amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Darstellungsfehler, kein Bild auf dem Monitor, TV-Out,...

Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Beitragvon xenta » 30.12.2010 09:39

Hallo Amilo Freunde,
leider ist die Garantiezeit für mein Notebook (Amilo Pi2550) abgelaufen. Ich habe folgendes Problem: Ich schalte das Notebook ein, Kontollleuchten leuchten, ich höre wie der PC hochfährt und nach ca. 2 Minuten auch den Windows Sound. Das Display ist aber komplett schwarz. Ich habe einige Tage imInternet recherchiert, um diesem Problem nachzugehen. Dabei habe ich folgendes getan:

1. Laptop per VGA Kabel an einen externen Monitor angeschlossen. Bild war zu sehen. --> GraKa nicht kaputt
2. Mit Taschenlampe auf das Display geleuchtet, um zu sehen, ob Umrisse erkennbar sind --> Fehlgeschlagen, alles ist komplett schwarz, der Bildschirm scheint kein Strom zu bekommen.
3. Einen Inverter bestellt und angeschlossen --> Fehlanzeige, funktioniert immer noch nicht
4. Nach weiteren Recherchen gehe ich nun irgendwie davon aus, dass es nicht am Inverterkabel, nicht am Displaykabel und nicht am Backlight liegt, sondern doch an einer durchbrannten Sicherung oder anderem Elektronikschaden am Mainboard liegt:(

Ich habe dem Technischen Support Fujitsu geschrieben und die meinten es liege nicht an einer Sicherung oder am Mainboard.

Ich hoffe sehr, dass ihr mir hier weiterhelfen könnt.
xenta
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2010 09:34

Re: Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Beitragvon siphon » 30.12.2010 11:08

Ich würde eine defekt Grafikkarte nicht vollends ausschließen.
Wir hatten hier im Forum schon Fälle, dass nur noch extern was ging,
und bald auch da nicht's mehr nachdem die Grafikkarte sich vollends verabschiedet hatte.
Ich vermute dies auch in deinem Fall.
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Beitragvon xenta » 30.12.2010 11:12

Gibt es noch eine andere Möglichkeit das zu testen?
Nur an den externen Monitor anschließen ist wohl nicht genug... :?
xenta
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2010 09:34

Re: Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Beitragvon siphon » 30.12.2010 11:23

Außer das mit einer Austauschgrafikkarte zu verifizieren fällt mir nichts besseres ein.
Ich schätze schwer da liegt der Hase im Pfeffer.
Du könntest natürlich die Graka auf richtigen Sitz überprüfen, ausbauen Wärmeleitmittel erneuern und
wieder einbauen, ob das was bringt ist aber imo fraglich.
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Beitragvon xenta » 30.12.2010 11:48

Meine Güte hab mir gerade mal die Preise angesehen... über 200 Euro für eine Grafikkarte... :shock:
xenta
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2010 09:34

Re: Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Beitragvon xenta » 30.12.2010 12:02

Hat jemand anderes noch eine Idee woran das Problem mit dem schwarzen Bildschirm liegen könnte?
xenta
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2010 09:34

Re: Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Beitragvon xenta » 30.12.2010 13:02

Wenn die Grafikkarte kaputt wäre, würde es dann keine Pieptöne geben? Ist es eigentlich einfach so eine Grafikkarte
ein-/auszubauen oder braucht man Löterfahrung?
xenta
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2010 09:34

Re: Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Beitragvon siphon » 30.12.2010 13:06

Die Karte ist gesteckt im 2550, allerdings hatte ich noch keines in der Hand.
Evtl. gibt die Forensuche etwas her.
Piepstöne müssen nicht sein.
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Beitragvon xenta » 30.12.2010 13:56

Gibt es eine Möglichkeit die Komponenten, Kabel Inverter etc. mit einem Multimeter zu messen ?
Was muss ich da einstellen und gibt es eine Anleitung?
GIbt es auch eine Anleitung mit Bildern, wie ich die Grafikkarte einbaue, auch wenn diese "nur" gesteckt ist.

P.S. Übrigens: Als ich gemerkt habe, dass es nicht am Inverter lag habe ich leider tiefere Untersuchungen machen wollen und
habe das Display von den Scharnieren befreit und wollte bis zum Backlight vordringen. Auf der Rückseite des Bildschirms sind
Folien mit einem deutlichen "Do not touch Kennzeichen" bis zum Rand beklebt.
Ich habe die Folien geöffnet um zu sehen, wo die Röhre versteckt ist.... :shock:
Als ich nicht erfolgreich war, aber ich versucht die Folie wieder anzudrücken, leider haftet es nicht mehr so gut.
Ich hoffe jetzt sehr, dass ich nichts kaputt gemacht habe, denn hinter den Schutzfolien befanden sich grüne Folien die wie eine Leiterplatte aussahen,
die man vermutlich nicht berühren durfte ( habe ich im Endeffekt auch nicht) ... aber ich habe schon Angst, dass ich alleine durch lösen der Schutzfolie etwas
beschädigt haben könnte...... :(
xenta
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2010 09:34

Re: Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Beitragvon siphon » 30.12.2010 14:19

Hinter dem "Do not touch" befinden sich die Steuerplatine und die Flachbandkabel zur Ansteuerung der Displaymatrix.
Ich denke (und hoffe), dass du nichts am Display kaputt gemacht hast, aber wo "Do not touch" drauf steht,
ist für einen Laien normalerweise auch "Do not touch" drin...
Die CCFL-Röhre für die Hintergrundbeleuchtung wäre im unteren Rahmen verbaut, und diese auszutauschen
"is a pain in the ass".
Das hat aber alles mit deinem Problem nichts zu tun, welches ich zu 90% auf die Grafikkarte einkreise.
Forensuche benutzen!
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Beitragvon xenta » 30.12.2010 14:23

siphon du hast mir schon echt viel geholfen, danke. Ich lese mir nach und nach die Beiträge durch.
Du scheinst dich mit dem Smilo PI2550 auszukennen.
Meinst du ich soll die ganze GraKa austauschen oder in Backofen schieben, oder nur ein Teil austauschen?
Was muss ich auf dem Laptoprücken aufschrauben, um die GraKa auszubauen?
xenta
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.12.2010 09:34

Re: Amilo PI2550 Display komplett schwarz

Beitragvon Leonidas » 30.12.2010 22:27

Mein Rat: Lass es sein.

Du mußt um viel Geld eine Grafikkarte aus einer unzuverlässigen Quelle kaufen und diese ohne jegliche Erfahrung dann einbauen...


z.B.
topic,30351,-Dringend-Passt-diese-karte-in-den-pi-2550.html?hilit=PI2550

Aber ich helf dir am Anfang:
topic,31343,-TUT-Kuehler-Luefter-reinigen-bei-AMILO-Pa3553.html

Es empfiehlt sich auf Elektrostatische Entladung zu achten.
Leonidas
 
Beiträge: 1238
Registriert: 30.11.2005 17:12


Zurück zu Grafik, Display

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste