amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Welchen GraKa-Treiber benutzt ihr ?

Alle Probleme mit Windows oder Windows-Treibern.

Welchen GraKa-Treiber benutzt ihr ?

Beitragvon Okano » 24.08.2005 09:15

Hallo!
An die Besitzer des Amilo M 1437G. Welchen Treiber für die x700 benutzt ihr und woher habt ihr ihn bekommen. War auf der offiziellen Seite von Ati hatte aber Probleme mir den passenden Treiber zu downloaden. Benutze nun die mitgelieferte Ver. von FSC. Woher bekomme ich den passenden Treiber und muss ich vorher die installierten deinstallieren ?
Vielen Dank !!!
Zuletzt geändert von aspettl am 24.08.2005 09:15, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: aspettl: Verschoben in "Windows".
Okano
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.07.2005 13:50

Problem gelöst

Beitragvon Okano » 24.08.2005 10:02

Habe das Problem nun selber gelöst. Eigentlich nicht selber, sondern nun ednlich die Post über dieses Probelm verstanden. Hatte sie schon vorher gelsen, baer nicht wirklich begriffen, was mit modden usw. gemeint war @-@.
Nun aber alles klar. Catalyst treiber DL, modden nach anleitung und fertig. Werde mich nach der Arbeit mal ans Werk machen.
Vielen Dank.
Okano
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.07.2005 13:50

Beitragvon 1101011 » 24.08.2005 11:04

Wenns nicht funktioniert, kannst du immernoch die Omega Treiber verwenden.
Die hab ich grad drauf, ich bin mit denen mehr als zufrieden.
Einfach installieren, dort muss man nix modifizieren ;-)
1101011
 
Beiträge: 1078
Registriert: 24.03.2005 16:05

Beitragvon -c.a.b- » 24.08.2005 15:26

und schneller sind die auch
Amilo A 1630
AMD Athlon 64 3700+
1 GB RAM
Mobility Radeon 9700 PRO
80GB Fujitsu MHT2080AT
-c.a.b-
 
Beiträge: 36
Registriert: 13.02.2005 16:11

Beitragvon supergianni » 24.08.2005 16:58

Hi -c.a.b-,

kannst du in etwa sagen, wie viel schneller die Treiber sind? Hast du da Benchmarks laufen lassen?

Und überhaupt: Schneller als was? Die org. Treiber von FSC oder gemoddete aktuelle Catalysts?

Fragen über Fragen....

Danke schon mal.
supergianni
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.08.2005 11:14

Beitragvon Okano » 24.08.2005 17:25

Ja, das würde mich auch mal interessieren. Dachte orig. Treiber wäre schon benchmark ergebnis orientiert und dementsprechend optimiert.
Weiterhin ging ich davon aus, dass die Omega-Treiber durch nicht vorhandene Einstelungsmöglichkeiten eher suboptimal sind :?: .
Wenn du mehr weisst, sag doch ma bitte Bescheid.
Vielen Dank

Okano
Okano
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.07.2005 13:50

Beitragvon supergianni » 24.08.2005 17:52

@ okano:

Das ganz ist gerade umgekehrt! Die org. Treiber von FSC sind einfach ausgedrückt so gemacht, dass sie einfach nur funktionieren. Nicht besonders schlecht, nicht besonders gut, sondern einfach nur bug-free und stabil.

Die gemoddeten oder sonst wie manipulierten Treiber können oft mehr, können aber auch etwas anfälliger sein.

Ich habe die aktuellen Omega-Treiber noch nicht ausprobiert, sondern mich erstmal mit den aktuellen Catalysts beschäftigt und ausprobiert. Bin soweit ganz zufrieden, aber eine Vergleich hab ich noch nicht.
supergianni
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.08.2005 11:14

Beitragvon -c.a.b- » 25.08.2005 10:11

Es ist halt so, dass die Omega Treiber auf den jeweils neuesten Catalyst Versionen basieren, aber eben auf bessere Leistung hin professionell modifiziert wurden. Einen Benchmark hab ich noch nicht laufen lassen, ich machs aber bei Gelegenheit mal. Mit Selbstgemoddeten Treibern kenne ich mich nicht aus, aber ich glaube nicht, dass man so einfach an die Qualität der Omegatreiber herankommt, sonst gäbe es ja viel mehr Anbieter. Zu den Standarttreibern von FSC kann ich nur sagen, dass die die ich hatte einfach mies langsam waren und keine Updates gemacht wurden. Ich würde also auf jeden Fall erstmal zu den Omegatreibern greifen, da die, wie gesagt gemodded sind, und das nicht schlecht, denn ich habe noch nie einen schlechten oder unzufriedenen Kommentar gehört.
Amilo A 1630
AMD Athlon 64 3700+
1 GB RAM
Mobility Radeon 9700 PRO
80GB Fujitsu MHT2080AT
-c.a.b-
 
Beiträge: 36
Registriert: 13.02.2005 16:11

Beitragvon Okano » 25.08.2005 10:40

So habe im moment die gemoddeten Catalyst 5.8 Treiber drauf. Werde 3d Mark 2001 SE und 05 laufen lassen und dann zu den Omega wechseln um vergleichbare Werte zu erhalten.
Werde sie dann im Forum in einem neuen Post threaden. Also , habt etwas Geduld ^^
Okano
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.07.2005 13:50

Beitragvon supergianni » 25.08.2005 13:57

Ich hatte bis gerade eben auch die aktuellen gemoddeten ATI Treiber drauf. Damit hat bei mir alles funktioniert.
Jetzt wollte ich mal die OMEGA-Treiber ausprobieren, bin aber schon an der Installation gescheitert:

1) Alles von ATI deinstallieren.

2) ATI Treiber unistall-tool laufen lassen

3) neuste OMEGA-Treiber installieren.

4) Meldung nach dem reboot "no ati device found"


Bin für alle Vorschläge dankbar.
Notebook: FSC Amilo M1437G
Ausstattung: Centrino 2,0 GHz, 2MB Cache, 2 x 512 MB DDR2-RAM, Radeon Mobility X700 (GPU: 350@420Mhz;RAM: 300@390Mhz) 128 MB, 80 GB HDD (5400 rpm), DVD+RW
Betriebssysteme: Windows XP Professional SP2
supergianni
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.08.2005 11:14

Beitragvon -c.a.b- » 25.08.2005 17:59

also das Problem kenn ich nich.
Amilo A 1630
AMD Athlon 64 3700+
1 GB RAM
Mobility Radeon 9700 PRO
80GB Fujitsu MHT2080AT
-c.a.b-
 
Beiträge: 36
Registriert: 13.02.2005 16:11

Beitragvon supergianni » 25.08.2005 18:07

Schade...

Ich habe den ganzen Nachmittag damit experimentiert, bin aber leider kein Stück weitergekommen. Das selbe Problem tritt auch bei den OMEGA-Treibern auf, die auf dem 5.7 Catalyst aufgebaut sind.

Bin jetzt im Moment wieder mit org. 5.8 + mod unterwegs.

Welche Treiber sind denn noch für die Mobility x700 geeignet? Hat da jemand Erfahrung?
Notebook: FSC Amilo M1437G
Ausstattung: Centrino 2,0 GHz, 2MB Cache, 2 x 512 MB DDR2-RAM, Radeon Mobility X700 (GPU: 350@420Mhz;RAM: 300@390Mhz) 128 MB, 80 GB HDD (5400 rpm), DVD+RW
Betriebssysteme: Windows XP Professional SP2
supergianni
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.08.2005 11:14

Beitragvon Dundee » 25.08.2005 21:14

Guten Abend, liebe Catalyst- und Omega- Tester,

das wusste ich bisher auch noch nicht !

supergianni schrieb:
....Die org. Treiber von FSC sind einfach ausgedrückt so gemacht, dass sie einfach nur funktionieren. Nicht besonders schlecht, nicht besonders gut, sondern einfach nur bug-free und stabil. ....


Lassen sich die Catalyst/oderOmega-Treiber eigentlich wieder reibungslos deinstallieren, falls man wider erwarten doch die von FSC wieder verwenden möchte !

Viele Grüße, Dundee
Dundee
 
Beiträge: 27
Registriert: 03.07.2005 11:16

Beitragvon supergianni » 26.08.2005 08:27

Klar lassen sich die Treiber wieder deinstallieren. Sie sind im Endeffekt nichts anderes als ganz normale Treiber, die hinsichtlich der Performance und anderer Eigenschaften optimiert wurden und eben nicht von ATI oder dem Kartenhersteller selber kommen. Der Entwickler der OMEGA-Treiber ist so weit ich weiß ATI-Beta-Tester.
Notebook: FSC Amilo M1437G
Ausstattung: Centrino 2,0 GHz, 2MB Cache, 2 x 512 MB DDR2-RAM, Radeon Mobility X700 (GPU: 350@420Mhz;RAM: 300@390Mhz) 128 MB, 80 GB HDD (5400 rpm), DVD+RW
Betriebssysteme: Windows XP Professional SP2
supergianni
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.08.2005 11:14

Beitragvon Okano » 26.08.2005 08:28

Habe das gleiche Problem wie c.a.b. . Habe catalyst runtergeschmissen und versucht omega zu installieren. Während setup kommt die fehlermeldung: ati-device not found.

Sind wir die einzigen c.a.b. ?
Okano
 
Beiträge: 21
Registriert: 19.07.2005 13:50

Nächste

Zurück zu Windows

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste