amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

SSD in AmiloPro v3205? Thema ist gelöst

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

SSD in AmiloPro v3205?  Thema ist gelöst

Beitragvon Utze » 20.07.2011 15:26

Hallo zusammen,

da ich leider keine aktuellen Erfahrungsberichte dazu gefunden habe, hier meine Frage: ich möchte meinen Amilopro v3205, mit dem ich immer noch sehr zufrieden bin, mit mehr RAM und einer SSD ausstatten (Prozessor reicht mir immer noch). Hat jemand Erfahrungen mit 120 GB SSDs wie z.B. der OCZ Vertex oder ähnlichen? Die Dinger sind mir zu teuer, um es auf gut Glück auszuprobieren.

Viele Grüße
Utze
Utze
 
Beiträge: 9
Registriert: 02.08.2007 20:37

Re: SSD in AmiloPro v3205?

Beitragvon hikaru » 20.07.2011 16:06

Zu SSDs im v3205 (oder baugleichen Si 1520) kann ich dir aus eigener Erfahrung leider Nichts sagen, außer dass du bei einem Onlinekauf natürlich das 14-tägige Rückgaberecht hast. Theoretisch spricht aber Nichts dagegen eine SSD zu verbauen. Dieser Thread [1] deutet auch darauf hin, dass SSDs prinzipiell kein Problem darstellen. Ob das auch für die OCZ Vertex gilt weiß ich nicht.

Zum RAM lässt sich sagen, dass 3GB auf jeden Fall gehen. 4GB (davon bis zu 3,3GB verfügbar) sind Glückssache. Näheres hier: [2]

[1] https://www.amilo-forum.de/topic,31501,-Si-1520-Windows-7-64-bit-Installationsproblem.html
[2] https://www.amilo-forum.de/topic,21781,-si-1520-mit-4GB-Ram.html
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3764
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Asus EEE 1018p
  • Nokia N900
  • Dell Precision M6500
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: SSD in AmiloPro v3205?

Beitragvon tomate » 21.07.2011 09:46

Hey, ich habe eine Samsung 470 mit 64GB in mein EEEPC von Asus eingebaut. Dieses hat einen sehr langsamen Prozzi , deshalb mögen meine Erfahrungen nicht 100%ig zu den Erfahrungen anderer passen. Preis ca. 85€, Lesegeschwindigkeit ist gefühlt doppelt so schnell und Schreibgeschwindigkeit kein merkbarer Unterschied zu vorher. Großer Vorteil ist, dass man das Book jetzt während des Betriebes bewegen darf. Das sollte man bei herkömmlichen Festplatten unbedingt vermeiden.
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: SSD in AmiloPro v3205?

Beitragvon ploss1701 » 30.08.2011 21:50

Hey,

hast Du es im v3205 ausprobiert? Wenn ja, wie sind Deine Erfahrungen? Ich habe es auch probiert...

http://www.amilo-forum.de/topic,32056,-SSD-Einbau-in-DVD-LW-Schacht-Amilo-Pro-V3205.html

LG
Phil
ploss1701
 
Beiträge: 7
Registriert: 16.08.2011 13:14

Re: SSD in AmiloPro v3205?

Beitragvon tomate » 30.08.2011 23:30

Hey, Geschwindigkeitszuwachs um etwa das Doppelte, Haltbarkeit weiß ich noch nicht, mein Umbau ist erst zwei Monate her, aber alles in allem bin ich bisher zufrieden. Erfahrungen mit dem V3205 habe ich nicht, aber die Beschreibung in deinem Thread passt zu den vielen Kundenrezessionen bei Amazon für die Ocz SSD Platten: http://www.amazon.de/product-reviews/B0 ... addOneStar
Ich würde probieren die Platte über die Garantie zu tauschen, denn es scheint öfter mal defekte Platten zu geben, und sie funktionierte Anfangs doch.
MfG
Thomas

P.S. Meine wird während des Betriebes nicht warm!
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556


Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste