amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo L 7300 und Windows 7

Alle Fehler oder Probleme, deren Ursache nicht direkt bestimmbar ist, bzw. die beim Notebook als Ganzes auftreten, können hier beschrieben werden.

Amilo L 7300 und Windows 7

Beitragvon frauke07 » 22.02.2014 17:38

hallo,

bin totaler leihe und kenn mich null mit computer und co aus, daher hoffe ich das mir hier geholfen werden kann!

habe oben genanntes notebook mit win xp, möchte jetzt auf windows 7 umsteigen, notgedrungen...

everest home zeigt mir bei motherboard dies an:

Informationsliste Wert
Motherboard Eigenschaften
Motherboard ID <DMI>
Motherboard Name FUJITSU SIEMENS AMILO L Series

Front Side Bus Eigenschaften
Bustyp Intel NetBurst
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 100 MHz (QDR)
Effektiver Takt 400 MHz
Bandbreite 3200 MB/s

Speicherbus-Eigenschaften
Bustyp DDR SDRAM
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 167 MHz (DDR)
Effektiver Takt 333 MHz
Bandbreite 2667 MB/s

Chipsatzbus-Eigenschaften
Bustyp VIA V-Link
Busbreite 8 Bit
Tatsächlicher Takt 67 MHz (ODR)
Effektiver Takt 533 MHz
Bandbreite 533 MB/s

dazu wurde mir gesagt das ich ein "S0-Dimm DDR 1 speicher" brauche und das würde es wohl unmöglich machen meinen amilo aufzurüsten, da total langsam, ist das so!??

windows 7 upgrade advisor zeigt an das folgendes geändert werden muss:

grafikkarte, aber nur wenn ich aero benutzen will. geht aber auch ohne daher brauch ich diese option nicht.
windows 7 braucht mindestens 1 g ich habe 512 rm ram, das soll geändert werden. und eine 32 bit version von win 7.
ralink rt2500 wlan card, soll vorher der treiber runtergeladen werden
agera system ac97 modem windows nach installation update ob ein traiber vorhanden ist sonst könnte es nicht gehen. bei realtek ac97 audio vor via, das selbe wie bei agera system.

ist es nun machbar das notebook zu behalten oder rbauche ich wirklich ein neues, weil ich es nicht umrüsten kann!??

meie fähigkeiten mehr rauszubekommen sind nun am ende...

grüße und schonmal danke!!
frauke07
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.02.2014 16:50

Re: Amilo L 7300 und Windows 7

Beitragvon frauke07 » 23.02.2014 16:44

hallo,

kann mir denn niemand helfen????? :(

grüße
frauke07
 
Beiträge: 2
Registriert: 22.02.2014 16:50

Re: Amilo L 7300 und Windows 7

Beitragvon ChrRu » 31.10.2014 20:07

Hallo,

das L7300 ist für Win7 definitiv zu leistungsschwach. Auch mit Speichererweiterung und größerer Festplatte wirst Du keine Freude daran haben. Auf meinem L7300 läuft Ubuntu 12.04 in erträglicher Geschwindigkeit. Die Version 14.04 dürfte nur noch mit ressourcenschonener Oberfläche (xubuntu) geeignet sein.

Falls es unbedingt sein Windows sein muß, dann kauf lieber z.B. bei [url]www.afb-group.de[/url] ein gebrauchtes Business-Laptop inkl. Win 7 für deutlich unter 200,- EUR
ChrRu
 
Beiträge: 16
Registriert: 28.12.2005 20:36
Wohnort: Offenburg

Re: Amilo L 7300 und Windows 7

Beitragvon frankb701 » 13.01.2016 19:05

Hi hab auch win 7 auf diesem notebook installiert mit 1GB Ram glaube mir du wirst damit keine freude haben. Könnte mir allerdings vorstellen das es mit 2 GB Ram gut läuft .
frankb701
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.12.2015 19:57

Re: Amilo L 7300 und Windows 7

Beitragvon Tom63 » 27.03.2017 23:02

Hallo Frauke,

probieren geht über studieren. Will heißen, dass wenn Du 1GB Speicher drin hast, und die HDD jungfräulich gemacht wurde man es mal testen kann. Auf meinem Amilo D7830 läuft Win 7 perfekt. Treiber musst Du die von XP nehmen. die laufen geanuso. Es gibt auch drittanbieter Treiber (speziell Sound) für Win 7.

Wenn XP erträglich gelaufen ist, dann läuft Win 7 evtl. ähnlich. Powerspiele werden wohl nicht gehen.

Gruß
Tom
Tom63
 
Beiträge: 26
Registriert: 28.09.2009 19:02

Re: Amilo L 7300 und Windows 7

Beitragvon Carbofos » 02.09.2017 17:20

Wenn noch jemanden darum interesiert sich...

(Ich entschuldige mich im Voraus für mein Deutsch - bin ein Russe aus Lettland :) )

Bei mir, auf L7300, Windows 7 Pro läuft, als mindestens, nicht langsamer, als an XP. Aber ...
1. Ich habe mein Amilo deutlich "upgradet": RAM bis 2 Gb, HDD bis 60Gb (man kann bis 100) un CPU -bis Pentium M 1.7Ghz (M735). BIOS version - die letzte ("G" - muß sein wegen besserer Küler stouerung) .
(Speisher aus China - 10 Euro, CPU - ebay (7 euro), HDD - Flohmarkt (5 Euro) :) )
Alles prima funktioniert .

2. Alle unnötige versteckten Triebers, welche kommen mit W7 nach "default", sind ausgeschalted (z.b. für Brother, AMD , INTEL, RAID Gärete u.s.w. - hier hilft Tools "Registry Organizer". v7.70 ist praktish kostenlos - wird offiziel verbreited mit S/N). Noch ich habe ausgeschaltet (mit die Windows mitteln) alles, was war vebunden mit .NET4 (das brauche ich kaum) . Als folge - Windows startet ca. 20 Skunden.

3. Ich nutze keine "aero" Theme - nur die "Classic" (das ist geschmackssache - mit "Standart" alles funkzionier auch) un kein Chrome Browser (nur Iron Browser (abgespeckte Chrome), PaleMoon (abgespeckte Firefox) und QTWeb. Selbstverständlich - iExplorer). Keine MS Office - kostenloser Libre Office und im Allgemeinen ist es besser, Programme zu nutzen, die um 2013(ca) entwickelt wurden - sie brauchen weniger Speicher. Und besser - "portable" versionen (spart Platz).

Also - wenn man braucht ein Notebook für Arbeit und nicht zum Spielen, mit dem L7300 es gehet.

P.S. Alle "Amilo's" Triebers und Utilities (außer Launch Manager ) sind installiert (hab's gefunden alle), einschließlich Creative Audigy 2ZS und ALPS, und alles funkcioniert tadellos.
Dazu sind installiet "Classic Shell" ,"True Launch Bar", "Aurum Switcher"(Tastatur), AIMP 3.6 (Audio), VLC Player 2.1.2 (Video)
Carbofos
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.09.2017 15:58


Zurück zu Allgemeine Probleme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast