amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

RAID 0 und einer der erst hier etwas darüber gelesen hat...

Probleme mit der Festplatte, CD/DVD-Laufwerk, Firmware-Updates, USB-Sticks, Kartenleser...

RAID 0 und einer der erst hier etwas darüber gelesen hat...

Beitragvon site » 25.08.2005 10:05

Hallo zusammen!


ich freue mich einer neuen Comminity anschließen zu dürfen :)

mein 3438 kommt heute und ich wollte gleich WinXP Prof installieren.

Ich habe hier die WinXP Prof SP2 CD. Nun frage ich mich, auch nach der Seite von City Cobra die übrigends echt genial ist wie ich das mit der CD und den Treibern mache.

Ein Diskettenlaufwerk ist mir zu teuer :(

Deswegen würd ich es gerne über die CD machen.

Wie kann ich die CD mit den richtigen Treibern erstellen?


Danke euch :)
site
 
Beiträge: 37
Registriert: 24.08.2005 23:50

Beitragvon supergianni » 25.08.2005 10:22

hmmm.... also das ist hier im Forum schon mal beschrieben worden, aber gerne nochmal:

1.) Den XP-ISO-Builder herunterladen: http://www.xp-iso-builder.de/

2.) Damit die Win XP Installations-CD auf die Platte spielen.

3.) Unter Kontrollertreiber jetzt den VIA-Raid-Treiber von der FSC Treiber-CD angeben (Achtung, richtige Version verwenden...glaube NT5, habe die CD leider gerade nicht zur Hand)

4.) Auf Fertigstellen klicken. (Jetzt werden die Treiber eingebunden.)

5.) ISO mit Nero oder so brennen.

6.) Installieren.


Viel Erfolg

gianni
Notebook: FSC Amilo M1437G
Ausstattung: Centrino 2,0 GHz, 2MB Cache, 2 x 512 MB DDR2-RAM, Radeon Mobility X700 (GPU: 350@420Mhz;RAM: 300@390Mhz) 128 MB, 80 GB HDD (5400 rpm), DVD+RW
Betriebssysteme: Windows XP Professional SP2
supergianni
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.08.2005 11:14

Beitragvon site » 25.08.2005 10:29

so einfach? danke dir :)


muss ich trotzdem die F6 beim booten von dem Setup drücken?

thx nochmal :)
site
 
Beiträge: 37
Registriert: 24.08.2005 23:50

Beitragvon supergianni » 25.08.2005 10:32

Jepp, so einfach... :-)

(Ich hoffe, ich habe nix vergessen. Ist schon ein wenig her, dass ich meine CD erstellt hab.)

Das mit dem F6 drücken hat sich erledigt, denn der Treiber ist Windows jetzt "bekannt".
Notebook: FSC Amilo M1437G
Ausstattung: Centrino 2,0 GHz, 2MB Cache, 2 x 512 MB DDR2-RAM, Radeon Mobility X700 (GPU: 350@420Mhz;RAM: 300@390Mhz) 128 MB, 80 GB HDD (5400 rpm), DVD+RW
Betriebssysteme: Windows XP Professional SP2
supergianni
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.08.2005 11:14

Beitragvon site » 25.08.2005 10:42

ja aber wo stelle ich dann diese 4K Cluster oder so ein? :/

der nimmt doch sonst dieses "standart mit 64K" ?!
site
 
Beiträge: 37
Registriert: 24.08.2005 23:50

Beitragvon supergianni » 25.08.2005 11:02

Sorry, aber ich habe nur ein ein 1437G (mit einer HDD). Aber beim Booten kann man per TAB in das Raid-Bios gelangen. Hier sollten diese Einstellungen dann machbar sein. Ich bekomme logischerweise nur die Meldung, dass nicht genügend Platten für nen Raidverbund zur Verfügung stehen.
Notebook: FSC Amilo M1437G
Ausstattung: Centrino 2,0 GHz, 2MB Cache, 2 x 512 MB DDR2-RAM, Radeon Mobility X700 (GPU: 350@420Mhz;RAM: 300@390Mhz) 128 MB, 80 GB HDD (5400 rpm), DVD+RW
Betriebssysteme: Windows XP Professional SP2
supergianni
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.08.2005 11:14

Beitragvon site » 25.08.2005 11:09

ist ja kein Problem, wenn Du keine 2 Platten hast. Dafür waren deine Infos bisher echt toll.

aber.. wenn die treiber dann auf der CD sind installiert Windows die ja selbst? aber woher soll Windows wissen dass ich Raid 0 will :/
site
 
Beiträge: 37
Registriert: 24.08.2005 23:50

Beitragvon supergianni » 25.08.2005 11:18

Soweit ich das richtig im Kopf habe läuft das folgendermaßen:

Im Raid-BIOS sagst du dem Rechner, wie er den Speicherplatz der beiden HDDs dem Betriebssystem gegenüber darstellen soll.
Also anschalten, per TAB ins Raid-BIOS, dort Level 0 und gewünschte Cluster einstellen, dann die Windows Installation starten. Raid 0 sollte Windows dann nur "eine Festplatte" (besser logische Partition) anzeigen, aber eben mit 2x80GB = 160 GB.
Die Treiber in/für Windows braucht man, dass überhaupt eine HDD angezeigt wird, bzw. SATA unterstützt wird.
Notebook: FSC Amilo M1437G
Ausstattung: Centrino 2,0 GHz, 2MB Cache, 2 x 512 MB DDR2-RAM, Radeon Mobility X700 (GPU: 350@420Mhz;RAM: 300@390Mhz) 128 MB, 80 GB HDD (5400 rpm), DVD+RW
Betriebssysteme: Windows XP Professional SP2
supergianni
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.08.2005 11:14

Beitragvon site » 25.08.2005 11:21

ok danke vielmals..

wird getestet :)
site
 
Beiträge: 37
Registriert: 24.08.2005 23:50

Beitragvon supergianni » 25.08.2005 11:30

:-)

Bitte bitte... lass mich wissen, ob du erfolgreich warst...
Notebook: FSC Amilo M1437G
Ausstattung: Centrino 2,0 GHz, 2MB Cache, 2 x 512 MB DDR2-RAM, Radeon Mobility X700 (GPU: 350@420Mhz;RAM: 300@390Mhz) 128 MB, 80 GB HDD (5400 rpm), DVD+RW
Betriebssysteme: Windows XP Professional SP2
supergianni
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.08.2005 11:14

Beitragvon site » 25.08.2005 17:48

arghs :)


hat alles einwandfrei funktioniert.. mind hat er mir beim installieren nur noch einen unpartitionierten bereich angezeigt mit 160gb :)

ich hoff nu funzts ..

danke nochmal!
Zuletzt geändert von site am 25.08.2005 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
site
 
Beiträge: 37
Registriert: 24.08.2005 23:50

Beitragvon supergianni » 25.08.2005 18:37

hmm... seltsam. Bei meinem 1437G hat das mit dem Treiber einbinden aufs 3. Mal geklappt. (Dann hatte ich den richtigen Treiber eingebunden.)

Aber der Reihenfolge nach:

Das Einrichten des RAIDs ist Punkt 1. :

Gleich nach dem Einschalten des Notebooks wird der POST (Power On SelfTest) Bildschirm angezeigt. Hier steht AMIBIOS 2003 blablabla. Etwas weiter darunter steht dann "Press F2 to run Setup", "Presse F12 to run BBS POPUP" und "PRESS TAB to run Raid Utility". Wenn das bei dir zu schnell geht, kannst du den POST per "Pause/Untbr" anhalten. Wenn das nicht zu sehen ist, gehe mit F2 ins Setup und stelle unter Boot / Boot Settings Configuration / Quiet Boot auf Disabled. Per F10 und Return speichern und rebooten. Dann solltest auch du die Press xxxx to blablabla Meldung sehen.

2. Zu den eingebundenen Treibern:

Ich gehe mal davon aus, dass sich das 3438 und 1437 nur unwesentlich unterscheiden. Die Treiber die ich für die Win XP Installation eingebunden hab, lagen unter \raid\via_raid_v4_30a_wxp\DrvDisk\i386\NT5. Hier sollten foldende 3 Dateien liegen:
- viamraid.cat
- VIAMRAID.INF
- viamraid.sys

Beim Einbinden wird glaube ich nur die *.sys Datei angezeigt. Wichtig ist, das ganze als "Kontroller-Treiber" einzubinden, nicht als "Geräte-Treiber". (Auch das hat mich einen Rohling gekostet ;-))

So, nun mal viel Erfolg, bin morgen wieder online.
Notebook: FSC Amilo M1437G
Ausstattung: Centrino 2,0 GHz, 2MB Cache, 2 x 512 MB DDR2-RAM, Radeon Mobility X700 (GPU: 350@420Mhz;RAM: 300@390Mhz) 128 MB, 80 GB HDD (5400 rpm), DVD+RW
Betriebssysteme: Windows XP Professional SP2
supergianni
 
Beiträge: 44
Registriert: 12.08.2005 11:14

Beitragvon City Cobra » 25.08.2005 19:20

@site
Na dann alles gute und viel Spass mit Deinem Notebook.
Ich hoffe Du testest es noch ordentlich, ob auch alles heile ist und die Benchmarks volle Power bestätigen.
Benutzeravatar
City Cobra
 
Beiträge: 2056
Registriert: 31.05.2005 15:20
Wohnort: Hamburg
Notebook:

Beitragvon site » 25.08.2005 20:29

heyho zusammen :)


ja habe fleißig getestet.. und soweit alles klar.

das mit memtest ging nicht da der ja scheinbar ein diskettenlaufwerk benötigt :/

ansonsten super seite city cobra :)

muss gleich wieder hin und die treiber saugen ;)
site
 
Beiträge: 37
Registriert: 24.08.2005 23:50

Beitragvon Onkelchen » 25.08.2005 21:16

Mal ne ganz andere Frage: Ich hab ja das 3438 mit den 2 Festplatten. Wenn ich jetzt ein Raid 0 einrichte, kann ich dann die Platte noch partitionieren? Und bleibt dann der Geschwindigkeitsvorteil des RAID erhalten?
Onkelchen
 
Beiträge: 95
Registriert: 02.08.2005 20:46
Wohnort: Hamburg

Nächste

Zurück zu Laufwerke: Festplatte, DVD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron