amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!! Thema ist gelöst

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!  Thema ist gelöst

Beitragvon BGFighter » 09.01.2012 18:52

Moin an Alle und bitte helft mir! :(

Ich besitze einen AMILO Pi1536 und habe diesen mit 2 x 1 GB RAM ausgestattet. Alles lief seit 3 Monaten bis heute sehr gut. Nun das Problem:

- Ich schalte ihn an, alle Lämpchen leuchten, außer Lüfter, und ich höre 2 leise Peep.
- Bildschirm bleibt dunkel.
- Er fährt nicht mehr hoch, sondern versucht nach dem sofortigen runterfahren wieder hochzufahren. Dieses geht immer so weiter.
- Das gleiche im Netz- oder Akkubetrieb.
- Der Lüfter auf der GraKa dreht sich nicht.
- Ein Tausch auf die alten RAM ( 2 x 512 MB) bringen auch nichts.
- Laut AMI – BIOS sollen 2 mal Peep ja PARITY Fehler sein. :?:

Bitte helft mir, meinen 1536-er wieder zum Laufen zu kriegen!!!

PS: Wer von Euch auch im Forum von Fujitsu Siemens ist - dort habe ich auch gepostet. Doppelt hält besser, oder?
Werde aber von einer - hoffentlichen - Lösung in beiden Foren posten!

Danke im Vorraus

BGFighter
Zuletzt geändert von BGFighter am 03.08.2018 10:59, insgesamt 1-mal geändert.
BGFighter
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.05.2007 14:33
Wohnort: Bremen umzu

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon tomate » 09.01.2012 22:11

Hey, es ist mit 95%iger Wahrscheinlichkeit die Grafikkarte kaputt. Zum Testen:
-Akku und Netzteil ab (sehr wichtig)
-Serviceklappe unten aufschrauben
-Kühler ausbauen (7Schrauben)
-Grafikkarte ausbauen (4 Schrauben)
- Grafikkarte für 20 min. bei 120° Heißluft in den Backofen legen
- Grafikkarte mit neuer Wärmeleitpaste einbauen und alles wieder zusammenbauen.

Sollte man mit backen in 40-60min schaffen. Wenn er danach wieder läuft(hält meist nicht lange), würde ich mich nach einer neuen Grafikkarte, am besten eine 9600m GT DDR3 oder Quadro FX770 umschauen, die sind am leistungsstärksten und haltbarsten.

MfG
Thomas
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon BGFighter » 09.01.2012 22:15

Danke erstmal für den Tip. Dazu eine Frage:

Was soll durch die hohen Temperaturen erreicht werden???



Gruß

BGFighter
BGFighter
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.05.2007 14:33
Wohnort: Bremen umzu

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon tomate » 09.01.2012 22:57

Hey, repariert wird durch diese niedrige Temperatur(liegt noch im Toleranzbereich) nichts, aber meistens kriegen defekte Lötstellen unter dem Grafikchip, die sog. BGA , oder Lötstellen im Chip wieder Kontakt. Diese werden mit zunehmenden Alter spröde und reißen durch Temperaturschwankungen. Um sie neu zu verlöten, muss der Chip in einem Reflowofen für ca. 4min auf ca. 240°C erwärmt werden, oft muss dabei auch der Chip gewechselt werden, nichts für Ottonormalverbraucher oder Hobbybastler. Aber zur Analyse hilft das Backen oft weiter.

MfG
Thomas

P.S. In Ausnahmefällen hält es danach jahrelang, kommt nur nicht oft vor(hatte ich erst zweimal).
tomate
 
Beiträge: 842
Registriert: 31.01.2011 20:07
Wohnort: Oldenburg
Notebook:
  • PI1556

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon BGFighter » 10.01.2012 12:23

Danke erstmal. Da ich gerade auswärts arbeiten muss, komme ich erst am Donnerstag zum probieren. Melde mich dann mit dem Ergebnis.

MFG

BGFighter
BGFighter
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.05.2007 14:33
Wohnort: Bremen umzu

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon BGFighter » 11.01.2012 19:58

So, habe es grad ausprobiert. Funzt nicht! Der Lüfter bleibt aus, die 2 leisen Peep sind noch da und nischt geht! Kann es vielleicht auch an der runden 3V Batterie CR 2032 liegen? Was kann man noch tun, bevor man für nen Honni ne GraKa kauft!



MFG

BGFighter
BGFighter
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.05.2007 14:33
Wohnort: Bremen umzu

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon BGFighter » 22.01.2012 22:55

So, liebe Leute!

Der Lappi läuft wieder! Habe die CMOS Batterie gewechselt und eigentlich sonst nix weiter gemacht! Kann es wirklich nur so was Banales gewesen sein? Scheinbar doch. Beim Starten sind zwar immer noch die 2 leisen Beep zu hören, aber ist wohl auch normal. Nun denn, ich hoffe das wars. Habe gleich dann das System komplett neu aufgezogen und bin nun sehr happy. Danke an Alle, die mit mir gegrübelt haben.

Insbesondere TOMATE danke ich besonders! Dieses Forum und viele Lappis leben von solch tollen Leuten!


BGFighter
BGFighter
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.05.2007 14:33
Wohnort: Bremen umzu

AMILO Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon BGFighter » 18.08.2018 15:17

Moin liebe User!

Nun startet mein kleiner Amilo wieder nicht!

Die Anzeichen sind wie oben beschrieben und etwas konkretisiert:

- Ich schalte ihn an, alle Lämpchen leuchten ca 5 sec., Lüfter läuft nicht, CD Lw spricht an und ich höre 2 leise Peep.
- Die 2 leisen Peep bleiben aus wenn ich mit geöffneten CD Lw starten will.
- Bildschirm bleibt dunkel.
- Er fährt nicht mehr hoch, sondern versucht nach dem sofortigen runterfahren wieder hochzufahren. Dieses geht immer so weiter.
- Das gleiche im Netz- oder Akkubetrieb.
- Der Lüfter auf der GraKa dreht sich zu keinem Zeitpunkt.
- Ein Tausch auf die alten RAM ( 2 x 512 MB) bringen auch nichts.
- Laut AMI – BIOS sollen 2 mal Peep ja PARITY Fehler sein. :?: Aber bei geöffneten Lw sind sie wech....

Folgendes habe ich probiert:

1. Alle Komponenten ausgebaut - Bildschirm wird weiß - KEINE sonstige Reaktion
2. Komponenten gegen Neue ausgetauscht und einzeln gestartet bzw auch im Gesamtverbund
- CPU gegen Intel Core2Duo Mobile T7200 2.0/4M/667 FSB667 Sockel M
- GPU gegen - NVIDIA 9600M GT 512MB GDDR 3 VG.9PG0Y.005 und danach
- NVIDIA GeForce 9600M GS VG.9PG06.003 512 MB
- RAM gegen einzelnen 2 GB Riegel bzw einzelnen 1 GB Riegel
- Lüfter/Kühlereinheit
- CMOS Batterie

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende und werde ihn ggf auch verkaufen. Gerne würde ich ihn aber zum laufen bringen!


Danke vorab für jeden Hinweis!!!


MFG

BGFighter
BGFighter
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.05.2007 14:33
Wohnort: Bremen umzu

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon thora » 20.08.2018 09:38

Hallo,

die typischen Fehlerquellen sind ja soweit abgehakt. Daher denke ich mal, es liegt ein Schaden auf dem Board vor. Da gibt es so viele Möglichkeiten ... (Klassiker sind z.B. mürbe gewordene Kondensatoren, auf dem Board löten ist so ne Sache ...)

Ich würde mir z.B. bei Ebay entweder ein funktionierendes Board besorgen, oder einen kompletten Amilo mit defekter Grafikkarte. Bekommt man schon für kleine Kohle.
thora
 
Beiträge: 81
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon BGFighter » 20.08.2018 10:31

Danke dafür.

Hab jetzt für wenig Geld ein MB ersteigert. Baue es am Wochenende (soll bis dahin da sein) ein und melde mich dan.

MFG

BGFighter
BGFighter
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.05.2007 14:33
Wohnort: Bremen umzu

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon thora » 20.08.2018 12:53

Hab hier gerade mit einem meiner XI 2550 ein ähnliches Problem. Abends runtergefahren, am nächsten Tag tot, es leuchten nur noch die LEDs für Num-Lock, Rollen und Großbuchstaben, beim Start noch ganz kurz die HD-Led, kein Lüfter, kein Ton vom Bios, gar nix. Warte gerade auf ein angeblich nahezu neuwertiges Komplettgehäuse mit verkabeltem Motherboard... wird dann wohl auch am kommenden Wochenende ne nette Bastelstunde geben...
thora
 
Beiträge: 81
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon BGFighter » 23.08.2018 08:35

Moin!

Nun ist es passiert. Ich habe das neue MB eingebaut - der selbe Zustand!!!

Das heisst jetzt - ich bin mit meinem Latein am Ende. Nun werde ich wohl den Pi1536 nach 11 Jahren in Rente schicken
und im Internet einen neuen Besitzer suchen. Zum Ausschlachten ja noch gut. Oder für echte Tüftler zum Fehlersuchen.....

Trotzdem DANKE an Alle!

Amilo Pi1536 - RiP

Mit traurigen Grüßen

BGFighter
BGFighter
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.05.2007 14:33
Wohnort: Bremen umzu

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon thora » 23.08.2018 13:34

Hallo,

also wenn er mit dem neuen Board immer noch diesen Fehler produziert, dann kann es ja nur noch an der Peripherie liegen, da sind doch mehrere Platinen für USB, Sound, Lan, Kartenleser, Stromversorgung usw., die sind ja nicht wie heute auf dem Motherboard vollintegriert, sondern eigentlich viel reparaturfreundlicher angelegt. Auf jeden Fall käme da die Stromversorgung in Frage, weil die Chance, dass mehrere Grafikkarten, Prozessoren und Motherboards gleichzeitig defekt sind, die ist nun doch recht gering.

Hier und da werden immer mal wieder günstige Amilos angeboten, meist mit defekter Grafikkarte, manchmal aber auch voll funktionstüchtig. Ich hab meinen PI vor ein paar Jahren bei Ebay für ganz kleines Geld ersteigert, der hatte nur 1 GB Ram und ne 60 GB Festplatte, weshalb ihn niemand haben wollte ... wenn er auch jetzt immer noch keine Rakete ist, aber mit 2 GB RAM, SSD, aktueller WLan-Karte, 2. Festplatte und WUXGA-Display macht er mir immer noch Spaß, einfach ein toller Bastel-Laptop
thora
 
Beiträge: 81
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon BGFighter » 30.08.2018 16:37

Nun denn....

Ich habe ihn gerade in Kleinanzeigen reingesetzt. Ohne Festplatte und mit dem T7200 64bit.

Wenn hier jemand Interesse hat - bitte melden.
BGFighter
 
Beiträge: 20
Registriert: 26.05.2007 14:33
Wohnort: Bremen umzu

Re: Pi1536 fährt nicht hoch - HILFE!!!!

Beitragvon thora » 30.08.2018 18:55

Hallo,

schade, wieder ein Amilo User weniger.
thora
 
Beiträge: 81
Registriert: 03.02.2008 13:52
Notebook:
  • Amilo Pi 1536
  • Amilo XI 2550
  • Amilo XI 2528

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste