amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

XI 3650 und SSD?

Du besitzt ein Amilo-Notebook und möchtest anderen die Erfahrungen mitteilen? Dann bist du hier richtig.

XI 3650 und SSD?

Beitragvon v10_viper » 20.02.2011 00:56

Hallo ich habe einen XI 3650 die leistungfähigste variante davon,
ich suche jetzt schon ewig und finde irgendwie nichts eindeutiges zu meinem Sata Controller ist es ein 150 oder ein 300, man könnte auch sagen ein Sata 1 oder 2 controller?
Mich interessiert es weil ich am überlegen bin mir eine SSD zu kaufen hab nen bericht gefunden wo einer eine eingebaut hat und das soll gut und vorallem schneller gelaufen sein. Mich würde interessieren wenn ich nur einen Sata 1 controller habe was sich dann noch für momentane standarts an SSD festplatten rentieren würde zu kaufen.

Habe jetzt ein Raid 0 laufen laut HD Tune etwa min 40 MB/s und max 90 MB/s Read, write lässt HD Tune irgendwie nicht zu

Währe über hilfe froh kenne mich nicht mehr soooo damit aus.

MFG
Viper
v10_viper
 
Beiträge: 15
Registriert: 24.08.2009 21:13

Re: XI 3650 und SSD?

Beitragvon MK-M » 20.02.2011 08:27

Hallo,

hoffe es hilft Dir weiter:

Typ Serial ATA
SATA-Schnittstelle Serial ATA-150
RAID Level RAID 0, RAID 1

mehr hier: http://www.chip.de/preisvergleich/10556 ... -3650.html

LG
MK-M
MK-M
 
Beiträge: 11
Registriert: 31.01.2011 09:47

Re: XI 3650 und SSD?

Beitragvon v10_viper » 20.02.2011 11:04

danke schonmal die seite hab ich auch mal gefunden hab aber eben auch mal ne andere seite gefunden wo ata 150 und 300 dabei stand, aber ich vermutte auch das ich nur 150 habe, d.h. es würde reichen eine SSD festplatte zu kaufen die 160mb schreiben/lesen hat und ich nutze meinen anschluß voll aus?

MFG
Viper
v10_viper
 
Beiträge: 15
Registriert: 24.08.2009 21:13

Re: XI 3650 und SSD?

Beitragvon schnecke » 21.02.2011 11:18

Hallo,
das Xi3650 hat sowohl einen SATA I (150)- als auch SATA II (300)- Controller.
Überprüfen mit "Everest" oder "Sandra Lite" möglich.
MfG schnecke(m)
Es gibt keine dumme Frage, sondern nur eine dumme Antwort.
schnecke
 
Beiträge: 316
Registriert: 28.01.2009 18:18
Notebook:
  • Xi3650
  • Xi2550

Re: XI 3650 und SSD?

Beitragvon v10_viper » 25.02.2011 08:55

So habe mir jetzt eine Corsair CSSD-f120GB gekauft und die als HDD 1 verbaut, HDD2 is weiterhin eine Fujitsu MHZ2500BT mit 500GB.
Das Problem was ich habe wenn ich HD Tuns laufen lasse habe ich minimum 90 MB/s und maximal 108 MB/s das kann doch nicht ganz stimmen oder muss ich bei einer SSD und Win7 noch irgendwas beachten, bzw installieren?, Jumber glaube ich wahr keiner auf der SSD aber ich schaue nochmal nach.

Für hilfe währe ich dankbar.

Edit:
Hab jetzt mal alle windof Updates gemacht und SSD Optimirungen aber HD Tune kommt trotzdem nur auf 90 MB/s Minimal und 160 MB/s Maximal, ein test lag mal kurz bei 200 aber das is alles viel zu wenig die Corsair schaft ja knapp 300 MB/s was meinen Sata 2 anschluß auch packen müsste! Bios einstellungen sind auch AHCI wie es sich gehört für ne SSD, aber trotzdem das ding will nicht! Wo könnte noch das problem liegen?

Edit2:
Ich glaube des HD Tune is einfach nur ein scheiß Program, wenn ich ATTO Disk Benchmark hernehme hab ich etwa die Werte die die SSD haben sollte, aber wie wirkt sich das dann beim Kopieren im Explorer aus? Wenn ich ein Video FIle nehme 700 MB, dann krieg ich da von SSD Partition 1 zu SSD Partition 2 gerade mal 50 MB/s hin, is das dann normal oder was stimmt nicht?

MFG
Viper
Dateianhänge
Werte.JPG
ATTO Disk Benchmark Werte
v10_viper
 
Beiträge: 15
Registriert: 24.08.2009 21:13

Re: XI 3650 und SSD?

Beitragvon hikaru » 28.02.2011 16:58

v10_viper hat geschrieben:aber wie wirkt sich das dann beim Kopieren im Explorer aus? Wenn ich ein Video FIle nehme 700 MB, dann krieg ich da von SSD Partition 1 zu SSD Partition 2 gerade mal 50 MB/s hin, is das dann normal oder was stimmt nicht?
Ich weiß nicht ob SATA voll duplexfähig ist, falls nicht wären 50MB aus meiner Sicht kein schlechter Wert.
Unter Linux würde ich von bzw. nach /dev/zero kopieren um nicht Schreib- und Leseaktion auf der selben SSD auszuführen. Vielleicht geht sowas auch unter Windows. Was auf jeden Fall auch unter Windows gehen sollte wäre eine RAMdisk anzulegen und diese als zweite Partition zum Testen zu verwenden.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3757
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: XI 3650 und SSD?

Beitragvon v10_viper » 28.02.2011 17:10

hikaru hat geschrieben:
v10_viper hat geschrieben:aber wie wirkt sich das dann beim Kopieren im Explorer aus? Wenn ich ein Video FIle nehme 700 MB, dann krieg ich da von SSD Partition 1 zu SSD Partition 2 gerade mal 50 MB/s hin, is das dann normal oder was stimmt nicht?
Ich weiß nicht ob SATA voll duplexfähig ist, falls nicht wären 50MB aus meiner Sicht kein schlechter Wert.
Unter Linux würde ich von bzw. nach /dev/zero kopieren um nicht Schreib- und Leseaktion auf der selben SSD auszuführen. Vielleicht geht sowas auch unter Windows. Was auf jeden Fall auch unter Windows gehen sollte wäre eine RAMdisk anzulegen und diese als zweite Partition zum Testen zu verwenden.


Danke schön hab aber mitlerweile aus nem anderen Forum die ansage bekommen das das ein Guter wert ist, trotzdem danke

Viper
v10_viper
 
Beiträge: 15
Registriert: 24.08.2009 21:13


Zurück zu Erfahrungsberichte / Tests

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron