amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Medion Festplatte

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Medion Festplatte

Beitragvon MarioB » 19.11.2010 15:33

Tag zusammen,

ich habe ein Medion Notebook vom Aldi, will aber eine größere Festplatte integrieren. Kenne mich da nicht so richtig mit aus, daher meine Frage: Muss ich in ein Medion Gerät auch eine Medion Festplatte einbauen (bzw. einbauen lassen), oder kann es irgendeine x-beliebige sein? Immerhin bin ich schon ein wenig stolz auf mich, dass ich schon eine Seite im Internet gefunden habe, auf der ich überhaupt originale Teile (im Fall der Fälle) bekäme http://www.ersatzteil-tip.com/medion-ersatzteile/. Könnt Ihr mir da weiter helfen? Ach ja und noch was, kann ich mein Notebook einfach auseinander schrauben und die neue Platte einbauen?

beste Grüße

Mario
MarioB
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.11.2010 12:46

Re: Medion Festplatte

Beitragvon siphon » 19.11.2010 17:55

Es kann eine x-beliebige sein, aber:
als erstes wäre es sinnvoll, wenn du die Typenbezeichnung deines Books postest, dann kann man dir hier sicher helfen.
Es gibt nämlich grob im Großen und Ganzen zwei verschiedene Festplattentypen, nämliche IDE und SATA.
Welche in deinem Book verbaut ist, findest du evtl. im Handbuch oder auf dem Label der Verpackung, oder
wir helfen dir hier. Diese Festplatte kann dann ganz normal über den allgemeinen Hardwarehandel bezogen werden, da
brauchst du nicht auf immens überteuerte Ersatzteilhändler zurück greifen.
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron