amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Pi 1536 Wlan aktivieren (Schalter) Thema ist gelöst

LAN/WLAN und natürlich Internet

Amilo Pi 1536 Wlan aktivieren (Schalter)  Thema ist gelöst

Beitragvon blubberkenig » 26.04.2011 17:11

Hallo zusammen!

Nachdem mein Laptop vor ca 1,25 Jahren beschlossen hatte einfach nichts mehr zu tun, hat er heute seinen Sturkopf eingestellt und läuft wieder fast perfekt. Leider nur FAST.... Mein Wlan will sich absolut nicht aktivieren lassen.
Was ich bisher gemacht habe:
-Windows neu aufgesetzt
-Diverse Treiber installiert.
-WLAN Karte ausgebaut, wieder eingebaut. Dabei auch mal geschaut, ob ich beim letzten zusammensetzen die Antennenkabel vertauscht hab.
-Systemsteuerung sagt Karte funktioniert
-Analyse sagt: Ich soll den Hardware Schalter nutzen um das WLan zu aktivieren
->WLAN ist aber auf ON geschaltet.
->leider auch keine LED in der Statusleiste an
-Den WLan Schalter auch mal raus genommen und neu rein gebaut. Hat leider nichts gebracht.
Kann ich das Teil einfach überbrücken?

Hoffe jmd kann mir weiter helfen. Neue Karte würde mir ja auch nichts bringen, weil das ja anscheinend eher ein Problem des Mainboards oder des Schalters ist.

Grüße,

blubberkenig
blubberkenig
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.04.2011 16:41

Re: Amilo Pi 1536 Wlan aktivieren (Schalter)

Beitragvon tomate » 26.04.2011 17:17

Hey, wenn Du nur den Schalter brücken willst, befindet sich direkt neben der CMOS Batterie ein Stecker mit einem roten und einem schwarzen Kabel. Diesen abziehen, mit einer dünnen Litze verbinden und wieder aufstecken. Dann müsste das WLAN Lämpchen leuchten, sonst ist vermutlich der Netzwerkadapter oder das Board defekt .
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg

Re: Amilo Pi 1536 Wlan aktivieren (Schalter)

Beitragvon blubberkenig » 27.04.2011 10:00

Danke für die rasche Antwort! Es läuft wieder. Hatte selber schon mal überbrücken probiert, aber anscheinend die Kontakte nicht genug berührt... hab jetzt einfach das Kabel abgeschnitten und die Litzen vom Stecker direkt miteinander verbunden und das Ganze dann mit schrumpfschlauch isoliert. Funktioniert wieder einwandfrei!
Grüße
blubberkenig
 
Beiträge: 2
Registriert: 26.04.2011 16:41


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron