amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz.... Thema ist gelöst

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon Gamemaster » 06.08.2010 00:25

Einfach so unter dem betrieb so nach 30min stürzt die prozessorfrequenz auf genau 792 Mhz ab................hochtakten tut er nichtmehr...
Aber da es zu Dem ein paar themen drunter schon dazu etwas gibt werden sich manche wohl denken "der is zu blöd zum lesen" aber ich kann alle gründe für das nicht hochtakten in dem Thread widerlegen!!!!!
Verhalten des hoch- un runtertaktens: "Wenn die CPU-Leistung nicht benötigt wird, taktet die CPU automatisch herunter. Im Gegenzug sollte sie hochtakten, wenn ein rechenintensiver Prozess gestartet wird."...........er hat früher nicht heruntergetaktet weil ich das deaktiviert hab....er taktet selbst bei schon reaktionslosem system keinen einzigen Hz hoch!
1.grund: "Die Windows-Anzeige der Geschwindigkeit ist falsch".....ich hab die cpu-frequenz mit 5 verschiedenen programmen analysiert!
2.grund: "AMD-CPUs: Prozessortreiber (Athlon 64, Turion 64, Mobile Sempron) installieren"........ist installiert
3.grund: "Das Notebook ist im Akkubetrieb".....nein...ständig netzbetrieb
4.grund: "Es wurde die "Silent"-Taste gedrückt, die das Hochtakten verhindert".....für die taste hab ich nichtmal den treiber installiert
5.grund: "Bei aktuellen CPUs gibt es als Überhitzungsschutz eine Funktion, die die CPU drosselt".....extrakühlung!...ich komm nicht höher als 60°
6.grund: "BIOS-Defaults laden".....schon 5 mal gemacht
7.grund: "Im BIOS gibt es eine Option, die das Hochtakten verhindert".....nö, gibts nicht
8.grund: "Falls das alles nichts genützt hat und es ein Pentium M (Centrino) ist".......is kein pentium

Ich hab schon alles versucht :(
Benutzeravatar
Gamemaster
 
Beiträge: 67
Registriert: 15.07.2010 01:03

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon siphon » 06.08.2010 02:27

Alles versucht, auch schon mit Rm Clock die CPU zu steuern...?
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon An-Dr.Zej » 06.08.2010 08:15

Energiesparplan auf "Höchstleistung" gestellt?
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon hikaru » 06.08.2010 08:58

Linux-Live-CD booten und vom Terminal folgendes Kommando absetzen:
Code: Alles auswählen
cat /dev/zero > /dev/null

Dann in einem zweiten Terminal folgendes Kommando absetzen:
Code: Alles auswählen
cat /proc/cpuinfo | grep MHz

Stehen hier jetzt die vollen 2,2GHz ist es lediglich ein Windowsproblem. Sind nur 792MHz zu sehen, hast du ein Hardwareproblem.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon Gamemaster » 06.08.2010 10:47

ok...1.antwort.....cpu steuern get mal garnicht...solche progs zeigen keine wirkung...sonst hätt ich den ja schon längst übertaktet ;)
2.antwort......ich hab immer höchstleistung eingestellt, sogar im akkubetrieb ;)...ich hab sogar die erweiterten einstellungen ein bisschen verändert um die volle leistung zu haben.....bis vorletzte woche hat ja alles gut funktioniert.. :(
3. antwort......ich denke ja dass es n grobes treiberproblem ist aber ich finde absolut nirgends einen treiber für win 7 für den Turion 64 x2 TL-64 weil unter vista hat alles glänzend funktioniert aber da ich für meinen prozessor keine 7-treiber gefundn hab verwend ich die vista.....wie schon gesagt...bis vor 2 wochen war ja alles in ordnung...... :(........außerdem hab ich gesagt dass die frequenz erst nach ner zeit auf diesen wert abstürzt....aber dann gehts einfach nimmer hoch...... :(
Benutzeravatar
Gamemaster
 
Beiträge: 67
Registriert: 15.07.2010 01:03

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon siphon » 06.08.2010 11:02

...übertakten können die Progs sowieso schon mal nicht, und ob sie Wirkung zeigen liegt auch an der
Fähigkeit des Users sie richtig zu konfigurieren. RM Clock hat in diesen (einfachen Fällen) eigentlich noch nie versagt.

Aber zurück zu deinem eigentlichen Problem:
Ich denke dass es in der Tat ein thermales Problem ist. Wenn ich mich recht erinnere haben hier schon einige User über thermal throttling ihrer CPU bei diesem Modell berichtet, allerdings regelt das Book dann auch wieder hoch.
Mit RM Clock könntest du es sogar bis zum Abschalten auf Höchsttaktung betreiben, nur so am Rande...
Also, Lüfter reinigen, WLP tauschen das sollte es dann schon gewesen sein.
Zugegeben 60° ist gar nichts, aber ich tippe auf thermal throttling, evtl. mag der Treiber dazu beitragen.
Braucht 7 überhaupt einen Cool 'n Quiet Treiber? Probier mal ohne...
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon Gamemaster » 06.08.2010 11:13

ja 7 braucht den treiber...weil ohne is das nur ne unfunktionelle zum design beitragende taste ;)...sozusagen: das's hald besser ausschaut^^
außertem ich hab mit den "progs" auch runtertakten probiert....da hat sich absolut 0 getan...
und: na super...jetzt kann ich mir wärmeleitpaste bestelln :(....hoffentlich liefern die nich wieder 3 tage zu späd
aja....was mir heut beim ram (unnötig) erweitern aufgefalln is, is dass der lüfter absolut nich dreckich is ^^
Benutzeravatar
Gamemaster
 
Beiträge: 67
Registriert: 15.07.2010 01:03

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon siphon » 06.08.2010 11:18

Schmeiss den Treiber runter, 7 braucht den nicht, und du hast volle Kontrolle über die Energiesparpläne.
Meinst du die Silenttaste? Mein Gott, geht auch ohne über die Pläne, oder senkt diese auch den FSB.
WLP erneuern ist nach all den Jahren auch schon mal keine schlechte Idee, wenn es bisher noch nie gemacht wurde.
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon Gamemaster » 06.08.2010 11:25

naja...nach 3 jahren wärs schonmal ned schlecht dei wlp auszutauschen.....
außerdem bin ich verwirrt...um welche treiber gehts?
Benutzeravatar
Gamemaster
 
Beiträge: 67
Registriert: 15.07.2010 01:03

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon siphon » 06.08.2010 11:29

Um den AMD CPU Treiber. 7 braucht diesen nicht.
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon Gamemaster » 06.08.2010 12:14

ich werds mal probieren
Benutzeravatar
Gamemaster
 
Beiträge: 67
Registriert: 15.07.2010 01:03

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon Gamemaster » 08.08.2010 17:46

er braucht den treiber doch!, weil jetzt steht der prozessor im gerätemanager unter "sonstige geräte" einenschaften: unbekanntes gerät
Benutzeravatar
Gamemaster
 
Beiträge: 67
Registriert: 15.07.2010 01:03

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon JetLaw » 08.08.2010 21:46

Also ich hab Win7 und ich hab keinen AMD Treiber installiert und RM Clock funktioniert auch ohne probleme. Ist selbes NB Modell und auch selber Prozessor
JetLaw
 
Beiträge: 768
Registriert: 24.02.2008 15:18
Notebook:
  • Amilo Xa2528

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon Gamemaster » 09.08.2010 00:34

der grund dafür kann sein dass bei meinem win 7 kein einziger treiber dabei war, das war auch der grund warum ich es mithilve von vista installieren musste
Benutzeravatar
Gamemaster
 
Beiträge: 67
Registriert: 15.07.2010 01:03

Re: 2200Mhz-CPU taktet unveränderlich mit 792Mhz....

Beitragvon Gamemaster » 09.08.2010 00:38

super, wo bekomm ich jetzt den treiber wieder, bei AMD online find ich ihn ned
Benutzeravatar
Gamemaster
 
Beiträge: 67
Registriert: 15.07.2010 01:03

Nächste

Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste