amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

WPA mit Amilo 3438 und dem Arcor (Zyxel) Modem/Router/AP

LAN/WLAN und natürlich Internet

WPA mit Amilo 3438 und dem Arcor (Zyxel) Modem/Router/AP

Beitragvon site » 27.08.2005 14:52

Hallo zusammen..

ich würde gerne WPA benutzen, blicke aber nicht durch.

Ich muss da irgendwie einen Radiusserver mit Benutzerkontenserver oder so einschalten etc.

Hat jemand die gleiche Hardware und kann mir erklären wie man das macht und was man einstellen muss?

danke euch :)
site
 
Beiträge: 37
Registriert: 24.08.2005 23:50

Beitragvon Flaschenoeffner » 28.08.2005 23:41

Hi,

da du vermutlich keinen Radius-server hast musst du schauen ob man das Zyxel Dingens auf WPA-PSK stellen kann, dann brauchst du auch keinen Radius-Server. Ein Radius-Server übernimmt in großen Netzwerken die Autentifizierung der Clients, sowas brauchst du nicht und willst du auch nicht haben, glaubs mir ;)

Gruß
Flaschenoeffner
Flaschenoeffner
 
Beiträge: 38
Registriert: 31.07.2005 19:34
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon site » 29.08.2005 00:18

hi und danke :)


aber wie istn dieses WPA ausgestattet?

ich kenn bisweilen nur das WEP :) mit dem Key-Prinzip bzw die Mac-Kontrolle
site
 
Beiträge: 37
Registriert: 24.08.2005 23:50

Beitragvon Flaschenoeffner » 29.08.2005 23:33

Hi zurück,

das Prinzip ist bei WPA-PSK gleich, PSK=PreSharedKey , also man gibt an beiden Enden das Passwort ein. WPA ist halt ein besserer Algorithmus als WEP, das gilt schon als geknackt. Bei WPA wird eine passphrase eingegeben, die das Gerät dann automatisch in den entsprechenden Schlüssel wandelt. Je mehr Sonderzeichen usw. man verwendet desto sicherer wird es.

Gruß
Flaschenoeffer
Flaschenoeffner
 
Beiträge: 38
Registriert: 31.07.2005 19:34
Wohnort: Düsseldorf


Zurück zu Netzwerk / Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast