amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

A1667 EX: MB, Thermal Module, VGA

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

A1667 EX: MB, Thermal Module, VGA

Beitragvon tobiass » 16.06.2011 18:35

Hallo zusammen,

hier bin ich ja bei DEN Experten und hoffe mir, dass ihr mir helfen könnte.

Vorgeschichte
Ich habe ein defektes A1667 EX rumliegen. 2008 habe ich es (gerade ein paar Wochen außerhalb der Garantie) zu RTS nach Sömmerda geschickt. In einem Kostenvoranschlag haben sie mir aufgelistet, was gewechselt werden müsste und was das kosten sollte:

Mainboard (UWL 82-P501000-B2-BFG03) - 459,14 €
VGA Board (UWL 80G1P7120-C0) - 341,04 €
Thermal Module (UWL 40-UJ3040-30) - 31,33 €
+ Reperatur und Versand - 63 € + 19,50
-----
Insgesamt also waren es 2008 über 1000 €. Das habe ich nicht machen lassen und das NB zur Seite gelegt und ein neues gekauft.
Mittlerweile sucht mein Vater eines um ausschließlich ein bisschen zu surfen und Emails zu schreiben. Da hab ich mir gedacht, warum nciht bei der EBucht ein paar Gebrauchte Teile kaufen, die sind mittlerweile erschwinglich und ich kann ein bisschen schrauben ;)

Mein(e) Problem(e)
Nun habe ich ein paar Fragen.
1. Wo liegt der Unterschied des A1667G und A1667? Ist das relevant für mich, wenn ich Prozessor, RAM etc aus dem A1667EX übernehmen will? Muss es ein A1667EX Board sein oder geht auch ein A1667G Board? RTS hat es nur "Amilo A1667G (Batch)" genannt. Ich hab außer Hinweise auf das Display keine Unterschied im Netz finden können.

2. Mit dem Thermal Module ist rein von der Bezeichnung her denke ich die Kühler/Lüfter-Einheit gemeint, oder?

3. Mein größtes Problem ist die Grafik. Dies ist wohl auch der teuerste Punkt. Leider sind die Angebote da nicht so reichlich. Laut RTS soll ein "ATI TYPE1 M26P 128 MB" eingesetzt werden. Gibt es da eine Alternative? Die Leistung ist nicht so wichtig, da der Rechner reiner Office-Rechner sein soll. Kann also auch ne eher schwache sein. Im Forum hier hab ich bei meiner Recherche was von einer FX700 (wohl original eingebaut), ner X300 die Probleme bereitet und dann noch von 6800GO oder X1800Mobility gelesen. Das ganze verwirrt mich leider, weil ich da nicht so fit bin, was Grafik angeht. Kann mir jemand da kurz ne Einschätzung geben? Und gehen auch Karten, die für das A1667G angeboten werden (s.o.)? Mit der Grafikkarte steht und fällt nämlich mein ganzes Vorhaben (auch wirtschaftlich ;)).

Ich entschuldige mich für die vielen Fragen, aber mit Notebooks musst eich mich bisher nicht so viel auseinandersetzen. PC-SChrauberei betreibe ich als Hobby schon eher seit Jahren. Ich würder mir echt helfen.
tobiass
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.06.2011 18:17

Re: A1667 EX: MB, Thermal Module, VGA

Beitragvon tomate » 17.06.2011 06:49

Hi, ich weiß leider nicht, welche Karten kompatibel zum A1667 sind. Es besteht aber auch die Möglichkeit die alte Grafikkarte reparieren zu lassen(reballen, kostet ca. 80€). Eine generalüberholte 7600go ist leistungsstärker, müsste in deinem book laufen und ist mit sechs Monaten Garantie bei Zeytech im Angebot(habe ich allerdings nicht auf deren Homepage gesehen, sondern wurde mit gesagt als ich etwas zur Reparatur gebracht habe). Du kannst zu Testzwecken deine Grafikkarte für 20 min bei 120-140° in den Backofen legen. Repariert ist sie dadurch nicht, aber danach könnte sie für einige Stunden/Tage/Wochen wieder funktionieren und Du bist dir sicher, dass es auch die Grafikkarte ist. Kaputt geht sie bei der Prozedur nicht weiter.
Mit Karten aus der Bucht habe ich keine guten Erfahrungen. Von den drei HD3650 die ich vor ca. einem Jahr dort gekauft habe , hat keine länger als 7 Monate gehalten und mit Garantie wird es dabei auch schwierig.
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: A1667 EX: MB, Thermal Module, VGA

Beitragvon tobiass » 18.06.2011 17:38

Ich hab gelesen, dass ich andere Karten noch anpassen muss (dremeln etc.). Ich werde mich da wohl oder übel mal einlesen müssen .. und ein Backbuch sollte ich also auch kaufen :D
Danke, für deine Antwort!
tobiass
 
Beiträge: 9
Registriert: 16.06.2011 18:17


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron