amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo PI 1505 max. Memory Thema ist gelöst

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo PI 1505 max. Memory

Beitragvon 6003 » 07.01.2011 10:53

Hallo,

in meinem PI 1505 habe ich derzeit 2 mal 512MB eingebaut.
Sehr gerne würde ich meinen Speicher ausbauen, und zwar, sofern möglich, auf mehr als 2G, also z.B. 3GB.

Ist es möglich (mit Original-BIOS, ev. Upgrade nötig ?), 2 GB-Module einzubauen, die dann auch erkannt werden (z.B. von Kingston) ?
Und müssen beide Module (Windows XP/SP3) ident sein ? Oder kann einer 1GB und der andere 2GB sein ?

Ich wäre für Hinweise sehr dankbar.

mfG
Gerhard
6003
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2011 10:45

Re: Amilo PI 1505 max. Memory

Beitragvon hikaru » 07.01.2011 12:22

Der Chipsatz funktioniert mit 3GB. Ob es das BIOS ebenfalls tut kann ich dir nicht mit Sicherheit sagen, aber ich wäre optimistisch.
Vielleicht kannst du sogar 4GB installieren (wovon aber nur 3,3-3,7GB verwendet würden), aber das ist nur eine wilde Spekulation.

Ein Mischen von Modulen verschiedener Größe sollte kein Problem sein.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Amilo PI 1505 max. Memory

Beitragvon 6003 » 07.01.2011 12:56

Danke für den Hinweis !

Ich werde es mal mit einem 1GB und 2GB Modul versuchen (da ich bereits einen 1GB Modul bestellt habe).

Wo könnte ich ev. ein entsprechendes BIOS-Upgrade downloaden ?
( Anweisungen zum Installieren habe ich gefunden, aber der Link zum Download öffnet sich zumindest bei mir nicht).
6003
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2011 10:45

Re: Amilo PI 1505 max. Memory

Beitragvon hikaru » 07.01.2011 13:22

BIOS-Updates (und andere Treiber) findest du hier:
http://ts.fujitsu.com/support/downloads.html

Das "aktuellste" BIOS 1.14 ist vom 30.7.2007.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Amilo PI 1505 max. Memory

Beitragvon 6003 » 07.01.2011 18:35

Danke für de Tip.

Wenn ich dort mit AMILO PI 1505 (oder auch meiner Seriennummer suche), bekomme ich nur:

FAQ - AMILO Pi 1505
Informationen zu Bluetooth Treibern Datum: 05.01.2007
Is your product ready for Windows® 7? Datum: 07.09.2010
MS Windows® Treiber für CD oder DVD drives Datum: 14.12.2010
Windows® 7 Support for Fujitsu Notebooks and Desktop PCs Datum: 09.08.2010

DeskUpdate: Automatischer Driver Update


Wo bzw. mit welchem Suchbegriff finde ich das aktuelle Bios ?
Übrigens ist meines die Version 1.02C
6003
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2011 10:45

Re: Amilo PI 1505 max. Memory  Thema ist gelöst

Beitragvon 6003 » 07.01.2011 18:37

Hallo,

habe gerade gesehen, dass der Link hinterlegt wurde /vielen Dank) - werde es jetzt downloaden und installieren.
6003
 
Beiträge: 7
Registriert: 07.01.2011 10:45

Re: Amilo PI 1505 max. Memory

Beitragvon Hollowman2000 » 12.02.2011 16:34

hikaru hat geschrieben:Der Chipsatz funktioniert mit 3GB. Ob es das BIOS ebenfalls tut kann ich dir nicht mit Sicherheit sagen, aber ich wäre optimistisch.
Vielleicht kannst du sogar 4GB installieren (wovon aber nur 3,3-3,7GB verwendet würden), aber das ist nur eine wilde Spekulation.

Ein Mischen von Modulen verschiedener Größe sollte kein Problem sein.


Also was hikaru geschrieben hat ist absolut richtig
Du kannst auch 4 GB Einbauen, es wird zwar bei einem x64bit OS 4 GB angezeigt aber wie oben geschrieben nur 3,3-3,7GB genutzt.
Um 4 GB bei deinem Amilo PI 1505 zum laufen zu bringen musst Du wissen, Das bei der Installation nur ein 2 GB Riegel drin sein darf bei 4 Gb stürzt der Amilo PI 1505 ab.
Nach der fertigen Installation, kannst Du mit ruhigem gewissen den zweiten 2 GB Ram Riegel einbauen. Und es läuft ohne zu murren. Wie bereits erwähnt es werden zwar die volle 4 GB Ram bestückung angezeigt
aber nur 3,3-3,7GB genutzt.

Vorteil 4GB RAM: DUAL Channel fähig, einige anwendungen profitieren extrem von dem zu gewinn an Arbeitspeicher.

Nachteil: Ein und ausbau von Arbeitspeicher bei einer Neu installation des Betriebssystems
Mfg
Hollowman
Hollowman2000
 
Beiträge: 18
Registriert: 26.07.2009 11:25


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron