amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon Gabe » 26.07.2016 15:32

Danke, thora

Den Lüfter hab ich gereinigt, vor eine Woche habe ich Win XP neu installiert. Ich verwende ein gutes Antivirenprogramm. Aber es wird immer schlimmer. Aber über CCleaner habe ich nicht gehört. Dank Google hab ich genug gefunden, kostenlos und gegen Bezahlung. Gibt es Unterschied zwischen beide?

Danke im voraus
Gabe
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.07.2016 14:05

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon thora » 26.07.2016 16:00

Der Unterschied liegt z.B. darin, dass die kostenpflichtige CCleaner Pro-Version viele Dinge automatisch durchführt, die kostenlose Version macht das nicht.

Stichwort Neuinstallation: Platte vorher komplett leer und neu formatiert oder einfach "drübergebügelt"? Ansonsten doch mal den"AdwCleaner" laufen lassen, vielleicht Spyware oder ein Trojaner drauf, der muss nach einer Neuinstallation nicht weg sein.
thora
 
Beiträge: 81
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon Gabe » 27.07.2016 08:07

Hallo,

bzgl. Neuinstallation - ich habe alle Dateien zuerst auf externe Festplatte gespeichert, dann habe ich Amilo-Festplatte formatiert und dann XP installiert. Aber es ist nur wenig geholfen. Vielleicht habe ich etwas falsch gemacht? :oops:
Gabe
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.07.2016 14:05

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon thora » 27.07.2016 16:50

Falls da ein Virus oder Trojaner auf der Festplatte war, könnten die Daten auf der externen Festplatte gelandet sein und das System gleich wieder infiziert haben. Auf jeden Fall würde ich mal den "AdwCleaner" in der aktuellen Version laufen lassen, der findet solche Dinge ziemlich zuverlässig, dabei auch die externe Platte überprüfen. Wurde die Festplatte nur im Schnellverfahren formatiert? Dann wird nämlich nur das Inhaltsverzeichnis gelöscht, sämtliche Inhalte verbleiben auf der Platte und werden nur überschrieben, wenn neue Daten darauf landen. Viele Viren werden aber selbst bei einer vollständigen Formatierung nicht gelöscht, die können schon sehr hartnäckig sein. Dafür gibt es aber spezielle Foren, zum Glück hatte ich bisher noch nie so eine böse Virusinfektion auf meinen Rechnern, da gibt es Leute mit mehr Ahnung
thora
 
Beiträge: 81
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon Gabe » 27.07.2016 22:08

Hallo, thora

Danke für Ihre Hilfe. Ich habe gerade mit Adwcleaner beendet (Cleaner habe ich von chep.de - das ist keine Werbung! heruntergeladen). und was habe ich bemerkt - mein Rechner ist einwenig flotter geworden, aber leider nicht so wie früher.
Mfg
Gabe
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.07.2016 14:05

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon Gabe » 28.07.2016 14:33

Leider gestern habe ich geirrt!

Mein Rechner ist ebenso langsam, wie früher. Genau gleich. Aber ich bin sicher, daß keine Virusinfektion auf meinem Rechner ist. Hat vielleicht jemand eine Idee was ich noch selbständig machen kann? :?:
Gabe
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.07.2016 14:05

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon Harald aus RE » 28.07.2016 21:11

sicher kann man nie sein, darum empfehle ich gerne den Scanner Free /portable von emsisoft = https://www.emsisoft.de/de/software/eek/ , einer der Besten auf dem Markt, ist aber eher nur noch mit WIN 7 bis 10 zu gebrauchen. Das Teil mal auf einen Stick ziehen und probieren, ob es doch geht. Zu XP kann ich leider nichts mehr beitragen. Das ist bei mir verschwunden mit dem Ende des Supports. Es ist mir zu gefährlich im Netz, mit solch einem BS zu surfen. Nur Offline würde ich damit noch was machen.

Gruß Harald
Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. Marcel Pagnol, Die Homepage wird ausschließlich von mir als Redakteur betreut. http://www.nabu-stadt-recklinghausen.de WIN7 Prof 32 und 64 bit;Firefox 52.9.0 esr;Thunderbird 52.9.0
Benutzeravatar
Harald aus RE
 
Beiträge: 81
Registriert: 06.08.2007 17:05
Wohnort: neben Herne
Notebook:
  • Amilo PI 1556

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon Gabe » 29.07.2016 08:43

Hallo Harald,
Danke für die Info. Es ist extem wichtig für mich, alle Fragen zu klären. Ich kann den Laptop in diesem Zustand noch lange verwenden. Es reicht, eigentlich, emais zu schreiben und im Internet zu surfen. Aber...Ich hab versprochen, diesen Rechner meinem Sohn zum Gebertstag zu schenken. Am 03.August ist er 11. Und deshalb muß ich schnellmöglichst eine Entscheidung fassen, oder etwas mit Amilo zu machen, damit Olaf ihn problemlos verwenden konnte, oder einfach einen neuen Rechner zu kaufen.
Danke schonmal kür Ihre Rückantworten
Gabe
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.07.2016 14:05

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon Harald aus RE » 29.07.2016 13:17

Hallo,

das mit dem verschenken würde ich mir überlegen, es sei denn, für den Laptop werden im Router oder sonstwo die Internetaktivitäten begrenzt.
Gerade für einen unbedarften Jungen ist solch ein Schutz wichtig. Bei meinem F-Secure Schutz kann ich das am Rechner machen, das gibt es so aber nach meinem Wissen nicht mehr für XP. Einige Anbieter haben noch einen Virenschutz für XP, die kenne ich aber nicht, was den Bedienumfang betrifft.
http://www.com-magazin.de/news/sicherhe ... 34376.html

Gruß Harald
Nachtrag: Es geht dabei nicht nur um den Virenschutz sondern auch um den Kinderschutz,und beides würde ich dringend anraten.
Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. Marcel Pagnol, Die Homepage wird ausschließlich von mir als Redakteur betreut. http://www.nabu-stadt-recklinghausen.de WIN7 Prof 32 und 64 bit;Firefox 52.9.0 esr;Thunderbird 52.9.0
Benutzeravatar
Harald aus RE
 
Beiträge: 81
Registriert: 06.08.2007 17:05
Wohnort: neben Herne
Notebook:
  • Amilo PI 1556

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon Gabe » 29.07.2016 14:58

Ich bin völlig einverstanden, daß Kinderschutz zur Zeit sehr wictig ist. Mein Sohn verbringt viel Zeit im Internet – soziale Netzwerke, Messager, Facebook, Twitter, spielt online usw. In den letzten 6 Monaten hat er IT-Kurs für Kinder bsucht und angefangen einfachsten Websiten zu schaffen. Ich versuche ihn zu überwachten... Aber schon jetzt ändert er Passwörter und versteht viel mehr als ich.
Sein Handy kontrolliere ich mit Hilfe von http://whatsappmitlesen.de/. Dank diesem Progdamm kann ich auf dem laufenden bleiben. Gibt es etwas ähnliches für Laptops?
MfG
Gabe
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.07.2016 14:05

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon Harald aus RE » 29.07.2016 15:14

Gabe hat geschrieben:. Gibt es etwas ähnliches für Laptops?
MfG
Für XP habe ich nichts, ab Vista ist schon ein Kinder- Jugendschutz eingebaut. Des weiteren diverse Software. Selbst Router können das je nach Ausstattung, wobei man alleine für die MAC-Adresse des Laptop Beschränkungen einbauen kann. Das habe ich aber auch noch nicht eingerichtet und kann auch nur schreiben, das es das gibt. Nur bei meinem F-Secure blockiere ich absichtlich Seiten bestimmten Inhalts. Das kann dann so aussehen wie im Dateianhang auf der ersten Seite...

Gruß Harald
Dateianhänge
Browserschutz.PNG
Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. Marcel Pagnol, Die Homepage wird ausschließlich von mir als Redakteur betreut. http://www.nabu-stadt-recklinghausen.de WIN7 Prof 32 und 64 bit;Firefox 52.9.0 esr;Thunderbird 52.9.0
Benutzeravatar
Harald aus RE
 
Beiträge: 81
Registriert: 06.08.2007 17:05
Wohnort: neben Herne
Notebook:
  • Amilo PI 1556

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon Gabe » 29.07.2016 18:09

Danke schonmal für Ihre Rückantwort!
Vom eingebauten Kinderschutz habe ich schon gehört. Aber ich meine jetzt ganz andere Dinge. Ich möchte und muss wissen, was und wem schreibt mein Kind.
Aber es ist zur Zeit nicht so wichtig, ich finde etwas bestimmt im Internet später. Ich wiii zuerst das Problem mit der Geschwindigkeit beseitigen.
MfG
Gabe
 
Beiträge: 12
Registriert: 22.07.2016 14:05

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon Harald aus RE » 29.07.2016 18:33

Gabe hat geschrieben:... Ich wiii zuerst das Problem mit der Geschwindigkeit beseitigen....MfG
Und genau da kann ich nicht weiter machen. Wenngleich ich mir vorstellen könnte, das es mit einem lauffähigen Backup gehen sollte. Nur legen da die meisten keinen Wert drauf und neu aufsetzten wäre alleine die nächste Alternative. Dann aber kommt die Registrierung und die Sicherheitsupdates bis zum Support ENDE. Ein vernünftiger Virenscanner ist für lange Sicht nicht mehr da, ggf bis 2017/18.

Gruß Harald
Für den Optimisten ist das Leben kein Problem, sondern bereits die Lösung. Marcel Pagnol, Die Homepage wird ausschließlich von mir als Redakteur betreut. http://www.nabu-stadt-recklinghausen.de WIN7 Prof 32 und 64 bit;Firefox 52.9.0 esr;Thunderbird 52.9.0
Benutzeravatar
Harald aus RE
 
Beiträge: 81
Registriert: 06.08.2007 17:05
Wohnort: neben Herne
Notebook:
  • Amilo PI 1556

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon thora » 31.07.2016 17:09

Je nach verwendetem Router kann es durchaus sein, dass der selbst schon Möglichkeiten bietet was das Thema Jugendschutz und Nutzungsdauer angeht. So hat z.B. meine Fritz-Box da einige Möglichkeiten, es können Seiten gesperrt werden, Zugangszeiten limitiert usw. - Videos, wie man diesen Schutz aushebelt findet man allerdings bei YouTube :-) Übrigens bietet auch Windows entsprechende Filtermöglichkeiten, dazu gibt es diverse Anleitungen und Videos im Internet. Das außerdem angebotene Microsoft Software "Windows Family Live Safety 2011" oder älter lässt sich ebenfalls sehr einfach umgehen und ist daher auch eher ungeeignet, außerdem muss man sich dazu bei Windows Live anmelden.

Zur sicheren Überwachung gibt es sogenannte Keylogger, die sämtliche PC-Aktivitäten genau aufzeichnen. Da gibt es Freeware, die aber zumeist nur Grundfunktionen bietet, die entsprechenden Pro Versionen sind dann zwar kostenpflichtig, aber dafür auch unsichtbar und nicht so einfach zu umgehen. Zwar kann man so keine Seiten sperren, aber man kann überprüfen, auf welchen Seiten sich das Kind aufgehalten hat und was es jeweils dort eingetippt hat.

Was das Thema Geschwindigkeit angeht, da fällt mir im Bereich Windows XP auch nicht mehr viel ein, da ich das Betriebssystem bereits vor Jahren in Rente geschickt habe (vielleicht sind die Treiber für die Festplattencontroller veraltet, bzw nur die Standard-Treiber von Microsoft, statt der neueren Treiber vom jeweiligen Hersteller? ) Aktuell habe ich hier Windows 8.1 und seit ein paar Tagen (2. bzw. letzter Versuch) auf einem alten Amilo 1536 auch noch Windows 10 laufen. Wegen der fehlenden Sicherheit von Windows XP würde ich dringend ein Update empfehlen. So kann man Windows 8.1 in der 32 bit Version schon ab knapp 70 € kaufen, ein Preisvergleich lohnt da sehr. Damit hat man ein immer noch recht aktuelles Betriebssystem, welches bis 2023 zumindest noch wichtige Sicherheitsupdates erhalten soll.
thora
 
Beiträge: 81
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

Re: Amilo Xi 2528 - Wie lange?

Beitragvon thora » 31.07.2016 18:04

Eine Idee zum Thema Geschwindigkeit hätte ich doch noch, hatte ich gerade zufällig in einem anderen Forum und zu einem anderen Laptop gelesen, da waren die Energieoptionen unter Windows sowohl im Akku- als auch Netzbetrieb immer auf "Energiesparmodus" eingestellt, was dazu führte, dass der Prozessor permanent nur mit niedrigen Werten getaktet wurde, eine Umstellung auf "Ausbalanciert" brachte den gewünschten Leistungszuwachs.
thora
 
Beiträge: 81
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

VorherigeNächste

Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast