amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo Xi 1526 Lüfter reinigen

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Amilo Xi 1526 Lüfter reinigen

Beitragvon wrstnbrt » 19.07.2011 20:35

Ich bin gerade meinen Lüfter zu reinigen und halte dabei an diese Anleitung: http://derzonk.ngz-server.de/tutorial-a ... g_v102.pdf . Jetzt bin ich an der Stelle angekommen wo ich ich die neue Wärmeleitpaste auftragen soll. Dabei ist mir aufgefallen, dass laut der Anleitung diese nur auf die CPU und GPU aufgetragen werden soll.

Als ich den Lüfter abgenommen habe, waren jedoch an mehreren Stellen (am Lüfter) noch Reste von Wärmeleitpasten (vermute ich zumindest). Beim Putzen sind diese etwas staubig geworden bzw. teilweise abgebröckelt und da in der Anleitung nichts darüber steht, würde mich interessieren wie ich die Erneuern soll. Da es durchgehende Stücke sind, wurden diese ursprünglich nicht auf die Chips aufgetragen. Wenn ich die Paste jedoch am Lüfter auftragen, würde Teile der Chips auf der Grafikkarte nicht abgedeckt werden.

Wie geht man da am besten vor? Soweit ich das sehe sind an diesen Pasten vier Chips der Grafikkarte angelegen und zwei Geräte neben der CPU auf den R33 vermerkt ist.
Soll ich zB auf den vier Chips der Grafikkarte direkt ein wenig Paste auftragen und an der Stelle wo die R33 Geräte den Lüfter berühren am Lüfter eine Paste auftragen (die Paste hier ist viel größer und deckt weit mehr ab als die R33 Geräte obwohl nichts sonst anliegen kann)?

Ich hoffe das war halbwegs verständlich.. ich repariere zum ersten Mal einen Lüfter am Laptop und kenne mich daher nicht besonders gut aus ;) .
wrstnbrt
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.06.2011 19:21

Re: Amilo Xi 1526 Lüfter reinigen

Beitragvon homer2810 » 20.07.2011 00:56

das ist keine wärmeleitpaste das sind wärmeleitpads die man nicht so einfach gegen paste tauschen kann (sollten so wie auf dem http://h5.abload.de/img/def45179668bo.jpg bild ausehen). wärmeleitpads gibt es auf ebay oder in jedem gut sortierten pc laden. wenn dein kühler auf der unterseite angelaufen ist und nicht mehr so schön glänzt nimm zahnpasta und polier den noch mal richtig auf das bringt noch ein paar grad weniger (je glatter desto besser http://www.abload.de/img/dscf18423h3.jpg ). der anleitung wäre noch hinzuzufügen das die schrauben in der richtigen reinfolge angezogen/ausgeschraubt müssen (ausschrauben von 9zu1 festschrauben von 1-9) sonst kann passieren das der DIE zerbricht. die wärmeleitPASTE kommt nur auf die glas DIE´s von cpu und gpu auf den r33 und die schwarzen chips (speicher und spannungswandler) der graka kommen wärmeleitPADS.
homer2810
 
Beiträge: 779
Registriert: 28.12.2010 11:11
Notebook:
  • desktop PC
  • xi2528

Re: Amilo Xi 1526 Lüfter reinigen

Beitragvon wrstnbrt » 29.07.2011 00:51

Welche Pads soll ich denn am besten nehmen? Ich habe bei ebay Pads von der Marke Phobya gesehen, kenne mich mit den Angaben aber nicht aus.
Ist eine Wärmeleitfähigkeit von 5W/mk in Ordnung? Außerdem gibt es verschiedene Größen die den maximalen Luftspalt betreffen: 0,5 - 1 - 1,5 mm. Was soll ich hier am besten nehmen?
wrstnbrt
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.06.2011 19:21

Re: Amilo Xi 1526 Lüfter reinigen

Beitragvon siphon » 29.07.2011 16:14

IMO sind pads auf dem GPU-Ram und auf diesen R33-Spulen nicht nötig (ich hab bei 2 von meine 3 Laptops auch keine drauf),
aber 5 W/mK sollten reichen. Kannst ruhig 1,5 mm nehmen, die drücken sich schon.
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron