amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo A7620 schaltet ab

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Amilo A7620 schaltet ab

Beitragvon mcdohl » 01.06.2011 18:02

Hallo,

ich warte den Computer meiner Mutter und der hat nun folgendes Problem:
Er schaltet sich kurz nach dem einschalten aus. Je kürzer man nach dem letzten einschalten man neu versucht, desto eher schaltet er ab. Das abschalten passiert überall, sowohl beim hochfahren des Windows, als auch im Bios. Aus diesem Grund ging ich von einem Hardwarefehler aus und habe Versuchsweise den RAM ausgetauscht. Danach hat der Computer wieder funktioniert (war am Sonntag). Heute hatte er wieder diese Mucken. Diesmal half ein einfacher RAM austausch nicht sofort. Habe deswegen die Festplatte ausgebaut und zwischenzeitlich woanders eingebaut. Leider war der Laptop für XP zu schwach. Deswegen wieder zurück und nun ging der Amilo wieder. Bißchen Kontaktspray genommen und alles wieder zusammen gebaut (am Ende noch mit dem aller ersten RAM Baustein), bißchen Pediküre (Lüfter gesäubert) und das wars.
Jedoch denke ich, daß das wieder passiert. Sind irgendwelche Probleme dieser Art beim Amilo bekannt, bzw. kann mir jemand anderweitig mit Rat oder Infos helfen.

Btw. Eine Batterie ist in dem Amilo nicht mehr verbaut. Die nehm ich standardmäßig aus allen Laptops raus. Also reiner Netzbetrieb!
mcdohl
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2011 17:48

Re: Amilo A7620 schaltet ab

Beitragvon homer2810 » 02.06.2011 09:28

1tens kontaktspray ist in einem notebook/pc nicht zu empfehlen die anschlüsse sind vergoldet da gibt es keine kontaktschwäche mit kontaktsray können sich aber kriechströme bilden die das book/pc zerstören. was eine ursache sein könnte ist die themperatur da die wärmeleitpaste über die jahre nicht mehr ihren zweck erfüllt und als du den ram rausgenommen hast er schneller kalt wurde als wenn die serviceklappe geschlossen ist, ein weideres phänomen könnte sein das das elektolyt aus den kondensatoren ausgetrocknet ist und er somit seinen dienst nicht mehr erfüllt (kondensatoren halten bei 80°C ca 10.000h) schau auch mal nach der bios batterie wenn du nie einen akku drin hast werden die auch mal schnell leer (auch wenn netzstecker steckt).
geh nach der reinfolge vor: wärmeleitpaste tauschen und gleich kontaktspray abwischen zb mit spiritus. bios batterie tauschen. hilft das alles nicht wird es ein defekt am mainboard sein.
homer2810
 
Beiträge: 779
Registriert: 28.12.2010 11:11
Notebook:
  • xi2528

Re: Amilo A7620 schaltet ab

Beitragvon mcdohl » 06.06.2011 11:26

Danke erstmal für die Rückantwort. Ich habe den Fehler gefunden. War ganz anders als gedacht. Es scheint der AC-Adapter ist deffekt. Ich hatte noch einen Variablen AC-Converter da. Allerdings liefert dieser nur 2,3A und max 50W, es lief zwar Problemlos, allerdings wurde er ziemlich heiß. Muß mal sehen, wo ich einen preiswerten Ersatz herbekomme. Meinen Ersatz AC-Adapter will ich mir nich schrotten, der hat 50,- € gekostet >.<
mcdohl
 
Beiträge: 2
Registriert: 01.06.2011 17:48


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron