amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo pi 1536 geht nicht mehr!?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo pi 1536 geht nicht mehr!?

Beitragvon Corner » 22.12.2010 19:18

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Amilo. Er geht immer nach einer unbestimmten Zeit aus. Ich denke wegen Überhitzung. Als ich ihn hochgeladen habe, ging er ohne Probleme und nach einer Weile geht er dann aus oder das Bild bleib hängen, sodass ich ihn nicht mal mit dem Powerknopf mehr aus bekomme. Ich muss den netzstecker ziehen damit er wieder ausgeht. Die Akkuleuchte blinkt immer rot auf. Ich denke dieser ist defekt, was jedoch nicht an meinem Problem liegt.

Ich wollte Windows neu installieren aber er schafft die Installation nicht ganz, da er davor wieder aussteigt. Ich habe schon die Wärmeleitpaste erneuert aber es bringt nichts. Ich habe das Notebook unten auch schon aufgelassen und ihn angemacht. Ich finde er wird relativ heiss bis dann der Lüfter mal anschaltet.

Gibt es eventuell Tools mit dem ich das komplette System testen kann oder kennt jemand das Problem?

Das Problem mit den Tools ist eben nicht so einfach, da ich ja kein Betriebssystem mehr drauf hab. Ich dachte da eher an eine Bootfähige Disc oder so?!

Vielen Dank im Voraus

mfg Corner
Corner
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.12.2010 19:08

Re: Amilo pi 1536 geht nicht mehr!?

Beitragvon siphon » 22.12.2010 19:53

Ich vermute mal, dass die Grafikkarte einen Hau weg hat, und für die Abstürze verantwortlich ist.
Hast du da noch das blaue Wärmeleitpad drauf, oder auch Wärmeleitpaste?
Dann bräuchtest du nämlich ein Kupfer oder Aluplättchen dazwischen, um den entstehenden Spalt zu überbrücken,
quasi ein Wärmeleitpaste-Plättchen-Wärmeleitpaste Sandwich.
Als Live-CD wäre Knoppix oder Ubuntu anzuraten, aber am Rest der Harware wird es imo nicht liegen.
DIe Festplatte könnte defekte Sektoren aufweisen, da du aber von Hitzeproblemen sprichst, gehe ich davon
aus, dass sie doch o.k. ist. Der Lüfter sollte bei 60°C ACPI anspringen, und bei 50° wieder ausgehen.
Weitere Lüferstufen nach oben sind 65,70,75, 80. bei Bios 1.23 bspw.
Welche Biosversion hast du drauf (beim EInschalten F2 to enter Setup)?
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: Amilo pi 1536 geht nicht mehr!?

Beitragvon Corner » 22.12.2010 20:04

Hallo,

danke für die schnelle Antwort.

Bios Version: 1.02
KBC Version 1.00

Mit der Grafikkarte weiss ich jetzt nicht mehr genau. Ich habe die Wärmeleitpaste bei der CPU und an noch einer Stelle erneuert. Könnte also gut sein.
Was ich komisch finde ist, dass ich das Problem auf einmal hatte bevor ich die Wärmeleitpaste erneuert habe. Ich habe Sie auch nur erneuert, da er meiner Meinung nach sehr heiss geworden ist, bevor der lüfter eingeschalten hat.
Ich bin echt ratlos. Die Sache mit dem Akku ist mir ja egal wenn er mit Netzteil läuft.

Mit Live-Cd meinte ich eher ein Hardwaretool mit dem ich alles testen kann bevor ich im Betriebssystem bin?

Kann ich irgendwo die Temp einstellen? Im Bios finde ich nichts...

mfg

Corner
Corner
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.12.2010 19:08

Re: Amilo pi 1536 geht nicht mehr!?

Beitragvon siphon » 22.12.2010 20:12

Kannst du ja mit Ubuntu oder Knoppix Live. Da wird nichts an der Festplatte verändert oder installiert, sondern das
OS wird von CD geladen. Ich weiß es jetzt nicht auswendig, denke aber, dass die Paketverwaltung jede Menge Test-Tools mitbringt.
EInen Memtest hast du da bei diesen Distros auch in der Bootauswahl, aber ich denke dass es sowieso an der Graka liegt.
Auf alle Fälle Kupfermod (Forensuche) machen. Biosupdate auf 1.23 (das hab ich drauf) kann auch nicht schaden.
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: Amilo pi 1536 geht nicht mehr!?

Beitragvon Corner » 22.12.2010 20:23

ich habe ubuntu und knoppix als live evals , wußte nur nicht, dass die so tools haben ;)

mit dem bios-update bin ich halt vorsichtig weil wenn er wieder abschmiert dann ist das bios am arsch, oder?

zu viel Prozent kannst du sagen, dass es die Grafikkarte ist?

Was auch noch das Problem war. Als ich gestern hochgefahren bin und dann den Explorer öffnen wollte oder andere Dateien, hat es ewig geladen und es ging nichts...

Dann hol ich mir eine und gut ist...

Ich lad mir mal Memtest und schau obs am Arbeitsspeicher liegt, was ich nicht denke.

Meinst ich kann den Fehler mit "Ultimate Boot CD für Windows" herrausfinden?

Also ich hab mal von der Ultimate Boot Cd gestartet und verschiedene Tests durchgeführt:

CPU ist ok.
RAM scheint auch ok zu sein (habe den Test aber nicht fertig laufen lassen)

Dann habe ich einen Benchmarktest - Quicktest gemacht und dann hat er sich wieder aufgehangen (liegt nicht an dem Test, liegt nur an der Zeit, die er an ist). Das Bild ist im Dos-Modus stehen geblieben und ich konnte nichts mehr machen aber ein weisser Balken auf dem Bildschirm hat immer noch geblinkt.
Dann kam das Problem mit dem Powerknopf wieder... Ich konnte ihn so lange drücken wie ich will und er ging nicht aus.

Also wieder den Netzstecker gezogen und wieder reingesteckt. Dann wollte ich ihn wieder anmachen (ohne Akku) und jedes mal als ich auf den Powerknopf drückte, leichtete die Akkuleuchte rot am Display und nichts tut sich.

Das komische ist, als ich ihn davor einmal ausgesteckt hatte, tat sich auch gar nichts (nicht mal die LED vom Akku ging) dann zog ich den Stecker wieder raus und dann gings wieder.

Jetzt im Moment geht gar nichts... Jetzt muss ich wieder warten bis er "kalt" ist (lief 5 min).

mfg
Corner
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.12.2010 19:08

Re: Amilo pi 1536 geht nicht mehr!?

Beitragvon Corner » 29.12.2010 14:20

Hi,

also so wies aussieht war es die Grafikkarte. Er läuft jetzt schon 20 min ohne Probleme und ich bin grad am Windows installieren.

Vielen Dank.

mfg Corner
Corner
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.12.2010 19:08

Re: Amilo pi 1536 geht nicht mehr!?

Beitragvon Corner » 30.12.2010 09:17

sorry...

war doch nicht die Grafikkarte.

Es war die Lüftersteuerung wie ich vermutete habe. Habe das Mainboard getauscht und jetzt geht er wieder.

mfg
Corner
 
Beiträge: 7
Registriert: 22.12.2010 19:08


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste