amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Suche Tips für nen schnellen Surfstick für Reha

Alles was nicht in die anderen Foren passt...

Suche Tips für nen schnellen Surfstick für Reha

Beitragvon pebi » 11.07.2011 21:28

hallo, ich muss für ca. 6 wochen in kur in den schwarzwald. ist hier jemand auf dem laufenden wegen schnellen surfsticks für mein lifebook ? ich bin eben ein internetsuchti :-) kein spieler, also ich brauch nur einen zum surfen im netz und webcam und chatten. keine filme usw...ich hab einfach keine ahnung wegen netzabdeckung und schnelligkeit. ich hab bei t-mobile geguckt , da kostet so ein teil eben 30 euro pro monat mit 24 monat vertrag. ich weiss nicht ob das sein muss. vielleicht hat hier jemand ein alternativvorschlag ? ich könnte mir einen fonic stick leihen von einem bekannten aber der ist langsam hat er gesagt, kostet aber nur 25 euro/monat.
ich wär euch sehr dankbar über schnelle tips da ich dringend so ein teil bestellen muss wegen dem kurtermin.
viele grüße
pebi
pebi
 
Beiträge: 201
Registriert: 11.12.2007 10:40
Notebook:
  • Lifebook NH570
  • Amilo Xa 3530

Re: Suche Tips für nen schnellen Surfstick für Reha

Beitragvon fiatpanda » 11.07.2011 22:41

Hi,

FONIC nimmt das o2 Netz.

Hier kannst du die Netzabdeckung an der Reha checken :

http://fonicservices.de/GIS?keepThis=tr ... &width=719

Ich hab selber FONIC für mein iPhone und mein Kolleg nutzt den FONIC Stick sehr oft ohne Probleme.
fiatpanda
 
Beiträge: 696
Registriert: 20.01.2009 19:40

Re: Suche Tips für nen schnellen Surfstick für Reha

Beitragvon DerWotsen » 11.07.2011 23:26

Wichtiger als der Stick ist hier der Vertrag, Stichwort: Drosselung.
http://www.netbookr.de/surfstick.php

Frank
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640

Re: Suche Tips für nen schnellen Surfstick für Reha

Beitragvon pebi » 11.07.2011 23:36

@fiatpanda
danke, gibts so einen link auch für d1 (t-mobile) ?? laut dieser fonicseite hab ich in der klinik kein empfang und bei meiner heimadresse den besten empfang , auhweiha , da fällt der fonic stick wohl flach :-(
@derwotsen
da muss ich mich gleich morgen früh mal durchwurschteln, es gibt ja auch die prepaidsticks wie bei fonic. aber mir kommts in erster linie mal drauf an einen guten empfang zu haben. eine vertrag nehm ich wenns gut ist auch in kauf.
gruss pebi
pebi
 
Beiträge: 201
Registriert: 11.12.2007 10:40
Notebook:
  • Lifebook NH570
  • Amilo Xa 3530

Re: Suche Tips für nen schnellen Surfstick für Reha

Beitragvon homer2810 » 12.07.2011 01:16

schau mal bei netto die haben prepayd sticks mit fairen preisen und wegen der drossel von 5gb bei meinem t-online vertrag hatte ich am anfang auch die 5gb drossel aber nach deinstallieren der software und einrichen über düf kann ich komischerweise 100gb+ ziehen mit der flat in hdspa.
homer2810
 
Beiträge: 779
Registriert: 28.12.2010 11:11
Notebook:
  • desktop PC
  • xi2528

Re: Suche Tips für nen schnellen Surfstick für Reha

Beitragvon An-Dr.Zej » 12.07.2011 02:42

Also wenn du einen Stick suchst, dann würde ich das Vodafone und Telekom Netz nutzen (ja, Telekom :P )
http://aktion.congstar.de/internetstick/?glid=1&lpid=5
Bei Congstar kostet das ganze zwar pro Tag, aber Verbindung dürfte gut sein.
Apropos Verbindung: Du sagst der Stick deines bekannten ist langsam... es kommt darauf an wo man ihn nutzt und positioniert. Ich würde im Zweifelsfall ein USB Kabel nehmen und den Stick an das Fenster stellen. Denn im Raum ist die Geschwindigkeit doch meist viel langsamer als direkt am Fenster.
Ansonsten ist dies hier ein ganz schicker Überblick: http://www.hsdpa-umts-prepaid.de/Anbieter-Tarife.html
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23


Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron