amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Warum ist mein neuer Laptop Amilo 7424 so lahm?

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Warum ist mein neuer Laptop Amilo 7424 so lahm?

Beitragvon dennis24 » 10.01.2005 19:41

Hallo Gemeinde,

seit zwei Tagen habe ich einen Amilo 7424 (das Angebot aus dem MediaMarkt) und bin eigentlich nicht zufrieden.
Warum? Es ist ein Intel Pentium M 715, Dothan Kern und er ist lahm.
Lahm bedeutet: er läuft mit 600 Mhz.
Diese 600 Mhz setzen sich aus Multiplikator 6 und FSB 100 MHz zusammen. Gemessen mit CPU-Z (www.cpuid.com).
Auch im Bios steht in der System Overview bei Speed: 600 MHz drin. Keine Chance zum Ändern.
Sollten es nicht 1500 MHz also 1,5GHz sein?

Zuerst dachte ich es wäre ein falsches Energie-Schema; doch auch die Änderung von Laptop auf Desktop brachte keinen Erfolg.
Auch das Stressen des Rechners (Bilder konvertieren) und Last erzeugen, um so die Taktfrequenz zu erhöhen, brachte keine Performanceverbesserung.

Meine Frage: Kann ich ein defektes Gerät erwischt haben? :( Wie sieht es bei Euch aus bzw. wie muß es aussehen?

Danke und schöne Grüße
Dennis
dennis24
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2005 19:36
Wohnort: Berlin

M7424

Beitragvon Lars » 10.01.2005 20:53

bei mir steht auch das gleiche drin wie bei dir und mir kommt das NB auch lahm vor :cry:.
Wurden wir verarscht :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
Lars
 
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.2005 20:37
Wohnort: Friedrichshafen

Beitragvon Vincent » 10.01.2005 21:11

hi,

habe gerade deinen beitrag gelsen und direkt mal nachgeschaut und tatsächlich beträgt die taktfrequenz nur 600 mhz. wie lässt sich das erklären. das kann doch nicht sein dass die 1500 mhz angeben.

das ist eine absolute frechheit. habe ich ein recht auf umtausch?
Vincent
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2005 21:01

Beitragvon Dennis » 10.01.2005 21:15

Habt ihr das Netzteil angeschlossen ? Kann man im Bios was einstellen ? Hat einer von euch ne Knoppix CD ? Wenn ja bitte mal booten und

Code: Alles auswählen
cat /proc/cpuinfo | grep MHz


eingeben. Dort steht dann die Mhz-Zahl.

Gruß Dennis
Dennis
 
Beiträge: 45
Registriert: 06.01.2005 19:33
Wohnort: 75328 Schömberg
Notebook:
  • Fujitsu-Siemens L7300

Beitragvon aspettl » 10.01.2005 21:48

Hallo

Die 600 MHz sind der Stromsparmodus. Aus irgendeinem Grund läuft eure CPU immer in diesem und taktet auch nie hoch (wie es eigentlich sein sollte).
Der Lüfter springt dafür so gut wie gar nicht an, oder? Bei ausgelasteten 1500 Mhz oder mehr macht er dies nämlich.

Wie kann man das Problem beheben? Ich denke mal, man sollte folgendes ausprobieren:
- Im BIOS "Load performance defaults" oder so ähnlich
- Unter Windows SpeedSwitch herunterladen, starten und auf "Max Performance" stellen (was für eine Taktfrequenz hat die CPU dann?)

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

dynamische Taktfrequenz

Beitragvon MarcelL » 10.01.2005 21:53

Hi Leute,

seid ihr sicher, dass sich nicht mal wieder um die dynamische Taktfrequenz der Centrino-Prozessoren handelt (AMD-Prozessoren haben das aber auch)?

Dynamische Taktfrequenz bedeutet, dass bei Office/Internet und Co... braucht er keine 1,8Ghz sondern da reichen 800 Mhz um Batterie zu sparen... sobald ein Spiel/rechenintensive Anwendung gestartet wird, schaltet die CPU automatisch die restlichen Mhz auf, so dass dein NB volle Leistung hat.

Schaut mal unter Arbeitsplatz -> (rechte Maustaste) -> Eigenschaften nach, wieviel MHz dort stehen. Bei mir steht z.B.:

Hergestellt und unterstützt von:

Fujitsu Siemens Computers
Intel Pentium M
processor, 1.60 Ghz
590 Mhz, 512 MB-RAM

Vor der MB-RAM Anzeige steht die aktuelle Taktzahl (590Mhz) und darüber die absolute.

Oder geht mal ins BIOS und macht ein Reset über "load defaults" oder ähnlich.

Gruß Marcel

... geht man einmal kurz raus auf die Toilette und schwupps hat der Admin die Finger im Spiel :evil: :wink: :wink: :wink: ... sorry dann für den Doppelpost.
hatte mal ein Amilo 1420; Centrino Dothan 1,6 Ghz; 768 MB Arbeitsspeicher
additional: Logitech Cordless Optical Mouse, SoundBlaster Audigy 2 NX USB

Foto: Konrad Zuse
Benutzeravatar
MarcelL
 
Beiträge: 181
Registriert: 03.01.2005 18:26
Wohnort: NRW / Mannheim
Notebook:
  • FSC Amilo 1420

Beitragvon dennis24 » 10.01.2005 22:07

Dennis hat geschrieben:Habt ihr das Netzteil angeschlossen ? Kann man im Bios was einstellen ? Hat einer von euch ne Knoppix CD ?
...
Gruß Dennis


Hallo Namensveter,

Ja, Netzteil ist dran.
Im Bios. Da ist echt wenig los. Selbst wenn, würde ich das nur bedingt machen. MM hat mir doch einen schnellen Rechner verkauft und nicht ich muß dafür Sorge tragen, das es auch tut, sondern sie. Oder?
Knoppix CD habe ich leider nicht.

Dynamsiche Taktefrequenz steht m.M.n. nicht im Bios. Da muß doch immer die Maximal-Frequenz stehen. Was dann Windows bzw. der Rechner im Idle-Mode macht ist eine ganz andere Sache.
Auch habe ich den Rechner gestresst und viel CPU-Load erzeugt, eine Verbesserung war nicht zu merken.
Lüfter ist sehr leise bis aus (war am Anfang überrascht wie leise das Gerät ist).

Und nu?

Danke für Eure Antworten bis jetzt

Schönen Abend
Dennis
dennis24
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2005 19:36
Wohnort: Berlin

Beitragvon aspettl » 10.01.2005 22:20

Hast du SpeedswitchXP schon einmal getestet?
Bei mir hilft das Programm echt.

Gruß
Aaron
Vor dem Erstellen neuer Themen bitte die Suchfunktion benutzen und Forenregeln lesen!
Bitte trage dein Notebook mit den technischen Daten im Profil ein.
Benutzeravatar
aspettl
Administrator
 
Beiträge: 7181
Registriert: 15.11.2004 12:46
Notebook:
  • Amilo M1420

Beitragvon nodh » 10.01.2005 22:21

Dennis hat geschrieben:Hat einer von euch ne Knoppix CD ? Wenn ja bitte mal booten und
Code: Alles auswählen
cat /proc/cpuinfo | grep MHz

eingeben. Dort steht dann die Mhz-Zahl.

Ja, wenn dort die CPU idlet, müsste sie ja auch auf 600 MHz laufen, oder? Cpudyn oder ähnliches wird Knoppix wohl mitliefern.


Dennis24, wie hast du CPU-Last erzeugt? Ist dein Amilo vielleicht der, der eine "Slow-Taste" hat, um den Lüfter langsamer drehen zu lassen un die CPU absichtlich runterzutakten?
mfg nodh
nodh
Ehemaliger Moderator
 
Beiträge: 600
Registriert: 21.11.2004 15:38
Wohnort: Österreich
Notebook:
  • Amilo A 1630

Beitragvon Dennis » 10.01.2005 22:31

Ich hab auch ne Slow-Taste ;)

Back to Topic: Bin mir nicht sicher ob Knoppix das beherrscht. Celeron-M macht doch auch das Speed-Stepping oder ?Meine Ausgabe:



processor : 0
vendor_id : GenuineIntel
cpu family : 6
model : 9
model name : Intel(R) Celeron(R) M processor 1500MHz
stepping : 5
cpu MHz : 1497.063
cache size : 512 KB
fdiv_bug : no
hlt_bug : no
f00f_bug : no
coma_bug : no
fpu : yes
fpu_exception : yes
cpuid level : 2
wp : yes
flags : fpu vme de pse tsc msr mce cx8 mtrr pge mca cmov pat clflush dts acpi mmx fxsr sse sse2 tm pbe
bogomips : 2940.92
Dennis
 
Beiträge: 45
Registriert: 06.01.2005 19:33
Wohnort: 75328 Schömberg
Notebook:
  • Fujitsu-Siemens L7300

Beitragvon Vincent » 11.01.2005 00:53

was ist knoppix, wenn ich kurz fragen darf

und wo bekomm ich das her? :)
Vincent
 
Beiträge: 4
Registriert: 10.01.2005 21:01

Nicht mehr als 600 MHz

Beitragvon mastertilt » 11.01.2005 01:20

Höchstwahrscheinlich "leider" habe ich heute meiner Schwester zum Kauf des MM-Angebotes 7424 für 1199,- geraten.

Habe mich hingesetzt und alles notwendige eingerichtet und wunderte mich schon warum die Kiste mit 1,5 GHz so lahm war.

Alles bislang bekannte kann ich leider nur wiederholen.

Strom war angeschlossen! Bios habe ich auch auf Defaultwerte nochmals gesetzt. Leider blieb der Amilo standhaft bei 600MHz stehen.
Zum Thema dynamic switch (oder so ähnlich) kann ich nur sagen ... ich sitze gerade an meinem (am Samstag ebenfalls bei MM erstandenen Toshiba M30X-124) ... dieser hat einen 1,6GHz Centrino und genau dieser Wert wird auch in den Systemeigenschaften angezeigt:
"Personal Computer Intel(R) Pentium(R) M processor 1.60GHz 1.60 GHz, 512 MB RAM"

Ich befürchte der 7424 wird irgendwie einen Biosfehler oder einen anderen Hardwarefehler haben, der ihn nicht über 600 MHz takten läßt.
Komischerweise werden ja auch im sehr "übersichtlichen" Bios nur 600MHz angezeigt, obwohl der Rechner am Strom hängt!

Ich werd morgen wieder mal die FS-Hotline kontaktieren und bin diesesmal auf die Geschichten gespannt (ich hatte bereits zur Weihnachtszeit mich mit einem FS-Amilo 1425M mit Akkuproblemen [bei ausgeschalteten Zustand ca. 12-14% Akkuverlust bei ausgeschalteten Zustand], White-Screens, Subwooferbrummen, schlechte Verarbeitung herumgeschlagen ... letztlich hab ich das Gerät nach 3!Wochen zu MM zurückgetragen und sogar nach einigen Diskussionen mein Geld zurückerhalten)

Auch wenn dies eigentlich ein FS-Forum ist, so kann ich nur sagen, dass ich mit dem nur 50,-EUR teureren Toshi wesentlich zufriedener bin. Vor allem der Ton und das Bild sind wesentlich besser ... über Aussehen und Form lässt sich ja bekanntlich streiten ... leider werde ich diesen morgen auch wieder zu MM tragen, da ich (wenn auch etwas kleinlich) auch für diesen "geringen" Preis nicht mit zwei Pixelfehlern leben möchte.

So viel "leider wahre" Geschichten aus Berlin
mastertilt
mastertilt
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.01.2005 00:59
Wohnort: Berlin

Beitragvon AmiloMike » 11.01.2005 07:17

alles dufte, nur sind laut Verbraucherschutz bis zu 3 Pixelfehler dem Kunden zuzumuten, weil TFTs in der Fertigung eben sehr anfällig sind.
Amilo M7425 // 1,4 GHz Centrino (710), 512MB (333MHz), 60GB, Radeon9700/128, DVD-DL // Windows XP Home SP2
AmiloMike
 
Beiträge: 36
Registriert: 02.01.2005 23:12
Wohnort: DO
Notebook:
  • Amilo M7425

Beitragvon Tibou » 11.01.2005 09:03

Hallo Zusammen,

Ich denke ihr reagiert da etwas ueber, wir haben hier ja fast alle unsere Rechner neu und klar da ist man sehr hellhoerig gegenueber allem was
scheinbar nicht in Ordnung sein koennte.

Ich habe jetzt einen Amilo A7640 mit einem AMD 3200+ und auch bei mir steht in der Systemsteuerung immer nur ein Wert zwischen 300 und 800 Mhz, egal wie aufwendig das Prog ist welches ich gerade laufen habe.

_Aber_ jeder hat doch eine Anwendung von welcher er genau weis dass sie unsere Rechner extrem in Anspruch nehmen, so natuerlich auch ich und fuer meinen Teil kann ich Euch versichern das dieses Programm auf meinem A7640 X mal besser und schneller laueft als auf meinem Desktop mit einem AMD 2600 der ja auch nicht so schlecht ist.

So und woran mag das wohl liegen wenn nicht an einer hohen Taktfrequenz , egal was XP auch immer anzeigen mag oder welches Programm auch immer.
Dazu kommt dass ganz offensichtlich alle dieses "Problem" haben und meint ihr F.S. hat zu 100% Ausschuss erzeugt, nicht wirklich oder??

Gruss
Tibou
Tibou
 
Beiträge: 93
Registriert: 10.01.2005 12:50

Beitragvon Dennis » 11.01.2005 09:19

1. Knoppix ist eine Linux Live-CD, das heißt du kannst mit ihr ein komplettes Betriebssystem booten ohne eine Festplatte zu benötigen.

Infos: http://www.knopper.net

2. Warum kauft ihr eigentlich so viel beim Blödmarkt ein ? Was ich bisher festgestellt habe sind dort die Sachen doch meit teurer als im Netz.

Gruß Dennis
Dennis
 
Beiträge: 45
Registriert: 06.01.2005 19:33
Wohnort: 75328 Schömberg
Notebook:
  • Fujitsu-Siemens L7300

Nächste

Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron