amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

amilo M1439G Strom - Startproblem

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Re: amilo M1439G Strom - Startproblem

Beitragvon Ben1966 » 21.08.2014 15:16

Hallo,

ich würde gerne die Reparatur mit dem neuen Elko ausprobieren, aber ich bin mir nicht sicher welches Teil ich bestellen soll.

Ich habe mal zwei ausgewählt und wollte mich erkundigen, ob ich richtig liege.

http://www.reichelt.de/RAD-FC-330-6-3/3/index.html?&ACTION=3&LA=446&ARTICLE=84648&artnr=RAD+FC+330%2F6%2C3&SEARCH=elektro-kondensator

http://www.conrad.de/ce/de/product/421900/Elektrolyt-Kondensator-radial-bedrahtet-25-mm-330-F-63-V-20--x-H-6-mm-x-112-mm-Panasonic-EEUFC0J331S-1-St?ref=searchDetail

Bin kein gelernter Elektroniker und bedankle mich schon mal vorab.

Mit freundlichen Grüßen

Bernhard

,,,^..^,,,
Ben1966
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.08.2012 20:59
Notebook:
  • Amilo M3438G
  • M3438G

Re: amilo M1439G Strom - Startproblem

Beitragvon lme » 21.08.2014 15:25

Ersteren.
Der ist qualitativ hochwertiger.

Bei Conrad habe ich keine Angaben zur Temperaturfestigkeit gefunden.
(Oder habe ich das nur übersehen?)
Deshalb wird es sich dabei um einen 85° Typ handeln.

105° Typen sind qualsi Pflicht in Schaltnetzteilen. Also den von Reichelt.

Würde dann sogar den 10V Typ bevorzugen:
http://www.reichelt.de/Elkos-radial-105 ... C+330%2F10

Lothar
lme
 
Beiträge: 12
Registriert: 17.07.2012 20:57

Re: amilo M1439G Strom - Startproblem

Beitragvon Ben1966 » 21.08.2014 16:27

Weiter unten in der Produktbeschreibung steht Temp*max: 105Grad
Ben1966
 
Beiträge: 7
Registriert: 30.08.2012 20:59
Notebook:
  • Amilo M3438G
  • M3438G

Problem gelöst?
Dann markiere bitte das Thema als gelöst, indem du beim entscheidenden Beitrag auf das entsprechende Symbol klickst.

Vorherige

Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron