amilo-forum.de

Inoffizielles Forum rund um die Notebooks der Amilo- und Lifebook-Serien von Fujitsu

Amilo-Li-1818 ohne Festplatte Ubuntu mit Live-DVD Thema ist gelöst

Alle Fragen, die sich speziell um Linux oder andere Unix-ähnliche Betriebssysteme drehen.

Amilo-Li-1818 ohne Festplatte Ubuntu mit Live-DVD

Beitragvon look » 31.07.2015 19:05

Hallo, ist es möglich die Festplatte aus dem Amilo-Li-1818 auszubauen und dann via einer Ubuntu Live-DVD zu betreiben .....
look
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.01.2015 21:30
Notebook:

Re: Amilo-Li-1818 ohne Festplatte Ubuntu mit Live-DVD

Beitragvon hikaru » 04.08.2015 07:41

Ja, das sollte grundsätzlich möglich sein.
Allerdings wird der Systemstart dann sehr langsam sein, weil eine DVD im Vergleich zu einer HDD nicht viel hergibt. Falls das ein Dauerzustand sein soll weil z.B. der HDD-Anschluss defekt ist, dann würde sich vielleicht ein USB-Stick oder eine externe HDD anbieten.
Ich würde auf der Hardware außerdem auf einen leichteren Desktop setzen und z.B. Xubuntu oder Lubuntu verwenden.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Asus EEE 1018p
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Amilo-Li-1818 ohne Festplatte Ubuntu mit Live-DVD

Beitragvon look » 10.08.2015 19:30

Hallo hikaru, erst einmal Danke das Du mir hilfst. Bei ausgebauter Festplatte am Amilo-1818 hörst du wie die Live-DVD Ubuntu startet und siehst es vorne in der Anzeige, aber der Bildschirm bleibt schwarz d.h. meiner Meinung nach staret die DVD wie gehabt (bei meinem Asus ohne Probleme mit Bildschirmanzeige), aber bleibt ja dann logischerweise im Startmenü stehen, wenn Du keine Auswahl triffst. Hast Du irgendeine Idee ...... // Ich habe dann die Festplatte wieder eingebaut, aber da tut sich komischerweise gar Nichts mehr. Hast Du irgendeine Idee ...... oder kennst Du jemanden in unserem Forum an den ich mich wenden kann ...... P.S.: Prinzipiell hast Du mit Lubuntu und Xubuntu recht, aber ich benutze schon sehr lange Ubuntu 12.04 LTS via USBstick auf meinem Asus und es läuft gut und schnell genug.
look
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.01.2015 21:30
Notebook:

Re: Amilo-Li-1818 ohne Festplatte Ubuntu mit Live-DVD

Beitragvon hikaru » 10.08.2015 22:04

Mit Ubuntu selbst kenne ich mich eher weniger aus. Ich weiß nicht welche Hardwareanforderungen Unity momentan hat und ob der GMA-950-Chip in deinem Notebook die noch efüllen kann. Mein altes Netbook hat aber den selben Grafikchip und auf jeden Fall eine schwächere CPU. Das werde ich morgen mal versuchen von einem aktuellen Ubuntu-Livestick zu booten.
Kannst du bitte noch verraten wie viel RAM und welche CPU du verbaut hast?

Wenn du sagst, du siehst auf dem Display nichts, gilt das auch schon für's BIOS bzw. den FSC-Logo-Schirm? Falls ja, dann würde das tendenziell auf ein Hardwareproblem mit der Grafik hindeuten. Warum machst du überhaupt das Experiment mit der ausgebauten HDD und der Live-DVD?

Es ist ducrhaus möglich, dass der Konfigurationsbildschirm des Ubuntu-Live-Systems einen anderen Grafiktreiber verwendet als das durchgebootete System. Falls du also wartest bis das DVD-LW Ruhe gibt, dich blind durch die Konfiguration hangeln und das Live-System starten kannst, dann könnte es sein, dass du doch noch etwas siehst.
Ich habe es gerade in einer virtuellen Maschine mit 14.04 getestet. Um das Live-System zu starten musst du im Konfigurationsbildschirm einmal Tab drücken um vom Knopf zum Installieren auf den Live-Knopf zu wechseln und dann Enter oder die Leertaste drücken um den Knopf zu betätigen.
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Asus EEE 1018p
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Amilo-Li-1818 ohne Festplatte Ubuntu mit Live-DVD

Beitragvon look » 17.08.2015 21:45

Hallo hikaru, danke für deine Info die ich auch angewendet habe und noch vieles mehr ..... mit oder ohne eingebaute Festplatte im Amilo-Li-1818 und mit Verbindung zu meinem Asus Netbook. Die Live-DVD ackert sich mit Hilfe deiner Tipps durch aber der Bildschirm zeigt Nichts an. Ich habe wohl den Amilo kaputt gemacht. Aber vielleicht kannst Du mir noch helfen: Ich suche jetzt ein gebrauchtes Notebook für hauptsächlich viel Textverarbeitung und DVD abspielen d.h. Ubuntu 12.04 via USBStick (kein Amilo mehr). Preiswert gebraucht für ungefähr 50€. Hast Du so etwas oder eine Idee wo es so etwas sauber und verlässlich zu kaufen gibt ........... Danke für deine Hilfe.
look
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.01.2015 21:30
Notebook:

Re: Amilo-Li-1818 ohne Festplatte Ubuntu mit Live-DVD

Beitragvon hikaru » 17.08.2015 23:30

Ich fürchte für 50 Euro wirst du nichts finden. Vor etwa zwei Jahren habe ich für 100 Euro ein Thinkpad T60 von privat im Thinkpad-Forum [1] gekauft, das in einem sehr guten Zustand war. Von Zeit zu Zeit gibt es dort im Marktplatz interessante Angebote. Im Moment sehe ich da aber nichts Interessantes für dich und ich weiß nicht wie gut deine Chancen als Neuling wären der sich im Grunde für einen Kauf dort anmeldet.

Ich persönlich bevorzuge allerdings gewerbliche Wiederverkäufer, denn da hast du ein Jahr lang Garantie und kannst somit relativ sicher sein, dass man dir kein von Anfang an defektes Gerät unterschieben möchte.
Das günstigste das ich vielleicht empfehlen würde sind ein Dell Latitude D530 mit defektem Akku für 76 Euro [2] und ein E6500 ohne Festplatte, mit Kratzern am Gehäuse und defektem Akku für 80 Euro [3] bei quantelectronic.de (jeweils +Versand). Das E6500 kenne ich persönlich, es ist ein sehr ordentliches Gerät. Das D530 ist sein Vorgänger und ich würde ein ähnliches Qualitätsniveau erwarten. Was hier "Kratzer am Gehäuse" bedeutet müsste man sehen. Das ist bei B-Ware (nicht funktionseinschränkende Mängel) immer ein wenig Glücksspiel. Den Shop selbst kenne ich nicht, er fällt mir nur immer wieder durch relativ geringe Preise auf, wobei ich aber nicht weiß ob das ein gutes oder schlechtes Zeichen ist.

Persönliche Erfahrung habe ich mit dem Shop lapstore.de. Dort habe ich ein Lenovo Thinkpad T430 als A-Ware (mängelfrei) für mich selbst, sowie ein Dell Latitude E6410 als B-Ware für eine Bekannte gekauft und war mit beiden Käufen in Anbetracht meiner Erwartungen zufrieden. Das Thinkpad war im Grunde in neuwertigem Zustand, das Latitude abgesehen von ausgezeichneten geringen Schaden ebenfalls. Beide waren perfekt gereinigt.
Dort gäbe es z.B. für 99 Euro ein Lenovo ThinkPad R61 [4], ein Dell Latitude D620 [5] oder als B-Ware mit Kratzern und Brüchen im Displaydeckel ein E6400 [6]. Das sind alles von der Grundsubstanz her solide Geräte. Wenn du etwas mehr ausgibst kannst du sogar etwas wählerisch werden. Ich persönlich lege z.B. Wert auf höherauflösende Displays. Bis 150 Euro hast du schon eine recht große Auswahl, auch wenn du dich auf A-Ware beschränkst.

Es gibt diverse weitere Onlineshops von professionellen Wiederverkäufern die ich einfach mal als Linkliste [7] abkippe, da ich mangels Erfahrung sowieso nichts zu den Shops sagen kann.


[1] http://thinkpad-forum.de
[2] http://www.quantelectronic.de/Notebook/ ... _32074.htm
[3] http://www.quantelectronic.de/Notebook/ ... _32906.htm
[4] http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapst ... 1-7735-CA2
[5] http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapst ... itude-D620
[6] http://www.lapstore.de/a.php/shop/lapst ... tude-E6400
[7]
http://www.esm-computer.de/
http://www.greenpanda.de/
http://www.harlander.com/
http://www.nbwn.de/
https://www.itsco.de/
http://www.gebrauchtcomputer24.de/
https://www.sims-it-shop.de/
http://www.luxnote-hannover.de/
Benutzeravatar
hikaru
Moderator
 
Beiträge: 3761
Registriert: 25.10.2007 10:23
Notebook:
  • Thinkpad T430
  • Cubieboard 2
  • Desktop
  • Asus EEE 1018p
  • Nokia N900
  • Asus EEE 901
  • Amilo Si 1520
  • Desktop (alt)

Re: Amilo-Li-1818 ohne Festplatte Ubuntu mit Live-DVD  Thema ist gelöst

Beitragvon look » 21.08.2015 16:12

Hallo hikaru, deine Antwort hat mich umgehauen. EINE SUPERTOLLE SEHR AUFWENDIGE ANTWORT !!! SUPER SUPER HERZLICHEN DANK !!! Und nun folge ich deinen Worten und gehe auf die Reise. Mal sehn was sich Gutes finden lässt. Ich berichte Dir dann und schliesse nun meinen/unseren Beitrag. Ich wünsche Dir noch einen tollen Sommer und bitte nicht vergessen: "Geniesse jeden Tag, Stunde und Sekunde deines Lebens".
look
 
Beiträge: 7
Registriert: 15.01.2015 21:30
Notebook:


Zurück zu Linux / Unix / BSD

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron