amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Tastatur wechseln beim M4438 Thema ist gelöst

Gehäuse, Tastatur/Touchpad, Sound/Mikrofon, nicht durch andere Hardware-Foren abgedeckte Bereiche

Tastatur wechseln beim M4438

Beitragvon Holger74 » 28.06.2011 10:38

Hallo, ich habe ein rund 5 1/2 Jahre altes Notebook vom Typ Amilo M 4438 und bin mit dem Teil eigentlich sehr zufrieden. An dem Gerät habe ich schon einiges aufgerüstet (beide HDDs ersetzt, 2 GB Arbeitsspeicher rein).

Nun ist es aber bald soweit, dass die Tastatur gewechselt werden muss, zumal einige Buchstaben auch nicht mehr richtig auf ihrer Position heben und durch das häufige Benutzen die Buchstaben teilweise kaum noch lesbar sind.

Hierzu meine Fragen:

- was kostet eine solche Tastatur, und wo kann ich die am besten beziehen?
- wie verhält es sich mit dem Ein- und Ausbau?? ist das sehr schwer, kann ich das selbst erledigen, oder muss da eine Computerwerkstatt ran?

Nun stellt sich mir die Frage, ob sich eine neue Tastatur noch lohnt, da ich schon soviel Geld in das Notebook gesteckt habe, oder ob ich nicht doch ein neues Notebook kaufen soll. Die Entscheidung hierüber werde ich bis nach den Sommerferien treffen.
Sollte ich mich für ein neues Notebook entscheiden, würde ich mein Amilo M 4438 günstig hergeben, zum Ausschlachten, allerdings ohne Festplatten.
Holger74
 
Beiträge: 65
Registriert: 17.09.2009 21:12
Wohnort: Waiblingen
Notebook:
  • M4438G

Re: Tastatur wechseln beim M4438

Beitragvon homer2810 » 28.06.2011 13:22

tastaturen gibt es bei ebay http://shop.ebay.de/i.html?_from=R40&_t ... Categories (acht darauf das die ein Deutsches layout hat). zum thema weckseln wenn du deinen ram und festplatte selber getauschst hast dann dürfte die tastatur kein problem sein http://www.youtube.com/watch?v=vuYRIcUMvFI die schraube der tastatur sollte auf der unterseite des books mit einem K/B gekennzeichnet sein
homer2810
 
Beiträge: 779
Registriert: 28.12.2010 11:11
Notebook:
  • desktop PC
  • xi2528

Re: Tastatur wechseln beim M4438

Beitragvon Holger74 » 29.06.2011 08:29

Danke erstmal, dann guck ich mal nach ner neuen Tastatur. Hab auch ein youtube-Video gesehen, das Wechseln scheint ja wirklich leicht zu sein.
Holger74
 
Beiträge: 65
Registriert: 17.09.2009 21:12
Wohnort: Waiblingen
Notebook:
  • M4438G

Re: Tastatur wechseln beim M4438

Beitragvon Holger74 » 29.06.2011 10:18

Ich habe unter nachfolgendem Link eine Tastatur fürs Amilo M 3438 gefunden.

http://www.elektro-export.de/epages/es1 ... KB-FSC0001

Ist diese baugleich wie die Tastatur für M4438 bzw. M4438 G?
Holger74
 
Beiträge: 65
Registriert: 17.09.2009 21:12
Wohnort: Waiblingen
Notebook:
  • M4438G

Re: Tastatur wechseln beim M4438

Beitragvon Holger74 » 30.06.2011 08:57

So, ich habe nun eine neue Tastatur für das Amilo-Notebook bestellt. Ich hoffe, sie wird rasch geliefert. Das mit dem Ein- und Ausbau ist ja wirklich kinderleicht, wie sieht es aus, muss man das Flachband an einer bestimmten Stelle knicken, oder ist das nicht notwendig?

Die alte Tastatur würde ich (wenn neue Tastatur da und eingebaut) für Bastler hergeben.
Holger74
 
Beiträge: 65
Registriert: 17.09.2009 21:12
Wohnort: Waiblingen
Notebook:
  • M4438G

Re: Tastatur wechseln beim M4438

Beitragvon Holger74 » 04.07.2011 17:51

Nun habe ich mal etwas recherchiert: Das Paket wurde laut DPD-Trackingliste heute um 12.22 Uhr zugestellt. Empfänger Herr (oder Frau) M.
Das Dumme ist nur, dass es bei uns in der Nachbarschaft keinen Herrn / keine Frau M. gibt und ich diese auch nicht kenne.
Der Versender hat mir bestätigt, dass das Paket an meine richtige Adresse verschickt wurde, und auch die PLZ ist laut DPD-Trackingliste korrekt.

Was also kann ich tun??
Holger74
 
Beiträge: 65
Registriert: 17.09.2009 21:12
Wohnort: Waiblingen
Notebook:
  • M4438G

Re: Tastatur wechseln beim M4438

Beitragvon homer2810 » 04.07.2011 19:52

bei der DPD nachfragen die sind für die sendung verantwortlich die müssen ja eine unterschrift der frau M. haben und wenn die das paket einem anderen geben weil der rechtmäßige empfenger nicht zuhause ist notieren die die adresse dieser ersatzperson. geh auf der PDP seite unter sendungsverfolgung und schau mal da gibt es glaub einen "meckerlink" wo du dein anliegen vortragen kannst. wenn die das paket nicht wiederfinden ist es ein zustellungsfehler und der DPD muss dafür gerade stehen wird das paket nachweislich bei frau M. zugestellt steht sie dafür gerade. würde auch aufpassen das das paket nicht geöffnet wurde durch die frau M. denn in der BRD gibt es das postgeheimniss und dort drohen empfindliche strafen.
homer2810
 
Beiträge: 779
Registriert: 28.12.2010 11:11
Notebook:
  • desktop PC
  • xi2528

Re: Tastatur wechseln beim M4438

Beitragvon Holger74 » 05.07.2011 08:47

Hallo Homer2810, es gibt Neuigkeiten. Da bei uns niemand anwesend war, hat der Fahrer sich einen Fantasienamen ausgedacht und selbst unterschrieben und das Paket wieder eingesteckt. So etwas nennt man Diebstahl oder Unterschlagung. DPD wird nun mit einer Anzeige rechnen müssen.

Die Fahrer werden nach ausgelieferten Paketen bezahlt. Wenn nun also unterschrieben wurde und ein Fantasiename dasteht, gilt das Paket (auch ungeprüft) als ausgeliefert.

Korrekt wäre es gewesen, wenn auf dem Tracking-Beleg verbucht wäre "Nicht anwesend, neuer Zustellversuch" und wenn ein Infozettel (DPD-Vordruck) bei mir im Briefkasten gewesen wäre, mit der Info, dass der Fahrer morgen nochmals kommt oder das Paket beim Nachbarn abgegeben wurde.

Ich habe DPD nun eine Frist bis heute abend, 17.00 Uhr gesetzt, das Paket auszuliefern. Andernfalls haben die morgen ne Anzeige wegen Unterschlagung und Diebstahl am Hals.
Holger74
 
Beiträge: 65
Registriert: 17.09.2009 21:12
Wohnort: Waiblingen
Notebook:
  • M4438G

Re: Tastatur wechseln beim M4438  Thema ist gelöst

Beitragvon Holger74 » 05.07.2011 12:48

So, die Tastatur ist da!
Folgendes ist passiert:
- Der DPD-Fahrer hat offensichtlich bei der Nachbarin geklingelt und sie hat das Paket entgegengenommen, bereits gestern. Wie der Fahrer dann auf den Namen "M." statt "L." kommt, ist mir rätselhaft.
- Da ich gestern mittag zuhause war (und meine neugierige Nachbarin auch), hätte sie mir das Paket auch gestern mittag bereits geben können.
- Heute morgen gegen 8.30 Uhr stand sie bei meinen Eltern vor der Türe (ich war da schon auf der Arbeit) und hat das Paket übergeben.

Die alte Tastatur werde ich im Elektronikschrott entsorgen, sie sieht echt schlimmer aus als gedacht.
Die Installation der neuen Tastatur war ein Kinderspiel. Es gibt einen Unterschied zur Original-Tastatur: es fehlt ein Gewinde für die Verschraubung auf der Rückseite des Notebooks.
Holger74
 
Beiträge: 65
Registriert: 17.09.2009 21:12
Wohnort: Waiblingen
Notebook:
  • M4438G

Re: Tastatur wechseln beim M4438

Beitragvon homer2810 » 05.07.2011 18:27

dann kleb die ein wenig mit doppelseitigen klebeband fest oder leg was drunter sonst klappert die beim tippen und das ist nervig.
homer2810
 
Beiträge: 779
Registriert: 28.12.2010 11:11
Notebook:
  • desktop PC
  • xi2528

Re: Tastatur wechseln beim M4438

Beitragvon Holger74 » 06.07.2011 10:30

Hallo Homer2810, was könnte ich da drunter legen? festkleben möchte ich die Tastatur nicht unbedingt, da ich diese hin und wieder zum Reinigen aus der Halterung rausnehmen möchte. Beim Entfernen der alten Tastatur kam der Dreck aus 5 1/2 Jahren unter dem Tableau zum Vorschein. Gottseidank habe ich einen Mini-Staubsauger für PCs, damit konnte ich alles saubermachen.
Holger74
 
Beiträge: 65
Registriert: 17.09.2009 21:12
Wohnort: Waiblingen
Notebook:
  • M4438G

Re: Tastatur wechseln beim M4438

Beitragvon homer2810 » 06.07.2011 10:56

papier, pappe oder mein fav. taschentücher einmal aufgefaltet mit tesa am laptop fixieren nur aufpassen das du den ram nicht zudeckst dann kannst das taschentuch samt klebeband wieder raus machen wenn du dein book reinigst.
homer2810
 
Beiträge: 779
Registriert: 28.12.2010 11:11
Notebook:
  • desktop PC
  • xi2528


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste