amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

MS Money Thema ist gelöst

Software-Probleme, die nicht mit Treibern oder Windows/Linux selbst zu tun haben - z.B. InstantOn.

MS Money  Thema ist gelöst

Beitragvon nydam » 28.11.2011 11:23

Hallo,
weiss jemand ob das gute alte MS Money auch unter Windows 7 läuft?

Was gibt es sonst noch an echten Alternativen zu MS Money?
Mfg
nydam
nydam
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.08.2006 17:11
Notebook:
  • AMILO A1650G

Re: MS Money

Beitragvon An-Dr.Zej » 28.11.2011 11:25

Zum Teil 1 deiner Frage kann ich dir folgendes mitteilen: http://www.pctipp.ch/forum/showthread.php?t=19222
Benutzeravatar
An-Dr.Zej
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 3565
Registriert: 26.07.2006 20:23

Re: MS Money

Beitragvon Knut Buttnase » 28.11.2011 14:05

Ich nutze seit mehr als 1 Jahr das kostenpflichtige Programm Steganos Online-Banking. Das Programm beherrscht das ChipTan-Verfahren, welches bei meinem Kreditinstitut ab dem nächsten Jahr die "TAN auf dem Papier" ablöst. Für die Ermittlung der TAN habe ich vom Kreditinsitut einen TAN-Generator für 9,90 € gekauft.

Bei chipTAN comfort erzeugt ein spezielles Gerät die TAN für eine Transaktion. Nach Eingabe seines Auftrags hält der Kunde seinen optischen TAN-Generator mit eingebauten Fototransistoren vor den Bildschirm, auf dem die Bank einen Schwarz-Weiß-Blinkcode (Flickercode) sendet. Der Code enthält die Überweisungsdaten sowie weitere zur Berechnung der TAN benötigten Daten. Das Gerät zeigt nach dem Einlesen des Codes den Überweisungbetrag und das Konto an – eine Manipulation der Transaktion durch einen Betrüger oder Trojaner sollte normalerweise sofort auffallen. Nach dem Drücken der Bestätigungstaste erhält man die TAN.

http://www.testberichte.de/p/steganos-t ... richt.html

Ich kann das Programm Steganos Online-Banking für Home-Banking sehr empfehlen. Ich verwalte damit mehr als 1 Konto. Durch das Setzen eines Filters können die Einnahmen und Ausgaben auf dem Girokonto einer bestimmten Einnahmen-/Ausgabengruppe zugeordnet werden. Es gibt auch andere (auch kostenlose Programme) für die Verwaltung der Finanzen. Nur für Homebanking reicht mir das Programm vollkommen aus.
Knut Buttnase
 

Re: MS Money

Beitragvon nydam » 02.12.2011 15:41

Danke für die Antworten.
Ich habe inzwischen ein einfaches Programm (10-Sec-Haushaltsbuch) runtergeladen.
Ich werde aber trotzdem mal versuchen ob ich irgendwo eine Money 2000 Version auftreiben kann.
Mfg
nydam
nydam
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.08.2006 17:11
Notebook:
  • AMILO A1650G


Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste