amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon fabiologe » 20.07.2010 23:10

Hallo,

ich hab ein riesen Problem!! Habe schon viel über mein problem gegoogelt! Leider half es mir wenig!! Ich hoffe jmd kann mir helfen!!

Ich bin dabei den Amilo zu formatieren (so war der plan)!!
Ich habe eine xp recovery cd, mit der ich windows neuinstalliere und formatieren wollte. Als ich die cd einlegte und neuinstallieren wollte, kam die meldung "iastor.sys kann nicht gefunden werden. Ich wiederholte den vorgang nach einem restart und dann ging es anscheinedn. allerdings ging der pc dann nach vll 1 min einfach aus. Das habe ich öfter probiert. Als ich dann wieder in das normale windows wollte, ging dies nun auch nicht mehr..nach dem windowsstartbild erschien eine fehlermeldung. Kann leider nur sagen dass da "isaas.exe" in der "titelleiste" von der fehlermeldung steht!! Was kann das sein??? So eine ultimate boot cd hab ich mir auch gemacht. aber leider versteh ich die nicht :( :( :(

Das Problem, dass das bis samstag beheben sein muss!! ist das geschenk für meinen neffen :( :( :(

Kann mir einer helfen???
fabiologe
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.07.2010 22:56

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon notebucker » 21.07.2010 09:52

@ fabiologe,
wenn man deine Schilderungen wörtlich nimmt, hast du zwei, in hatten Fällen auch drei Probs, die nur wenig miteinander zu tun haben. Zum einen ist das Windowssystem abgeschossen, aus welchen Grunde auch immer. Zum anderen scheint deine Windows-CD Lesefehler zu produzieren, was dann halt irgendwann zum Absturz führt. Wenn sich das NB aber tatsächlich gänzlich ausgeschaltet haben sollte (kein Absturz mit Neustartversuch) gibts zudem oder stattdessen (Lesefehler) noch ein Hardwareprob. Aktuell wäre z.B. Überhitzung, z.B. durch verstopfte Kühllamellen am Lüfter oder veraltete, verhärtete Wärmeleitpaste auf der CPU. Du könntest u.a. mal vorsichtig mit einem Ram-Test mit dem Prog. "memtest" beginnen, u den - wie erforderlich - mindestens 4x durchlaufen lassen. Dabei dann auf ungebührliche Lüftergeräusche achten, die bei der eher geringen Belastung nicht sein dürften. Wobei ich hoffe, dass du das NB auch kennst u weist, bei welcher Belastung der Lüfter wie läuft/ laufen müßte/früher mal lief.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon B-Schneider » 21.07.2010 09:59

Achso: Kleine Anmerkung..der laptop ist vor ca. ner woche mal runtergefallen (ca. aus 120 cm)

windows lief aber trotzdem noch..kann es was damit zu tun haben?

die chance den noch zu benutzen ist also eher gering?

wenn das nicht geht ( :( ) dann brauch ich unbedingt ein neuen laptop, der so günstig wie möglich ist. es ist auch für einen 12jährigen..ich hab kein plan..so ein scheiss!!!!!!!!
B-Schneider
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2009 13:10

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon notebucker » 21.07.2010 10:51

@ B-Schneider und
@ fabiologe,
hat da jetzt einer sich hier zweimal angemeldet? Bitte freundlichst um Aufklärung - ist auch eher eine Formalie. Aber man solle u.a. wissen, wen man denn nun überhaupt ansprechen soll.
Der Sturz aus mehr als einem Meter Höhe kann allerdings einen kernigen Schaden bewirkt haben. Glückwunsch erstmal, dass das Display nicht zersplittert ist! Aber ein Haarriß auf der Platine ist zumindest denkbar.
Entscheidend wird sein, welche Ursache das Ausschalten hat, wobei ich jetzt von einem wirklichen Totalausschalten u nicht mehr von einem Absturz ausgehe. Wenn sich das wiederholt, ggf. sogar in kürzeren Abständen, etwa alle paar Tage, dann muß dem nachgegangen werden.
Der Plan ist, hauptsächlich mithilfe von Dauertests, nach evtl. Ursachen zu suchen. Da hilft nur, alles nacheinander abzuarbeiten: Ramtest (lange), Hd-Test, längerer Betrieb mit Linux-Live-Cd, Windows neu installieren - ja, auch wieder versuchen, am besten mit anderer Win-CD, der Produktkey wird ja hoffentlich vorhanden sein, alles tun, um das NB lange in irgendeinem Test laufen zu lassen u es dabei natürlich zu beobachten, um Zusammenhänge herstellen zu können. Mit genialem, einmaligen u kurzem Griff ist da kaum was zu machen, das wird nur über kontinuierliches Abarbeiten gehen, um letztlich in der Lage zu sein, auf eine Komponente/ eine Software mit dem Finger zeigen zu können.
Nochmal: Mit wem reden wir jetzt?
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon hikaru » 21.07.2010 10:52

Gehe ich recht in der Annahme, dass es sich bei fabiologe und B-Schneider um ein und die selbe Person handelt? Falls ja, dann entscheide dich bitte für einen Nicknamen.

B-Schneider hat geschrieben:Achso: Kleine Anmerkung..der laptop ist vor ca. ner woche mal runtergefallen (ca. aus 120 cm)

windows lief aber trotzdem noch..kann es was damit zu tun haben?
Das würde ich mal als heißesten Kandidaten für die Fehlerursache ansehen. Dabei kann Einiges kaputt gegangen sein, wie z.B. die Festplatte oder das DVD-Laufwerk (was beides die Lesefehler erklären könnte). Macht eines der Laufwerke seit dem Sturz Geräusche die es vorher nicht gemacht hat?
Auch die Heatpipe bzw. ihre Anbindung an CPU und/oder GPU (falls vorhanden) könnte Schaden genommen haben, was wiederum zu Hitzeproblemen führen kann.

Um welches Modell geht es eigentlich?

Die HDD lässt sich problemlos austauschen, ebenso je nach Modell das DVD-Laufwerk. Eine gelöste Heatpipe macht Arbeit, ist aber auch behebbar. Eine beschädigte Heatpipe bedeutet den wirtschaftlichen Totalschaden.
Ich fürchte das mit Samstag wird nichts - jedenfalls nicht mit diesem Gerät falls du nicht ein paar Ersatzlaufwerke rumzuliegen hast.

Edit:
Zweiter! ;-)
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon B-Schneider » 21.07.2010 11:34

Erstmal sorry für die nicknames..war schonaml angemeldet und wollte mich gestern anmelden und hab meinen namen vergessen. heut morgen hab ich dann ausversehen den b-schneider namen genommen. hab nichtmal gemerkt dass ich nun nen anderen namen genommen hab.

@notebooker:

das problem tritt immer auf!

ein freund wollte es mit einer anderen winxpcd (keine recovery) versuchen, aber da war dasselbe problem. er hatte auch irgendwas mit linux reingeschmissen, aber das klappte ebensowenig!

@hikaru

der laptop ist glaub ich von 2005..welcher genau kann ich im mom nicht sagen. bin an der arbeit. Er gehörte eigentlich meiner schwester!
falls die festplatte kaputt ist, würde es sich sicher nicht mehr lohnen diese zu erneuern, oder?




oh man
B-Schneider
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2009 13:10

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon hikaru » 21.07.2010 12:36

B-Schneider hat geschrieben:falls die festplatte kaputt ist, würde es sich sicher nicht mehr lohnen diese zu erneuern, oder?
Wenn das der einzige Defekt ist würde sich das durchaus noch lohnen. Das Problem ist aber, dass du dir dessen nicht sicher sein kannst.
Der Fehlschlag mit der Linux-CD (sofern es eine Live-CD war) spricht jedenfalls dafür dass mehr im Argen liegt als nur die HDD.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon B-Schneider » 21.07.2010 12:44

hikaru hat geschrieben:
B-Schneider hat geschrieben:falls die festplatte kaputt ist, würde es sich sicher nicht mehr lohnen diese zu erneuern, oder?
Wenn das der einzige Defekt ist würde sich das durchaus noch lohnen. Das Problem ist aber, dass du dir dessen nicht sicher sein kannst.
Der Fehlschlag mit der Linux-CD (sofern es eine Live-CD war) spricht jedenfalls dafür dass mehr im Argen liegt als nur die HDD.



hmm...jetzt weiss ich nicht mehr was ich machen soll..

bräuchte sonst n lappy für so 250 euro..aber da findet man ja auch nix:(
B-Schneider
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2009 13:10

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon hikaru » 21.07.2010 13:17

B-Schneider hat geschrieben:hmm...jetzt weiss ich nicht mehr was ich machen soll..
Ich würde als nächstes nochmal versuchen herauszufinden, warum die Linux-CD nicht funktioniert hat, den Fehler falls möglich beheben oder umgehen (z.B. anderes DVD-Laufwerk einbauen falls es daran liegt) und dann mit dem lauffähigen Linux weitere Tests machen.

B-Schneider hat geschrieben:bräuchte sonst n lappy für so 250 euro..aber da findet man ja auch nix:(
Wenn es was Ordentliches sein soll, dann nicht. Neu sowieso nicht. Wie viel Ahnung hat denn der 12-Jährige von Computern und was will er damit machen? Will der nur Chatten, Mailen und Musik hören oder auch Spielen?
Für ersteres reicht ein Netbook. Das kriegst du auch für 250 Euro.
Ich war in dem Alter eher Spieler und hätte mich über das was heute vergleichsweise eine 250Euro-Gurke ist nicht gefreut. Das ist aber auch 15 Jahre her und damals hat jeder 12-Jährige mit eigenem PC auch noch selbst daran geschraubt um das letzte Quäntchen Leistung rauszupressen. In so einem Fall würde ich eher vorschalgen dem Halbstarken einen Computer seiner Wahl zu bezuschussen.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon B-Schneider » 21.07.2010 14:06

Also ich geh davon aus, dass da nur Sims draufgespielt wird und icq benutzt wird...

zu nem netbook brauch ich dann ja noch n externes dvd laufwerk!

ob son netbook überhaupt genug leistung hat, weiß ich auch nicht..hmm
B-Schneider
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2009 13:10

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon hikaru » 21.07.2010 16:19

250 Euro sind nun mal sehr knapp für einen Rechner. Dafür kriegst du keine leistungsfähige Hardware. Sims2 sollte auf einem Netbook noch gehen, mit Sims3 geht das nicht mehr. Dein 5 Jahre alter Amilo dürfte sich da übrigens auch schwer tun.

So ein übliches Netbook hat eine Atom-CPU mit 1,6GHz (die aber aufgrund ihrer Architektur in vielen Anwendungsfällen nur mit einem 800-MHz-Celeron zu vergleichen ist), 1-2GB RAM und eine HDD mit 160-250GB. Etwas stärkeres wirst du in deinem Preisrahmen nur gebraucht finden und das ist dann meist ohne Betriebssystem und hat teils unbekannte Mängel.

Ich würde vorschlagen, du nimmst mindestens einen Hunderter mehr in die Hand oder spielst Poker und versuchst den Amilo zu retten. Eine neue Festplatte kriegst du online für 50 Euro, ein neues DVD-Laufwerk für 40 Euro. Da du nicht die Zeit für Onlinehandel hast wird es vermutlich etwas teurer.

Folgendes sind die nächsten Schritte beim Poker:
1. Rausfinden um was für ein Modell es sich handelt (Steht auf dem Aufkleber auf der Unterseite, vermutlich Mxxxx oder Axxxx). Nachdem du uns das mitgeteilt hast können wir dir auch bei den Laufwerken helfen.
2. Rausfinden was das für eine Linux-CD war und warum die nicht wollte.
3. Sollte es sich bei Linux um eine Installations-CD ohne Live-Modus gehandelt haben, eine Live-CD [1] besorgen und diese booten.
3a. Schlägt 3. fehl mit Unetbootin [2] einen Live-Stick erstellen und hoffen, dass das Notebook von USB booten kann. Parallel schon mal überlegen wo du ein neues DVD-Laufwerk herbekommst.
4. Sollte 3. oder 3a. funktioniert haben, versuchen Linux zu installieren. Schlägt das fehl, eine neue HDD auf die Liste setzen.
5. Egal was beim Installationversuch raus kam für mindestens eine halbe Stunde die CPU richtig quälen um sicherzustellen, dass die Heatpipe noch sitzt. Das geht unter Linux sehr einfach im Terminal mit diesem Kommando [3]. Falls du schon eine Multicore-CPU bzw. eine mit Hyperthreading hast, in zwei Terminals absetzen.
6. Ebenfalls unabhängig von der HDD heute Nacht memtest86+ von der Live-CD durchlaufen lassen.
7. Falls bis hier alles geklappt hat morgen nach Bedarf neue Laufwerke kaufen, einbauen und hoffen dass Windows sich installieren lässt.


[1] z.B.: hier die 32bit-Ausgabe der Standardversion bzw. die LXDE-Version falls du nicht mehr als 512MB RAM hast: http://www.linuxmint.com/download.php
[2] http://unetbootin.sourceforge.net/
[3]
Code: Alles auswählen
cat /dev/zero > /dev/null
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon B-Schneider » 22.07.2010 11:37

SO, gestern hab ich nochmal versucht dass ding aufzuschrauben und zu gucken ob alles festsitzt!!!

ich habe nun aufgegeben!!! Ich weiß nicht mehr weiter..mich ärgert nur,, das vll nur eine ganz simple sache die ursache sein kann. Es wird nun ein neuer laptop gekauft!

Meine Frage: kann ich den laptop noch verkaufen? vll an jmd, der teile davon ausbauen möchte? oder bekomm ich da nix mehr für? was meint ihr?
B-Schneider
 
Beiträge: 13
Registriert: 01.06.2009 13:10

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon notebucker » 22.07.2010 15:25

@ B-Schneider,
schade, dass du mit der Fehlersuche keinen Erfolg hast. Das Folgende stellt meine persönlichen Ansichten da:
Sei mir nicht böse, ein klein wenig habe ich den Eindruck, dass sowas auch nicht so deine Spezialität ist. Das sage ich nicht, um dich zu ärgern, sondern aus anderem Grunde: Ich rate dir, für den 12-Jährigen kein Notebook zu kaufen, u das gleich aus mehreren Gründen. Bei gleicher Geldmenge bekommt man in der Regel bei einem Normal-PC (also kein NB) mehr Leistung fürs Geld. Normal-PCs (NPs) sind auch meist robuster. In Störfällen sind sie viel leichter/ oft überhaupt nur zu reparieren. Beispiel: Gibt die in preiswerten NBs eingelötete Graka den Geist auf, ist quasi ein neues NB nötig. Beim NP wird die Graka für 50,- € gewechselt u das wars. Und - zurück zum Grund meines Statements - in einem NP hast du erheblich größere Chancen, selbst Hand anzulegen.
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon hikaru » 22.07.2010 16:03

notebucker hat geschrieben:Bei gleicher Geldmenge bekommt man in der Regel bei einem Normal-PC (also kein NB) mehr Leistung fürs Geld.
Im Grunde richtig, aber bei 250 Euro verhält sich das anders. So wie ich den Fall sehe werden auch E/A-Geräte gebraucht und wenn man die dazu kaufen muss, bleibt nicht mehr viel von dem Geld übrig. Dafür kriegst du keinen PC mehr (den heute noch jemand freiwillig kaufen würde), ganz zu schweigen von gegenüber Notebooks überlegener Hardware. Da ist ein Netbook wirklich die einzige Option für einen Neukauf.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: PC geht bei xp-installation aus!!!!!!

Beitragvon notebucker » 22.07.2010 17:19

@ hikaru,
der Kauf eines Komplett-Systems - will sagen, auch die Ausgabe für einen Monitor - mag je nach zufälligen Umständen teurer sein. Aber ich würde den vergleichsweise geringen Aufpreis zahlen, schließlich würde ich - aus meiner Sicht - auch mehr erhalten. Nämlich ein System, das robuster ist, ergonomischer, leichter und oft um Vielfaches preiswerter zu reparieren. Kann sein, dass ich mich hier im Notebook-Forum schon wieder unbeliebt mache, aber nach meiner persönlichen Ansicht sind Stand-PCs häufig die besseren Computer. Meine Empfehlung hat auch ein wenig einen pädagogischen Hintergrund: Heranwachsende Jugendliche in dem genannten Alter (12J) würde ich nicht mit einem NB ausstatten wollen. NBs sind nun mal in der Regel völlig unergonomisch, und die ersten, ggf. ungestühmen Übungen übersteht ein Stand-PC wohl eher. Aber da mag jeder für sich entscheiden, worauf er wert legt u worauf nicht. :D
Gruß, notebucker
notebucker
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 2197
Registriert: 22.01.2007 18:11
Notebook:

Nächste

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron