amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Bei eBay eingekauft...

Alles was nicht in die anderen Foren passt...

Bei eBay eingekauft...

Beitragvon An-Dr.Zej » 26.01.2011 22:06

Was einem so alles passieren kann wenn man bei ebay einkauft :roll:
Das Netbook wurde meiner Freundin zu klein, kurzerhand ein Pi1536 bei ersteigert.
Gerät kommt heute an und was muss ich sehen?
VGA Karte mit 1(!) Schraube befestigt, Wlan Schalter geht nicht, da er von Außen keinen kleinen Schieber mehr hat UND innen die Kabel abgerissen sind :confused:
Das Display hat einen Subpixel, der dauerhaft rot leuchtet und das ganze Display hat einen dunklen Schimmer, quasi eine riesige Druckstelle... Preis: 185€

Verkäufer schrieb, 100% funktionstüchtig, Display ohne Pixelfehler. :lol:

Naja, ich hoffe, er gibt einen entsprechenden Preisnachlass oder nimmt das Ding ganz und gar zurück.

Ich hab nämlich keine Lust mehr. :cry:
Dateianhänge
DSC02078.JPG
DSC02077.JPG
DSC02070.JPG
DSC02067.JPG
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3561
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon Goldune » 07.04.2011 14:22

Na super da freut man sich weil man angeblich ein Schnäppchen machte und dann so etwas. Konntest das Teil zurückgeben?

Ich frage deshalb, weil ich mir ein Notbook ersteigert habe und das voll die Mogelpackung ist. Beschreibener Zustand war wohl Wunschvorstellung des Verkäufers. Das blöde ist, dass es ein Privatverkäufer ist. Versuche nun dass er es wieder zurücknimmt, denn ich möchte mein Geld wieder.
Zuletzt geändert von aspettl am 30.08.2012 20:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Werbung am Ende entfernt.
Goldune
 
Beiträge: 1
Registriert: 07.04.2011 14:09

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon An-Dr.Zej » 07.04.2011 16:28

Naja, nun es hat sich in soweit geklärt, dass mir das dann egal war.
Da das NB für meine (mittlerweile Ex-) Freundin war, hab ich mir da nicht mehr den Kopf drum gemacht.
Ich habs nicht bezahlt und sie wollte sich da nicht rumärgern.
Sorry, dass ich dir keine bessere Auskunft geben kann.
Was du versuchen kannst:
Druck dir die Artikelbeschreibung aus, und geh zum Anwalt oder zum Gutachter damit. Kannst ihn dann wegen Täuschung oder sowas verdonnern.
Wenn der Verkäufer Sachen verschweigt, die jedem offensichtlich sein müssten, dann kann er dann trotzdem haftbar gemacht werden.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3561
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon Timo79 » 28.08.2012 23:45

An-Dr.Zej hat geschrieben:Was einem so alles passieren kann wenn man bei ebay einkauft :roll:
Das Netbook wurde meiner Freundin zu klein, kurzerhand ein Pi1536 bei ersteigert.
Gerät kommt heute an und was muss ich sehen?
VGA Karte mit 1(!) Schraube befestigt, Wlan Schalter geht nicht, da er von Außen keinen kleinen Schieber mehr hat UND innen die Kabel abgerissen sind :confused:


Ich selber bin mittlerweile komplett weg von ebay, weil sich soetwas immer mehr häuft. Oftmals stellen sich die Verkäufer dann noch quer und dir bleibt nur noch der Weg über den Anwalt und dann musst du erstmal beweisen, dass das wirklich so angekommen ist. Hatte das selbe mal mit einer Kamera. Kamera angekommen, war kaputt, 400 Euro weg, kein Ersatz nichts. Zum kotzen!
Zuletzt geändert von aspettl am 30.08.2012 20:45, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Zitat korrigiert.
Timo79
 
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2012 21:49

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon An-Dr.Zej » 29.08.2012 07:20

Du Forentroll, warum zitiertst du einen Beitrag so wie ich ihn nicht geschrieben habe? Werbelinks sind bei mir nie enthalten. Werde das ganze mal melden gehen... sich über ebay aufregen sich aber nicht mal selbst an einfache Regeln halten. *MitErhobenemFingerZumModeratorRenn*
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3561
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon Ben1966 » 30.08.2012 21:12

Hallo,

was könnte denn passieren, wenn die VGA mit nur einer Schraube befestigt ist?

Danke und Gruß!
Ben1966
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.08.2012 20:59

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon homer2810 » 31.08.2012 08:53

da könnt zb durch die spannung im anschluss die schraube raus reißen oder die grafikkarte brechen/ verschieben/ verziehen. desweiteren können sich el. bauteile zerstören da sie nicht vernünftig gegen masse geschlossen sind.
homer2810
 
Beiträge: 779
Registriert: 28.12.2010 11:11
Notebook:
  • desktop PC
  • xi2528

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon DanniDamals » 18.09.2012 11:49

naja bei Privatkauf hast du wohl schlechte Chancen auf Rückgabe
DanniDamals
 
Beiträge: 4
Registriert: 26.07.2012 21:42

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon An-Dr.Zej » 22.09.2012 13:27

Das hat sich aber auch erledigt seit 2 Jahren würd ich mal sagen ;)

Die Sache ist die, dass ich bei ebay weder einkaufe noch mehr verkaufe. Es macht enfach keinen Spass mehr. Daher stöbere ich nur noch in den Kleinanzeigen die hier in der Nähe sind und stelle auch nur über Kleinanzeigen ein. Notfalls, wenn irgendwas "schnell und egal wie" weg muss, gehts noch ins ebay.
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3561
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon tomate » 22.09.2012 15:58

Moin moin, zum einem hat man bei ebay ein hohes Risiko beim Kaufen. Auf der anderen Seite kann man da aber auch richtige Schnäppchen machen. Einen Käuferschutz hat man jedenfalls nur mit paypal.
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • One C3400 (Pi2540)
  • PI1556

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon Bessl » 24.06.2013 21:11

tomate hat geschrieben:Moin moin, zum einem hat man bei ebay ein hohes Risiko beim Kaufen. Auf der anderen Seite kann man da aber auch richtige Schnäppchen machen. Einen Käuferschutz hat man jedenfalls nur mit paypal.
MfG
Thomas


Musstest du den Käuferschutz schon einmal nutzen?
Ich denke wohl nicht wenn du darüber nichts schlechtes schreibst ;)
Bessl
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.06.2013 15:17

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon tomate » 24.06.2013 23:14

Jupp, schon oft, gerade im Elektronikbereich wird viel gebackener Schrott verkauft.
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • One C3400 (Pi2540)
  • PI1556

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon land0 » 26.06.2013 05:37

Ich habe dieses Jahr relativ viele als defekt deklarierte Geräte gekauft und alle sehr leicht reparieren können bzw. waren sie gar nicht wirklich defekt. Glücks-Pfennig in einer Spielekonsole gefunden zBsp. stand: "da klappert was drin" dabei. ^^ Den Käuferschutz brauchte ich nur einmal wegen Problemen mit DHL während des Streiks. Man muss ein wenig Gespühr mitbringen und sich auch bremsen können. Es kommt immer wieder nochmal eine neue Chance! Ein Rechner war mit "abgerissener CPU-Kühler" eingestellt, da war mir schon klar, dass die CPU abgeraucht war, aber schon das Gehäuse war mehr wert, wie der Gesamtpreis. Kann mir schon vorstellen, dass da viel Schrott angeboten wird. Nur ein par der positiven Beispiele: Sega Megadrive für 6 €, Amiga für 15€, Lüfter für mein Amilo 1,50 €, die im anderen Thread erwähnte GT 330M für 16...also billiger geht's nur direkt vom Schrott oder Flohmarkt. Am besten haben die Paketdienste an mir verdient. Ist ein Risiko, stimmt schon. :mrgreen:
LG
land0
 
Beiträge: 4
Registriert: 14.01.2011 10:01

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon thora » 22.04.2018 12:25

Auch wenn der Beitrag schon alt ist, ich habe bisher eher gute Erfahrungen mit Ebay gemacht. Seit da Paypal angeboten wird, ist es recht einfach im Fall einer Reklamation sein Geld wieder zu bekommen. So einige echte Schnäppchen habe ich da schon gemacht. So habe ich mir 2016 für gerade einmal 37,50 € einen zweiten XI 2550 ersteigert. Der lief angeblich nicht, was wohl daran lag, dass nur im 2. Festplattenschacht eine Platte verbaut war ... der steht nun als Ersatzgerät im Schrank. Oder 2018 das WUXGA Display für meinen PI 1536, gebraucht, aber sehr gut für 15 €, oder 2017 für Freunde einen XI 1546 für 40,50 €, es fehlte nur die Festplatte und das Netzteil... usw. ... Kleinteile wie eine gebrauchte Soundkarte für den PI 1536 für 5 €, Festplatteneinbaurahmen für 3 € oder der Adapter für die 2. Festplatte im XI 1556 für 8 €, man bekommt einfach viele Dinge zu einem guten Kurs, wenn man genauer nachsieht und die Preise vergleicht.
thora
 
Beiträge: 67
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

Re: Bei eBay eingekauft...

Beitragvon Svenny » 29.05.2018 16:00

Ich bin bei Ebay auch schon ein paar Mal veräppelt worden und kaufe seitdem nur noch selten über solche Portale...
Benutzeravatar
Svenny
 
Beiträge: 14
Registriert: 28.04.2017 09:00
Wohnort: Flensburg

Nächste

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast