dr.Zej » 25.07.2010 11:38

Man kann vom Stick nicht booten. Aber im Installationsmenu kann man zusätzlich SATA Treiber einbinden.
Ich musste es bei 7 nicht machen, aber damals bei Vista.
Wer weiß, was er für eine Win 7 benutzt...
Ins Raid Menu kommt man beim booten mit der "Tabulator" Taste.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3564
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Amilo M3438G Festplatte wird nicht erkannt

Beitragvon skeller1 » 01.09.2010 14:49

Passt hier vielleicht nicht ganz rein, aber folgendes Phänomen hatte bei mir Einzug gehalten:

Weder die originale Windows XP Home CD noch eine selbsterstellte XP Pro CD mit allen Treibern (vor allem Raid) ließen sich erfolgreich installieren. Jegliche XP-Installation brach mit Bluescreen STOP 0x00007 ab, immer kurz vor dem Partitionierungsdialog. Anscheinend konnte er keine Festplatte finden, trotz vorherigen Ladens der Raid-Treiber.
Auch konnten die hier im Forum beschrieben Szenarien über Hardwaredefekte(Speicher, Festplatte, Controller) nicht bestätigt werden, da sich Live CDs von Fedora und Ubuntu problemlos auf dem m3438g installieren ließen. Das Laden der Bios-Defaults brachte ebenfalls keine Besserung.

Die Lösung des Problems: Entfernung der Biosbatterie und nach 10 Minuten Warten und einem neuerlichen Bootversuch von der Installations-CD lief alles wie gewohnt durch.

Hoffe, dass ich einigen viel Zeit ersparen kann, die das gleiche Problem haben

Grüße

PS: Mein Amilo M3438G läuft seit über einem Jahr mit einer Geforce 8600GT, da die Geforce 6800 den Geist aufgegeben hat (Welche M3438 Besitzer kennt das Problem nicht?? Bitte melden!!! ;-D). Ich vermutete zu nächst ein Problem zwischen der Grafikkarte und der originalen XP Home CD, aber dem ist ja zum Glück nicht so (wäre auch eventuell eher unwahrscheinlich, aber bei einem Amilo M3438 kann man nie wissen).
skeller1
 
Beiträge: 1
Registriert: 01.09.2010 10:39

Re: Amilo M3438G Festplatte wird nicht erkannt

Beitragvon Malossijason » 02.01.2011 00:33

Hi , habe hier auch ein 3438G das eine formatierte festplatte hat.


So ich bekomme jetzt das windows nicht installiert , da er die festplatte nicht in der Installation erkennt.

Im SATA menu wo man mit dem "Tabulatur" hinkommt , sehe ich die platte zwar aber kann nix einstellen



Ich habe auch bei fujitsu den sata treiber runtergeladen und auf usb gemacht wie beschrieben

habe auch mit Nlite die windows cd kopiert und den sata treiber intiegriegt , bringt auch nix !


hat jemand noch ne idee oder kann mir helfen?

habe das Notebook mal bei ebay gekauft und habe dafür keine CDs

Mfg
Malossijason
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.01.2011 00:28

Re: Amilo M3438G Festplatte wird nicht erkannt

Beitragvon windsor » 19.01.2011 15:11

Leonidas hat geschrieben:@ An-Dr-Zej
Seit wann kann man per USB Stick mit dem M3438G booten ...


Seit Jahren.

Ich boote derzeit mit ubuntu 10.04 auf einer Kingston 16GB SDHC-Karte in einem billigen LogiLink USB-Reader-Stick, unabhängig ob mit Bios 1.06, 1.10 oder 1.11. Bei meinem M3438G ist bis auf die GeForce Go7600 alles original. Ich kann jetzt nicht mehr sagen, ob es mit der Go6800 auch funktioniert hat, was aber heute eh keinen mehr interessiert ;-)

windsor
windsor
 
Beiträge: 9
Registriert: 21.05.2010 20:42

Re: Amilo M3438G Festplatte wird nicht erkannt

Beitragvon christiandeflorian » 05.02.2015 16:39

An-Dr.Zej hat geschrieben:Man kann vom Stick nicht booten. Aber im Installationsmenu kann man zusätzlich SATA Treiber einbinden.
Ich musste es bei 7 nicht machen, aber damals bei Vista.
Wer weiß, was er für eine Win 7 benutzt...
Ins Raid Menu kommt man beim booten mit der "Tabulator" Taste.


eine frage... was mach ich dann, nachdem ich die tabulator taste gedrückt habe und menü wo meine 250gb festplatte angezeigt wird????
christiandeflorian
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.02.2015 12:41


Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast