amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Beitragvon Markusmv » 17.01.2011 20:00

Hallo.
Bin neu hier im Forum und bräuchte eure Hilfe.
Habe mich hier schon ein wneig belesen,aber leider keine richtige antwort für mein problem gefunden.

Hier mein Problem:

Amilo XI 1554
Windows Vista
ca. 3,5 Jahre alt.

Beim Starten meines Notebooks bleibt der Bildschirm schwarz. Nach kurzer Zeit schaltet er sich ab und startet von allein neu. das wiederholt sich solange bis ich die netzschnur und das akku entferne. das kuriose ist,dass er so in einem verhältnis von (ca 30 mal neustarten) einfach ganz normal wieder hochfährt und der bildschirm funktioniert. Schaltet man ihn dann wieder ab und startet neu,bleibt der bildschirm wieder schwarz und das ganze beginnt wieder von vorn.
Könnte das die grafikkarte sein?
die Arebeitsspeicher hatte ich schon mal raus und habe jeweils einen getestet,ob es einer sein können. aber der fehler bleibt.

ich hoffe ihr könnt mir helfen. danke
Markusmv
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.01.2011 19:46

Re: Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Beitragvon siphon » 18.01.2011 03:56

Ja, offensichtlich ist die Grafikkarte defekt, diese ist aber austauschbar.
Module findet man auf ebay unter dem Suchbegriff MXM.
Austausch ist hier beschrieben:
topic,26768,-Anleitung-zum-Austausch-der-GraKa-am-Beispiel-des-M1437G.html
Mögliche Karten: ATI Mobility X700, X1400, X1600, X1800 , HD 3650, 4570..
Nvidia 6600 go, 6800 go, 7600 go, 8600M GS, 8600M GT, 9500M GS, mit Bios-Mod auch 9600M GS und GT, bzw Quadro 770M.
Forensuche benutzen für weitere Threads zum Thema...
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Beitragvon Markusmv » 18.01.2011 15:19

danke für den tip.

aber ist es wirklich die grafikkarte? da das notebook ja ab und an mal angeht und vernünftig hochfährt und dann der bildschirm funktioniert.
das verwundert mich ja. normalerweise würde,wenn die Grafikkarte defekt wäre,kein Bild mehr erscheinen. Oder irre ich mich da?
Markusmv
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.01.2011 19:46

Re: Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Beitragvon siphon » 18.01.2011 18:30

Ja, es ist zu 99,99% die Grafikkarte. Der Grund für den Ausfall ist ein "Brüchigwerden" der Lötstellen im BGA des Chips bei längerer hoher thermischer Belastung (wie sie in Laptops oft vorkommt) und daraus folgende Mikrorisse führen zum Ausfall der Karte. Dies ist ein allgemein bekanntes Problem bei Grakas moderner Bauart und beileibe nicht auf FuSi beschränkt, sondern trifft auf nahezu die gesamte Bandbreite der Notebook-Fabrikate zwischen 2006 und 2008 zu.
Gründe hierfür liegen in der Beschaffenheit des damals verwendeten Lots, und sind im Internet (in meist englischsprachigen Fachartikeln) extensiv belegt. Mit Grakas der neuesten Generation scheint es, dass Ati und NVidia diese Probleme wieder in den Griff bekommen haben.
Man kann auch selbst mit diversen Mods und allgemeiner Pflege der Geräte (Austausch von Wärmeleitpads gegen Paste, Lüfter sauberhalten etc.) diese Ausfälle verhindern/verzögern, aber das Problem ist bekannt.
Und wenn es einmal aufgetreten ist, hilft dauerhaft (wo möglich) nur ein Austausch der Karte, oder ein Reballing (kein Reflowen!) des Chip-BGAs.
In deinem Fall wird es wohl so sein, dass dieser Mikroriss manchmal noch Kontakt zulässt, aber die Karte selbst ist als defekt zu erachten.
Austausch ist m.W. wirtschaflich sinnvoller als Reballing, da mir bis jetzt kein Reparaturbetrieb bekannt wäre, der das billiger bewerkstelligt als
zum Preis für eine neue Karte.
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Beitragvon Markusmv » 18.01.2011 21:07

bekommt man denn den grafikchip auch einzeln irgendwo gekauft?
dann würde ich das bei meiner grafikkarte mal versuchen den chip zu wechseln.
arbeite in einer elektronik firma und löte bzw wechsel des öfeteren BGAs mit Fineplacern
Markusmv
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.01.2011 19:46

Re: Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Beitragvon siphon » 18.01.2011 21:11

Der Chip ist nicht defekt, nur das BGA. Du musst keinen neuen kaufen.
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Beitragvon Markusmv » 18.01.2011 22:29

Ah okay.
Also BGA runterlöten. neue Balls ran und wieder aufsetzen.
na das wäre ein versuch wert.

danke
Markusmv
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.01.2011 19:46

Re: Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Beitragvon Markusmv » 20.01.2011 22:51

Hallo Leute.
Noch ne kurze Frage.
Wo könnte ich ne neue grafikkarte her bekommen?
Verbaut ist ja die ATI X1900

zu kaufen finde ich allerdings nur ne X1800

Gibts eventuell auch schon ne bessere,die ohne irgendwelche umbauarbeiten reinpasst?
Markusmv
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.01.2011 19:46

Re: Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Beitragvon siphon » 21.01.2011 08:01

Als einzige veritable Bezugsquelle fällt mir ebay ein, weiß nicht ob's auch andere gibt (außer mxm-upgrade.com, der aber keine MXM II PCI-E 2.0 mehr hat).
Zur Frage: topic,25960,-Aufruesten-der-Grafikkarte-Xi1546-Erfahrungswerte.html?hilit=mobility+3650
und Forensuche, da gibt's zig Threads zum Austausch.
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Beitragvon Markusmv » 21.01.2011 18:38

danke siphon.

was sagst du zu dieser graka?

http://cgi.ebay.de/NEU-ATI-Radeon-X2300 ... 53e4feb8c6
Markusmv
 
Beiträge: 6
Registriert: 17.01.2011 19:46

Re: Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Beitragvon siphon » 21.01.2011 19:50

Begeistert mich gar nicht. Erstens ist sie viel langsamer als deine alte,
Kompatibilität ist auch ungewiss, der Anbieter ist imo auch nicht unbedingt für
Qualität bekannt, ich habe da schon zu viele Negativberichte im net gelesen.
Positiv sind die 12 Monate Garantie, lässt vermuten, dass es sich hier doch um Neuware handelt.
Für den Preis bekommst du aber auch eine Ati Mobility 3650 oder eine 8600M GT.
siphon
 
Beiträge: 1544
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556

Re: Amilo XI 1554 Bildschirm bleibt schwarz

Beitragvon Paul_88 » 22.01.2011 13:32

Hallo, habe ich richtig gelesen das da eine ATI GRAKA verbaut ist? Hatten die dieselben Probleme wie Nvidia? Ich frage weil ich habe davon noch nichts gehört.... Bei Nvidia ist exakt dokumentiert welche Modelle den Fehler haben, ist das bei ATI auch so?
Paul_88
 
Beiträge: 35
Registriert: 02.02.2008 00:09


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron