amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

AMILO Li 2732 BIOS kaputt? Thema ist gelöst

Alle Probleme mit Mainboard, BIOS, BIOS-Updates, Akku, Netzteil

AMILO Li 2732 BIOS kaputt?  Thema ist gelöst

Beitragvon oma » 16.12.2012 13:00

Hallo,
ich habe Probleme mit dem AMILO Li 2732!

Mir wurde das Gerät vor einiger Zeit geschenkt, mit der Begründung:
Die Kinder haben Dateien gelöscht, jetzt geht das Windows 7 nicht mehr richtig, wenn du den Laptop zum laufen bringst, dann kannst du ihn behalten.
Cool dachte ich, Windows 7 platt machen und dann Windows XP drauf.
Hat auch super funktioniert mit dem Formatieren, als es dann aber zur Installation ging, kam die Meldung:

Es konnten keine installierten Festplattenlaufwerke gefunden werden!

Ich also ins BIOS und da gibt es gar keine Einstellmöglichkeiten für die Festplatten, u.s.w
Das BIOS ist nicht normal, sieh Bilder (die sind nicht so toll, ist nur eine Handy-Kamera aber man kann schon sehen was ich meine). Ich mache schon seit Jahren mit PCs rum aber so ein BIOS habe ich noch nie gesehenen.

Im Netz habe ich jetzt schon Stunden verbracht um ein BIOS-update zu suchen aber habe nichts gefunden.

Mir raucht der Kopf, hat jemand eine Idee wie ich an ein neues BIOS komme?
Denke wahrscheinlich durch die Stundenlange Suche im www zu kompliziert.

Bin für jede Hilfe dankbar.


Der Rechner im einzelnen:

AMILO Li 2732
BIOS: Phoenix V1.07
CPU: Mobile DualCore Intel Pentium T2390, 1866 MHz (14 x 133)
RAM: 2 GB DDR2-667 DDR2 SDRAM
GPU: Mobile Intel(R) 965 Express Chipset Family (384 MB)
HDD: FUJITSU MHY2250BH ATA Device (250 GB, 5400 RPM, SATA)
CD/DVD: Optiarc DVD RW AD-7590A ATA Device
OS: Microsoft Windows 7 (war drauf, jetzt gar nichts mehr drauf)
Dateianhänge
2012-12-16 11.32.13.jpg
2012-12-16 11.32.05.jpg
2012-12-16 11.31.57.jpg
2012-12-16 11.31.49.jpg
2012-12-16 11.31.39.jpg
2012-12-16 11.31.31.jpg
oma
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2012 09:52
Notebook:
  • AMILO Li 2732
  • TOSHIBA Satellite M40 129

Re: AMILO Li 2732 BIOS kaputt?

Beitragvon homer2810 » 16.12.2012 13:28

LI 2732=sata festplatte=raid treiber. treiber gibt es bei intel da fujitsu nur vista support bietet. die treiber dann per "F6" und diskettenlaufwerk oder über nlite in das setup einfügen.

das raid menü wird über die TAB taste gleich nach dem bios aufgerufen dort steht dann auch die platte drin.

und nein es geht nicht im XP mit usb, speicherstick oder cd die treiber von drittanbietern (F6) zu installieren nur mit floppy disk
homer2810
 
Beiträge: 779
Registriert: 28.12.2010 11:11
Notebook:
  • desktop PC
  • xi2528

Re: AMILO Li 2732 BIOS kaputt?

Beitragvon DerWotsen » 16.12.2012 18:21

Nähere Infos hier.
topic,3467,-Installation-von-Windows-XP-Home-Pro-PE-FAQs.html

gilt auch wenn dieses Modell dort nicht erwähnt wird.
Der Ablauf bleibt der gleiche.
Noch beachten.
Die XP-Version (SP2 oder 3) spielt eine Rolle.
Beim aktivieren und der Audiotreiber-Installation.
Letzteres wird in der FAQ behandelt.

Wenn Du eine SP2 Lizenz hast nicht den SP3 mit NLite integrieren!
Dann schlägt die Aktivierung fehl.

Framk
Erste Hilfe bei Problemen:
topic,355,-Hardware-F-A-Q.html
Benutzeravatar
DerWotsen
Moderator
 
Beiträge: 5157
Registriert: 13.06.2007 00:13
Notebook:
  • Amilo A1640

Re: AMILO Li 2732 BIOS kaputt?

Beitragvon oma » 17.12.2012 17:01

Hallo,
das ging ja aber schnell mit den Antworten.
Ich wedre mal in den nächsten Tagen die Vorschläge ausprobieren und gegebenenfalls noch mal um Hilfe bitten. Was ich anbieten kann ist eventuelle Hilfe beim zerlegen der Gerätes, ich habe das Ding vor ein paar Tagen komplett zerlegt und gereinigt, da waren soviel Krümel drin, das hätte für ein Frühstück gereicht :-)
Nach dem Zusammenbau waren keine Schrauben oder ähnliches übrig geblieben ;-)
Also nochmal Danke und ich werde mich wieder melden.

oma
oma
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2012 09:52
Notebook:
  • AMILO Li 2732
  • TOSHIBA Satellite M40 129

Re: AMILO Li 2732 BIOS kaputt?

Beitragvon homer2810 » 17.12.2012 20:35

das problem ist meistens nicht das schrauben übrig bleiben sondern das schrauben vertauscht werden (zu lange in kurze löcher geschraubt werden) und damit schäden am gehäuse und technik verursacht werden. das 2te problem ist das die schrauben nach ner weile immer wieder locker werden und dann verschwinden.
homer2810
 
Beiträge: 779
Registriert: 28.12.2010 11:11
Notebook:
  • desktop PC
  • xi2528

Re: AMILO Li 2732 BIOS kaputt?

Beitragvon hikaru » 18.12.2012 09:05

homer2810 hat geschrieben:das 2te problem ist das die schrauben nach ner weile immer wieder locker werden und dann verschwinden.
Um das zu verhindern werden Schrauben werksseitig oft mit Montagefett gefettet das dann aushärtet - zu erkennen an farbigen Gewinden (meist blau oder rot). Der eine oder andere Fahrradschrauber wird das vermutlich kennen - z.B. vom Vorbau.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Asus EEE 1018p
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: AMILO Li 2732 BIOS kaputt?

Beitragvon oma » 20.12.2012 02:00

@homer2810
Ja genau, da sind oft verschieden lange Schrauben bei Elektrogräten. Ich lege die Schrauben immer der Reihe nach auf einen Tisch mache ein Foto und somit ist das Problem weitgehendst gelöst, denn heute hat ja fast jeder eine Digi-cam oder ein Fotohandy.
Dass sich die Schrauben nach einer Weile lösen, diese Problem kenne ich auch zur Genüge. Ich verwende den teuren Nagellack von meiner Freundin, da nehme ich mir ein paar tropfen und verdünne ihn mit etwas Nagellackentferner. Klapp prima und durch das verdünnen braucht man sich auch keine Sorgen machen, dass die Schrauben nicht mehr aufzuschrauben sind. Ich hatte da noch keine Probleme.
Leider bin ich noch nicht dazu gekommen an den Laptop zu arbeiten. Ihr wisst ja, zur Zeit ist nur ein Rumgerenne von einem zum anderen und egal wo man auftaucht, heißt es dann probiere man von den Keksen, Lebkuchen, Plätzchen die sind selbstgemacht. Wenn man dann so 3 bis 4 Leuten keinen Appetit mehr hat, kommt dann sind die wohl nicht gut genug oder was.
Dafür heißt es aber nach Weihnachten und Neujahr: „Du bist aber FETT geworden!“
Tja, so spielt das leben.

mfg
oma
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2012 09:52
Notebook:
  • AMILO Li 2732
  • TOSHIBA Satellite M40 129

Re: AMILO Li 2732 BIOS kaputt?

Beitragvon oma » 26.12.2012 01:53

Hallo Leute,
nach dem Versuch Windows XP zu installieren, bin ich zum Entschluss gekommen wieder Windows 7 auf den Laptop aufzuspielen. Es kamen ständig irgendwelche Fehlermeldungen. Von dem Vorbesitzer des Gerätes habe ich die Originale Windows 7 Version bekommen. So hat sich das Problem innerhalb kürzester Zeit von selbst erledigt.
Danke nochmals an alle die geholfen haben und noch ein paar schöne Tage und guten Rutsch ins Jahr 2013.

Grüße aus der Käthchenstadt von oma
oma
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2012 09:52
Notebook:
  • AMILO Li 2732
  • TOSHIBA Satellite M40 129


Zurück zu Mainboard / BIOS / Akku

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste