amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Intel Pentium M 2.00Ghz bringt nur 0.8Ghz //Amilo M3438 Thema ist gelöst

Alles, was mit dem Prozessor, dem Arbeitsspeicher oder deren Kühlung zu tun hat.

Intel Pentium M 2.00Ghz bringt nur 0.8Ghz //Amilo M3438  Thema ist gelöst

Beitragvon 7Zero3 » 17.04.2014 15:02

Hallo Forum

mein laptop (Amilo M3438) mit dem Prozessor Intel Pentium M 2.00Ghz bringt nur 0.8Ghz laut Windows 8
wie krieg ich die 2.00 Ghz wieder?

Modell: Amilo M3438
OS: Windows 8 Pro x86 (32-Bit)
CPU: Intel Pentium M 2.00Ghz
Ram: 2 GB
Grafikkarte: Nvidia Geforce Go 6800

Screenshot:
Screenshot (4).png
Screenshot vom Taskmanager (CPU Info)
7Zero3
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.04.2014 14:51

Re: Intel Pentium M 2.00Ghz bringt nur 0.8Ghz //Amilo M3438

Beitragvon TheChemist » 18.04.2014 16:06

Netzteil anschließen?!

Im Akku-Betrieb läuft der im Stromsparmodus auf 800 MHz...

Evtl. auch mal hier nachlesen ...
TheChemist
 
Beiträge: 69
Registriert: 13.02.2006 23:50
Notebook:
  • FSC Amilo M3438G

Re: Intel Pentium M 2.00Ghz bringt nur 0.8Ghz //Amilo M3438

Beitragvon siphon » 18.04.2014 21:29

Nimm einfach RightMark CPU Clock Utility. Tutorials dazu findet man im Netz zur Genüge.
siphon
 
Beiträge: 1543
Registriert: 19.10.2007 08:32
Notebook:
  • Amilo Pi 1556
  • Clevo M570RU Extreme Edition
  • Amilo Pi 1556

Re: Intel Pentium M 2.00Ghz bringt nur 0.8Ghz //Amilo M3438

Beitragvon TheChemist » 20.04.2014 23:26

RightMark CPU Clock kann man wirklich für alle alten Amilos nur empfehlen:
Man kann damit für Akku- und Netzbetrieb ein unterschiedliches Profil definieren und (je nach Prozessor) zum Teil mit deutlich niedrigeren als den Standard-Spannungen arbeiten!

Ich kann so z. B. den Pentium M780 in meinem Amilo mit 1,180 V bei 2.267 MHz betreiben und mit 0,700 V bei 800 MHz. Normalerweise (ohne RM Clock) wird der Pentium mit 1,388 V bei 2.267 MHz und mit 0,9 V bei 800 MHz betrieben. Der Unterschied ist im Netzbetrieb sofort zu hören: Trotz voller Leistung läuft der Lüfter nur ganz leise, die Temperaturen bleiben im normalen Netzbetrieb um die 50 °C und beim Stresstest mit Prime bei etwas über 60 °C. RM Clock kann leider nicht die Temperaturen des Pentium M780 auslesen. Wenn man die sehen will, braucht man ein anderes Tool, z. B. AIDA64.

1,18 V statt 1,388 V bei 2.267 MHz klingt zunächst nach keinem großen Unterschied, bewirkt aber eine um ca. 28 % reduzierte (Wärme)Leistung, im Fall meines Pentium M780 28,5 Watt statt 39,5 Watt (online-Rechner z. B. hier). (Die Spannung geht quadratisch in den Energieverbrauch eines Prozessors ein, die Taktfrequenz hingegen nur linear)

Im Akkubetrieb kann man mit den niedrigeren Spannungen die Laufzeit des Akkus erhöhen und dennoch höhere Taktfrequenzen zulassen als im "Standard-Modus" (ohne RM Clock).
TheChemist
 
Beiträge: 69
Registriert: 13.02.2006 23:50
Notebook:
  • FSC Amilo M3438G

Re: Intel Pentium M 2.00Ghz bringt nur 0.8Ghz //Amilo M3438

Beitragvon 7Zero3 » 21.04.2014 17:17

Danke TheChemist und siphon,
RM CPU hat mit geholfen danke

PS.:TheChemist Netzteil ist angeschlossen weil mein laptop sonst nicht angeht :/
7Zero3
 
Beiträge: 17
Registriert: 17.04.2014 14:51


Zurück zu CPU, RAM, Lüfter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron