amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Nobo startet nur mit Akku und Netzteil

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

Nobo startet nur mit Akku und Netzteil

Beitragvon Hellsink » 13.12.2011 20:47

Ein nettes Hallo an Alle :lol: :lol:

Habe ein prob. mit meinem Amilo und mich deshalb hier neu angemeldet und nicht in einem anderen Forum, da ich denke das mir hier wirklich geholfen wird :?:
Nun ans eingemachte, seit kurzem startet mein Amilo Li1818 nur mit Akku und Netzteil normal. :?
Das Netzteil kann nicht defekt sein, da der Akku normal geladen wird, bei besagtem Start und reibungslosem Betrieb
Netzteil ist permanent mit 3er Steckdose und Nobo verbunden, nach dem herunterfahren schalte ich die Steckdose per Schalter aus
Wenn ich es nur mit Netzteil starte, schaltet es kurz nach dem FJS Logo sich wieder aus und starte wieder neu und wieder und wieder usw, dabei ist ein klackgeräusch in der nähe von der netzteilbuchse zu hören :(
Ich hoffe von euch kann mir jemand helfen oder hat eine Tip, vorweg schon mal ein dickes THX :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

Amilo Li1818
VistaHomePremium SP2
IntelCoreDuo 1,73GHz
2GB Ram
Hellsink
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2011 20:08

Re: Nobo startet nur mit Akku und Netzteil

Beitragvon tomate » 14.12.2011 08:33

Moin moin,
ich kenne dein book zwar nicht, aber versuche trotzdem Tipps zu geben. Direkt nach dem Logo laufen Lüfter und Laufwerke an. Dein book braucht dann erheblich mehr Strom, jedenfalls mehr als den normalen Ladestrom für den Akku. Ist eine Lötstelle hochohmig, d.h. defekt, oder dein Netzteil defekt, reicht die Versorgung nicht mehr aus.
Am einfachsten wäre es ein anderes Netzteil zu testen, also book unter dem Arm klemmen und damit zum PC Geschäft gehen. Die werden sicherlich keine Probleme damit haben, wenn Du mal versuchst dein book mit einem anderen Netzteil zu starten.
Zweite Möglichkeit wäre ein Defekt der Netzteilbuchse, dazu muss der Rechner vollständig zerlegt werden und das mainboard ausgebaut werden. Anschließend die Kontakte hinter der Netzteilbuchse nachlöten(Löttemperatur unter 300°, sonst verbrennt das boardlayout). Hinter den Kontakten der Netzteilbuchse ist bei meinen books eine Sicherung (da steht F1 dran), die eventuell auch nachlöten und wenn das bis jetzt alles noch nichts gebracht hat überbrücken.

Dritte und letzte Möglichkeit(die mir einfällt) ist ein Defekt der Northbridge, diese steuert die Spannungsversorgung. Ich denke diese reparieren zu lassen lohnt sich nicht mehr(mind. 100€). Wenn Du unter dem Risiko das mainboard vollständig zu zerstören selber eine Reparatur wagen willst, kannst Du versuchen diese Chips für ca. 2 min mit 300° heißer Luft zu erwärmen. Meistens hält das nicht lange, ich habe aber auch books, bei denen es bereits seit über einem Jahr klappt. Leider ist das überwiegend nicht der Fall.
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: Nobo startet nur mit Akku und Netzteil

Beitragvon tomate » 16.12.2011 20:26

Hey, ich hatte diese Woche ein PI2540 in den Händen mit sehr ähnlichem Problem. Nach wechseln der GraKa war das Problem verschwunden. Leider wird Dir das nicht weiterhelfen, weil Du ein onboard Chip hast.
MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: Nobo startet nur mit Akku und Netzteil

Beitragvon Hellsink » 19.12.2011 15:42

Hallo tomate

big thx für deine Tipps, mit einem anderen Netzteil ist es das selbe, also bleibt nur das Nobo untern Arm klemmen und ab zu einem Fachmann,fals es sich dann nicht mehr lohnt werde ich mich von dem Nobo trennen, ist zwar schade den es war absolut sehr zuverlässig

wünsch dir frohe Weihnachten und nen guten Rutsch :D :D :D ,
sowie allen anderen hier im Forum auch

glg hellsink
Hellsink
 
Beiträge: 2
Registriert: 13.12.2011 20:08
Notebook:
  • Amilo Li1818


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste