amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Booten von ESATA

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

Booten von ESATA

Beitragvon Hoeschi » 09.07.2011 01:16

Hallo zusammen,

seit kurzem habe ich an meinem Amilo Xi2528 auch eine E-SATA-Festplatte mit 500 GB in Betrieb.
Bisher fand ich jedoch noch keine Möglichkeit, davon zu booten, obwohl die Disk im Bios entsprechend ausgewählt
und ein startbares Betriebssystem per Image auf sie implementiert wurde.

Lässt sich so etwas überhaupt realisieren?

Gruß
Wolfgang
Hoeschi
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.01.2008 00:44
Wohnort: Griesheim

Re: Booten von ESATA

Beitragvon hikaru » 11.07.2011 10:02

Prinzipiell lässt sich von e-SATA booten. Ob das Xi 2528 das per BIOS kann weiß ich allerdings nicht und ohne das dort installierte Betriebssystem zu kennen lässt sich darüber auch keine Aussage treffen.
Ein Workaround könnte darin bestehen einen Bootloader auf der internen Festplatte zu installieren der dann das System auf der Externen startet.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 1018p
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Booten von ESATA

Beitragvon Hoeschi » 11.07.2011 17:46

Hallo zurück,
ich fürchte, mein Xi2528 macht es per BIOS nicht. Trotz neuestem BIOS-Update und neu installierten Bootloader (von Paragon) wird die Samsung HM500JI zwar erkannt aber booten von ihr ist weiterhin nicht drin, sondern nur die beiden festinstallierten Hitachi mit Windows7 sowie WDCWD25 (Windows XP) - Festplatten laden den Laptop.

Allmählich bin ich nun am Ende meiner Weißheit?!?!
Hoeschi
 
Beiträge: 3
Registriert: 03.01.2008 00:44
Wohnort: Griesheim


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste