amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

FSC Amilo Li 1818 4GB nicht möglich?

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

FSC Amilo Li 1818 4GB nicht möglich?

Beitragvon florigold » 27.03.2013 20:52

Hallo Zusammen,

ich habe hier einen FSC Amilo Li 1818.

Damit das Notebook unter Windows 7 halbwegs rennt, wollte ich eben ingesamt 4 GB Ram einbauen (2x2Gb).
Wenn ich den RAM jedoch einbaue zeigt es im Bios nur 3,3 GB an (3328 MB um genau zu sein).

Also nix gedacht und versucht zu booten -> geht einfach nicht

--> einzelne Riegel und Slots durchgetestet -> alles klappt
--> 3 GB (1x2GB & 1x1GB) funktioniert auch wunderbar

Achja, Rams sind PC2-5300 (667 Mhz)


Kann es sein das der Laptop 4 GB einfach nicht unterstützt?
Laut google-Suche dürften 4 GB aber kein Problem sein
florigold
 
Beiträge: 1
Registriert: 27.03.2013 20:46

Re: FSC Amilo Li 1818 4GB nicht möglich?

Beitragvon Tarzan » 08.04.2013 20:57

Tarzan
 
Beiträge: 227
Registriert: 08.12.2006 14:20

Re: FSC Amilo Li 1818 4GB nicht möglich?

Beitragvon hikaru » 09.04.2013 12:12

Das Li 1818 hat einen Intel-945GM-Chipsatz, genau wie das Si 1520. Ich vermute die Problematik mit 4GB RAM ist daher die selbe:
topic,21781,-si-1520-mit-4GB-Ram.html
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Asus EEE 1018p
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: FSC Amilo Li 1818 4GB nicht möglich?

Beitragvon Tarzan » 10.04.2013 19:31

Hat damit nichts zu tun, hikaru.
Warum glaubt das niemand bei dem Link..... :roll:

http://www.geoffchappell.com/notes/wind ... memory.htm

Das XI 1520 mit dem Intel 945 kann ohne Ramsperre mehr als 3,25 GB Ram verwalten.
Tarzan
 
Beiträge: 227
Registriert: 08.12.2006 14:20

Re: FSC Amilo Li 1818 4GB nicht möglich?

Beitragvon hikaru » 11.04.2013 00:38

Tarzan hat geschrieben:Warum glaubt das niemand bei dem Link..... :roll:

http://www.geoffchappell.com/notes/wind ... memory.htm
1. Weil ich das Datenblatt des i945GM-Chipsatzes gelesen habe und aus dem geht hervor, dass 705MB nicht dem Betriebssystem zur Verfügung stehen. Bei weiteren 128MB bin ich mir nicht sicher, da sie eine Frage der BIOS-Implementierung sind welche nicht offen liegt.
2. Weil ich es neben Windows XP auch mit Debian und Suse probiert habe. An den Kernels lag es dabei nicht, denn die gleichen Kernel habe ich auf anderer Hardware schon mit 8 und 16GB arbeiten sehen.

Tarzan hat geschrieben:Das XI 1520 mit dem Intel 945 kann ohne Ramsperre mehr als 3,25 GB Ram verwalten.
Dazu sagt dein Link gar nichts aus. In dem geht es nur um PAE-Fähigkeiten von 32bit-Kerneln. Sowas konnte selbst Windows XP schon mit ein par Tricks und unter Linux ist die "Problematik" seit Ewigkeiten kaum mehr als eine unbedeutende Fußnote.
Das Problem beim i945-Chipsatz sind hardwareseitige Adressbuslimitierungen an denen keine Software etwas ändern kann.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Asus EEE 1018p
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste